DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Merkwürdige Zählung
Nach "Schatzkästlein 10" am 22.4.2017 folgt "Schatzkästlein 13" am 27.1.2018. Was ist mit 11 und 12?

http://www.abload.de/img/linie8nw3if1.jpg
Aus der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar
Veröffentlichungen und Forenbeiträge
Moin,

heute wurde die Januar-Vorschau (schon zum zweiten Mal) umgestellt, jetzt sollen Schatzkästlein 11 "Die Elektrische" am 13.1. und Nr. 12 "Treue Freunde" am 27.1. ausgestrahlt werden. Dafür ist keine Rede mehr von den zunächst angekündigten Folgen "Eisenbahnbilder Berlin: Zeitreise entlang der Stadtbahn", "Eisenbahnbilder Berlin: Auf Gleisen in den Untergrund" und "Von Sachsen auf die Ostalb - Modellbahnwelten in H0".
Leider ist spätestens seit dem Ausscheiden von Frau Scheuble die Reaktionszeit und Konsistenz in der Online-Redaktion nicht mehr so gut wie früher. Allerdings muss man offenbar dankbar sein, daß die Verantwortlichen beim SWR dieser Sendung überhaupt noch Personal und Sendezeit zugestehen...

Grüße
Stefan
Hallo!

Das mit der Sendezeit stimmt. ER ist überhaupt noch die einzige Sendung, die regelmäßige Sendezeiten hat (i. d. R. Mo-Fr von 14.15 Uhr bis 15.15 Uhr und am Samstag Nachmittag, ca. 16.00 Uhr). Ansonsten sieht es wirklich sehr mau aus.

In den kommenden Wochen (bis 7. Januar 2018) wird es wegen der Weihnachtsfeiertage sowieso geänderte Zeiten geben bzw. fällt die Sendung vorübergehend aus. Sendetermine könnt ihr problemlos bei den üblichen Informationsquellen abrufen.

Der MDR hat sich ja fast komplett vom Eisenbahnthema verabschiedet. Die Sendezeit von "Auf kleiner Spur" wurde ja bekanntlich schon gekürzt (zu Weihnachten gibt es ja wenigstens je eine Ausgabe an den Feiertagen).

Für die Zukunft sehe ich wirklich keine guten Karten für diese Sendungen. Es ist zu befürchten, dass es weitere Kürzungen geben wird. So wird das Hobby Eisenbahn ebenfalls zerstört und damit wäre Nachwuchs verloren.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
Ganz so schwarz sehe ich für Eisenbahn-Romantik nicht.
In den letzten 10 Jahren hat der SWR diese Sendereihe ziemlich erfolgreich als eine Art Familien-Dokumentation platzieren können. Wenn z. B. über irgendeine Bahnstrecke im fernen Afrika berichtet wird, gehen die Redakteure im Film auch ganz bewusst auf bestimmte Nebenschauplätze entlang der Bahn ein, etwa die Schmuckherstellung in einem Ort oder andere kulturelle Sehenswürdigkeiten, um ein breiteres Publikum anzusprechen.

Außerdem sind die Einschaltquoten (die werden ja stets im Videotext veröffentlicht) bisher in etwa gleich geblieben, obwohl Hagen von Ortloff aufgehört hat.

Man kann natürlich nie wissen, was die Chefredaktion beim SWR so plant, dennoch sehe ich die Sendereihe Eisenbahn-Romantik bisher nicht auf dem Abstellgleis.
Da würde ich eher noch die Seifenoper »Die Fallers« einstellen. Das wird allmählich auch etwas langweilig.
Hallo!

Danke für deine Meldung!

Ich hoffe auch, dass es zu keinen Kürzungen kommt. Aber bei den Chefetagen, egal welcher Sender, regiert oft "Schmalhans" und oft fallen gute Sendungen weg oder werden mindestens erheblich gekürzt (oder durch langweilige Fußballspiele ausgetauscht).

Zu TV-Serie kann ich nichts beisteuern, aber es gibt noch wesentlich schlimmere Formate, denen man mal am besten den Stecker ziehen sollte... Aber das ist dann eher ein Fall für ein TV-Forum.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser