DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Ich war auch kein Musterknabe.

geschrieben von: EP 5

Datum: 21.11.21 18:34


Hallo Manfred,


ähnlich wie Du habe ich mit meinen Märklin-Loks aus heutiger Sicht auch eigenartige Dinge angestellt wie zum Beispiel „Wettziehen“. Damit wurde festgestellt, welche Lok die stärkste ist. Das gab tolle Geräusche, im ganzen Zimmer roch es nach Öl, die Lokomotiven kämpften, die Motoren liefen heiß, so mancher Haftreifen gab seinen Geist auf…

Ich war keineswegs ein Musterknabe, der auf seiner bescheidenen Anlage mit drei Weichen und zwei Signalen nur Rangierspiele betrieb, sondern auch mit den Loks experimentierte. So manches Modell musste nicht nur einmal wegen des Verschleißes und diverser Schäden zum Fachhändler zur Reparatur.

Mein früherer Compagnon aus der Grundschule besaß eine Carrera-Bahn, die fast sein ein und alles war. Carrera führte in den 1980er Jahren mehrere Sortimente, die nach unterschiedlichen Rennstrecken benannt waren. Mein Freund besaß die Packung „Hockenheim“. Sie beinhaltete zwei Rennautos (Lola, Porsche 908). Obwohl diese Carrera-Bahnen meines Erachtens längst nicht den technischen Anspruch einer „richtigen“ Modellbahn besaßen, hatten wir mit diesem unkomplizierten Spielzeug, bei dem es mehr auf Geschicklichkeit ankam, eine Menge Spaß.

Apropos Lola: Der Künstler Jean Tinguely (1925 – 1991), der mit einigen Rennfahrern befreundet war, nahm das Wrack eines verunglückten Rennwagens vom Typ Lola und schuf daraus im Jahre 1988 die kinetische Skulptur „Lola T. 180 – Denkmal für Joakim B“, die so einer Art Altar darstellt und an den tödlich verunglückten Rennfahrer erinnerte.

Das Original, das ich mir im Jahre 2004 in Basel ansah, fand ich ziemlich beeindruckend.



Schöne Grüße,

Marc

"Hier in Berlin kamen wir uns immer fast wie Gefangene vor... Wie groß war daher unsere Freude, wenn es im Frühling nach Potsdam ging."

Wilhelm II.






4-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.11.21 09:31.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(5488)
17.11.21 19:14
(1536)
17.11.21 20:03
(988)
18.11.21 10:34
(960)
18.11.21 10:57
(713)
18.11.21 12:30
(647)
18.11.21 13:19
(506)
18.11.21 16:03
(72)
21.11.21 17:54
 Ich war auch kein Musterknabe.
(94)
21.11.21 18:34
(360)
18.11.21 19:38
(338)
18.11.21 19:53
(261)
19.11.21 00:42
(212)
19.11.21 10:28
(209)
19.11.21 12:43
(188)
19.11.21 11:57
(382)
18.11.21 19:47
(566)
18.11.21 14:08
(294)
19.11.21 00:31
(210)
19.11.21 18:32
(91)
21.11.21 12:16
(91)
21.11.21 13:08
(119)
20.11.21 23:48
(105)
21.11.21 08:45