DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

[TV] Film in der ARD über den Fährhafen in Mukran

geschrieben von: Bummler

Datum: 11.11.17 18:56

Am 20.11. 23.00 im ersten

Mukran Honeckers Superhafen
Für den ersten Mann der DDR, Erich Honecker, war Mukran ein Prestigeprojekt. Ein Beweis für die feste Freundschaft zur Sowjetunion, aber vor allem ein Aushängeschild für die Potenz der DDR-Wirtschaft. Ein Projekt der Superlative. Mitten im Urlauberparadies stampften über 3.500 Bauarbeiter in nur viereinhalb Jahren das größte DDR-Verkehrsprojekt der Ära Honecker aus dem Boden. Nicht nur die DDR-Staatssicherheit hatte den Hafen und die Schiffe stets fest im Blick, auch die westlichen Geheimdienste interessierten sich intensiv für diese wichtige strategische Verkehrsverbindung des Warschauer Paktes im Kalten Krieg.
[programm.ard.de]
Bummler schrieb:
Am 20.11. 23.00 im ersten

Mukran Honeckers Superhafen

heute nicht, da gibt's was über Boris Becker

Re: [TV] Film in der ARD über den Fährhafen in Mukran

geschrieben von: Bummler

Datum: 21.11.17 20:58

Stimmt! Kommt jetzt am 24. um 21.17 und am 25. um 13.15  [programm.ard.de]
Bummler schrieb:
Stimmt! Kommt jetzt am 24. um 21.17 und am 25. um 13.15 [programm.ard.de]

Ändern die ständig das Programm? Ich finde weder am 24. um 21.17 Uhr noch am 25. um 13.15 Uhr etwas.

Dafür spuckt mir die Suche den 28.11. um 20.15 Uhr im rbb aus.

Knut
Knut Ochdorf schrieb:
Bummler schrieb:
Stimmt! Kommt jetzt am 24. um 21.17 und am 25. um 13.15 [programm.ard.de]

Ändern die ständig das Programm? Ich finde weder am 24. um 21.17 Uhr noch am 25. um 13.15 Uhr etwas.

Dafür spuckt mir die Suche den 28.11. um 20.15 Uhr im rbb aus.

Knut

Ich hab jetzt auch mal den rbb-Termin in meinen Rekorder programmiert. An den anderen Terminen fand mein TV Browser auch nichts bei der ARD, sondern bei tagesschau24. Aber zumindest eine Aufnahme zeigte etwas völlig anderes, das aber mit dem Programm im Rekorder übereinstimmte. Das Ganze ist ja kein neuer Film und da wird flexibel auf Lücke terminiert. Mal gespannt, wieviel Eisenbahn zu sehen ist.

;-)
Manfred
Der Beitrag kam tatsächlich.

Interessant war, dass am Rande auch auf das Konkurrenzprojekt einer Fähre von Rußland nach Schleswig-Holstein eingegangen wurde.
Neben Kiel und Lübeck hatte sich auch Flensburg bereits Ende 1981 ins Gespräch gebracht. Im Flensburger Tageblatt gab es dazu einen großen Artikel mit Gleisplan, man wollte am Ostufer Abstellgleise auf Breitspur umbauen, sogar eine sowjetische Delegation war vor Ort. Geplant waren Jahrestonnagen von 1,2 Mio. Tonnen, kosten sollte das damals nur 80 Mio. DM, . Ich hielt das bisher ja immer für einen Scherz...

Den Artikel habe ich noch, kann ihn wegen des Urheberrechts aber natürlich nicht einstellen.