DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Re: Rauchkammertüren detaillieren: Welche Farbe für Roco und Gützold?

geschrieben von: Schlußscheibe

Datum: 24.11.21 19:26


Hallo Axel,

diesen Effekt sieht man selbst bei perfekt geputzten Museumsloks: Rauchkammertür und Windleitbleche schwarz glänzend bis seidenmatt, Rauchkammer und Schlot matt schwarzgrau, Kessel schwarz seidenmatt.

Bei Modellen von Dampfloks stimmt der Glanzgrad gerade für den Neuzustand nicht, denn die Modelle sind seidenmatt und nicht glänzend, wie es Abnahmefotos von Einheitsloks zeigen. Wäre andererseits der Kessel seidenmatt, müssten sich am Fahrwerk auch Betriebsspuren zeigen.

So oder so - das Vorbild als Begründung für ungealterte Modelle ist und bleibt Unsinn, Lüge, Selbstbetrug.

Meine Begründung dafür ist übrigens mangelnde Zeit und ein ausgeprägter Hass auf die Reinigung von Lackiergerätschaften. Daher habe ich nur einzelne gealterte Modelle - und bisher ausschließlich Güterwagen.

Gruß,
Schlußscheibe
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2615)
23.11.21 14:07
(826)
23.11.21 14:31
(763)
23.11.21 14:34
(738)
23.11.21 14:42
(645)
23.11.21 15:04
(477)
23.11.21 17:19
(406)
23.11.21 17:52
(418)
23.11.21 18:14
(367)
ehemaliger Nutzer
23.11.21 18:43
(501)
23.11.21 16:27
 Re: Rauchkammertüren detaillieren: Welche Farbe für Roco und Gützold?
(181)
24.11.21 19:26
(176)
24.11.21 21:59
  :))
(135)
25.11.21 07:19
(106)
25.11.21 15:49
(170)
26.11.21 16:48
(389)
23.11.21 18:43
(82)
26.11.21 00:03