DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 11 - Bahn und Medien 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Software, Medien aller Art und Literatur zum Themengebiet Eisenbahn
Moderatoren: Klaus Habermann - MWD

Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz, Teil 3

geschrieben von: FHWE e.V.

Datum: 22.01.17 20:00

Neue FHWE-Publikation "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz", Teil 3

Erinnerungen an unser Thumer Bahn'l, Ins Ferienlager nach Venusberg und weitere Bimmelbahn-Geschichten

Mitte Dezember 2016 erschien im Eisenbahnliteraturprogramm des FHWE eine neue Broschüre, diese trägt den Titel "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz", Teil 3 - Erinnerungen an unser Thumer Bahn'l, Ins Ferienlager nach Venusberg und weitere Bimmelbahn-Geschichten". Die neue Publikation stellt die Fortsetzung der beiden im Dezember 2014 bzw. im Dezember 2015 erschienenen Teile 1 und 2 der ursprünglich als Broschüren-Pärchen konzipierten Publikation "Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz" dar. Durch das Erscheinen von Teil 3 ist aus dem angedachten Broschüren-Paar nun eine Trilogie geworden.​


http://www2.pic-upload.de/img/32534491/thum3_fuer_foren_1.jpg


Den Mammutanteil an den in der neuen Broschüre veröffentlichten Erzählungen hat der bereits als Bildautor aus Teil 1 bekannte Christian Sehm, ein erzgebirgisches Urgestein aus Auerbach. Dort 1952 geboren und bis heute ohne Unterbrechung in der Erzgebirgsgemeinde an der ehemaligen Teilstrecke Thum - Meinersdorf wohnend, kann er etliche "Storys" und Erlebnisse aus Kindheits- und Jugendtagen rund um "sein Bahn'l" berichten. Dabei wird in herrlicher Unverfälschtheit deutlich, dass Christian Sehm noch das "echte" Schmalspur-Zeitalter aus Vor-Tourismusbahn-Zeiten kennt, als die schmalen Schienenwege im Erzgebirge noch als reguläre Verkehrsmittel für den ganz unspektakulären Alltag gefragt waren und nicht nur als Objekte der Traditionspflege oder zur Befriedigung von Nostalgiebedürfnissen.

Aber nicht nur echte Erzgebirger, sondern auch zwei Thüringer, die in den 1950er Jahren als Kinder - völlig unabhängig voneinander - ihre Ferien im Greifensteingebiet verbrachten und in diesem Rahmen das Thumer Schmalspurnetz kennen lernten sowie weitere Autoren kommen in der vorliegenden Broschüre zu Wort.


Die Kapitel dieser Broschüre:

- Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz - keine reine Schönwetterangelegenheit (6-seitige Farbfotogalerie mit historischem Bildmaterial aus den 1970er Jahren)
- Erinnerungen an unser Thumer Bahn'l (16 Seiten), bestehend aus folgenden Unter-Kapiteln:

- Wie alles anfing
- Eine Kindheit mit der Schmalspurbahn
- Unser Thumer Bahn'l - im Alltag einfach unentbehrlich
- Kuriositäten mit der Bimmelbahn
- Foto-Abenteuer im Thumer Schmalspurnetz
- Unterwegs zwischen Thum und Schönfeld-Wiesa
- Große Pläne noch kurz vor dem Ende
- Nur ein einziges Mal bis nach Wilischthal
- Liebeleien im Lumpensammler



- Unterwegs im Thumer Schmalspurnetz - eine historische Farbfotogalerie (16-seitige Farbfotogalerie mit historischem Bildmaterial aus den 1960er bis 1980er Jahren)
- Wie ein Thüringer Junge die Schmalspurbahn in und um Geyer erlebte (4 Seiten)
- Ins Ferienlager nach Venusberg (3 Seiten)
- Bimmelbahn-Kindheit am Bahnhof Gelenau (2 Seiten)
- Bekanntschaft in der Bimmelbahn (2 Seiten)
- Wieder ein Zeitzeugnis weniger: Der Abriss des Bahnhofsgebäudes Geyer 2016 (6 Seiten)



Im Folgenden als kleines "Appetitshäppchen" noch vier Fotos aus der neuen Thum-Broschüre:

http://www2.pic-upload.de/img/32534494/thum3_fuer_foren_2.jpg

Im Sommer 1971 steht 99 1791-5 mit dem P 3026 nach Thum im Bahnhof Meinersdorf zur Abfahrt bereit. Foto: Christian Sehm


http://www2.pic-upload.de/img/32534495/thum3_fuer_foren_3.jpg

Am 25. August 1980 traf der Fotograf im Bahnhof Schönfeld-Wiesa auf gleich zwei Lokomotiven der Baureihe 99.77-79: Links 99 1778-2 und rechts 99 1790-7. Foto: Wilfried Rettig


http://www2.pic-upload.de/img/32534498/thum3_fuer_foren_5.jpg

Zwischen Grießbach und Gelenau ist 99 1787-3 am 2. Mai 1972 und damit im letzten Betriebsmonat der Wilischtalbahn unterwegs. Foto: Dieter Bäzold, Slg. Rüdiger Bäzold


http://www2.pic-upload.de/img/32534497/thum3_fuer_foren_4.jpg

Zugkreuzung mit 99 1791-5 im Bahnhof Gelenau an der Strecke Wilischthal - Thum zu Beginn der 1970er Jahre. Foto: Sammlung Olaf Vogel


Insgesamt sind in der Publikation natürlich nicht nur vier Fotos, sondern 94 Aufnahmen abgedruckt, davon 48 Farbfotos und 46 Schwarzweißaufnahmen. Die Broschüre hat DIN A4-Format und 64 Innenseiten. Nähere Angaben zum Inhalt und im Falle des Interesses auch die Bezugsmöglichkeiten auf der Webseite des FHWE. Wie immer kann man dort auch einige Seiten der Broschüre virtuell durchblättern.

Vielen Dank für Ihr Interesse!


Förderverein Historische
Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE)
Hallo,

> Gibt es dafür Regeln?

gute Frage. Das mussen die Moderatoren festlegen.

Was hier beworben wurde, ist von einem Verein, also eher nicht zur Gewinnerzielung. Daher spricht nach meiner Meinung nichts dagegen, wenn das hier angekuendigt wird. Zudem bekommt man diese Hefte auch eher schlecht im normalen Buchhandel. Die Ausgabe ueber die Signaltechnik habe ich bespielsweise in einem Modellbahnladen in der Region gekauft.

Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)