DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD
Einsamer Bahnknoten mit drei Buchstaben…

Wer sich auf der alten Nord-Südstrecke zwischen Würzburg und Fulda bewegt, der kommt am früheren Spitzkehrenbahnhof Elm vorbei. Allerdings ist heute von der alten Herrlichkeit einer mondänen Bahnhofsanlage, wo einstmals j e d e r Zug anhielt, kaum mehr was zu sehen. Dieses eisenbahnhistorische Kleinod ist diesmal das hochinteressante Rahmenthema im ER Video-Express 147, der bei mir dieser Tage auf dem Schreibtisch landete.
Für mich ist das eine willkommene und kurzweilige Unterhaltung, von der ich so begeistert war, dass ich Euch gerne davon eine Rezension anbieten kann.
Durch das Rahmenprogramm des abwechslungsreich gestalteten, zweimonatlich erscheinenden Videomagazins, dem die Zeitschrift „Züge“ beigefügt ist, führt der bekannte, frühere SWR 3 - Moderator Hagen von Ortloff, bekannt aus der Sendung Eisenbahnromantik. Er stellt in dieser Ausgabe den – nicht nur in der dortigen Region sehr bekannten -Eisenbahnfreund Rolf Jirowetz vor, der sich passend zum Thema, dem Nachbau des alten Empfangsgebäudes vom früheren Bahnhof Elm gewidmet hat. Er ist auch ein fundierter Kenner der Eisenbahnen zwischen Spessart und Rhön und betreibt seit Jahren die Dampfkleinbahn von Wächtersbach nach Bad Orb. Darüber hinaus ist er durch seine spektakulären Großmodelle aus alten Märklin-Metallbaukästen bekannt geworden, die man inzwischen im Märklin-Museum in Göppingen bewundern kann.
Zwischen den Moderationen werden diesmal folgende Themen behandelt: Ende des Betriebes der alten Spessartrampe zwischen Laufach und Heigenbrücken, Treffen von Lokomotiven der Baureihe V 200 in Altenbeken, Fahrten mit Dampf über die Insel Usedom mit einer 86-er, welche die Press speziell für diese Fahrten mit den für die sechziger und siebziger Jahre authentischen Windleitblechen ausgestattet hatte. Als dazu passender Wagenpark lief die alte Zweiachser-Garnitur des Eisenbahnmuseums Schwerin. Ein Filmbericht über den früheren
D 1000 / D 1007, an den man mit einer Lok der Baureihe 03 vor einem Fotozug erinnerte, zeigt rasante Aufnahmen dieser lautstark auftretenden Lok in noch authentischer Umgebung.
Die „Mottenkiste“, als Rubrik für alte Originalaufnahmen zeigt diesmal sensationelle Farbfilmsequenzen von der Sylter Inselbahn – insbesondere mit ihren alten umgebauten Borgward-Sattelzügen, wovon derzeit ein Exemplar sogar wieder in Restaurierung steht.
Der aktuelle Video-Express wird abgerundet in der Abteilung „Bahnneuigkeiten“ durch Filmberichte von den Umleiter-Güterzügen im oberen Neckartal, anlässlich des Streckenunterbruchs in Rastatt, wobei auch ein ICE-401 von einer Lok der Baureihe 218 aus Südbaden zum Unterhaltungswerk in Frankfurt „evakuiert“ wird. Weitere Berichte sind aus Oberbayern (Überführung mit adhoc-Lastlauf der V 200 033 von Freilassing nach Hamm) und dem Erzgebirge (120-Jahr Jubiläum der Fichtelbergbahn mit zwei Lokomotiven der Gattung VI K).
Die Bonusspur bietet auf zusätzlich rund 45 Minuten einem Filmbericht über die Einsätze der IVK-Lok 99 1542 der Press auf der romantischen Schmalspurbahn von Kienberg-Gaming nach Lunz am See im oberen Ybbstal in Österreich, wo auch eine Mitfahrt nahezu komplett gezeigt wird.
Alles in allem ein sehr unterhaltsames Videomagazin, das zudem noch viele aktuelle Informationen bietet und in einer guten Bildqualität das Bahngeschehen illustriert.
Trotz der Überlänge des Magazins fesselt der Ablauf den Betrachter bis zur letzten Minute. Der folgende Bonusfilm mit sparsamen Kommentaren und ausnehmend langen Szenen der romantischen Kleinbahn dient dann der Entspannung und dem Ausklang eines erfüllten Eisenbahn-Romantik Abends....
Ich kann – speziell auch diese Ausgabe – jedem Interessierten uneingeschränkt empfehlen.

Mit besten Grüßen in die Runde,

Wolfgang Löckel



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.17 16:39.
Hallo!

Und damit nicht jeder Forist einzeln suchen muss: Hier die Details [shop.vgbahn.info] (Abo) bzw. [shop.vgbahn.info] (Einzel-Ausgabe).

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind.
Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.