DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Re: ? zum Anschluß eines Elkos 220 µF | 35 V

geschrieben von: BR690

Datum: 15.07.21 19:22


Ja, immer an U+ und GND. Sind U+ und GND nicht auf Lötpads herausgeführt kann man die auch hinter den Gleichrichterdioden abgreifen.

Aber man sollte eine Ladeschaltung verwenden. Und wenn man digital fährt, reicht ein 25V Elko.

Hier im Beispiel habe ich bei einem Decoder + und - (GND) markiert:

https://modellbauhuette.dettenbachtal.de/wp-content/uploads/2019/06/lefa-k-98f11.png

Siehe hier für Details: [modellbauhuette.dettenbachtal.de]

Gruß
Moritz





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.21 19:26.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(1815)
15.07.21 18:14
 Re: ? zum Anschluß eines Elkos 220 µF | 35 V
(809)
15.07.21 19:22