DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

?Signalisignalisierung eines Bahnhofs in Nordhessen?

geschrieben von: triple

Datum: 15.04.21 23:02


Werte Forumsteilnehmer,

ich habe es mir zum Ziel gesetzt die ländliche Idylle Nordhessens in der Epoche IV in H0 umzusetzen. Hierzu begebe ich mich an die KBS 612 von Vellmar nach Volksmarsen. Eine Strecke, die zum einem reizvolle Nebenbahnromantik bietet, gleichzeitig aber mit dem Güterverkehr in Richtung Korbach spannende Verkehrssituationen ermöglicht. Mittelpunkt meiner Anlage soll der Bahnhof Elsungen sein. Eine um lokale Anschließer erweiterte, an die mir zur Verfügung stehenden Platzverhältnisse angepasste Kombination der Bahnhöfe Oberelsungen und Twiste. Natürlich möchte ich meinen Bahnhof auch ansprechend (und möglichst vorbildgetreu) mit Nebenbahnlichtsignalen signalisieren. Hierbei plane ich grundsätzlich die Situation in Oberelsungen (Formeinfahrsignale und Nebenbahnlichtausfahrsignale) wiederzugeben. Hierbei ergeben sich leider zwei Fragen bezüglich des rechten Bahnhofskopfes, um deren Beantwortung ich bitten würde:

1. Muss das Esig F hier zweibegriffig (Hp0/Hp2) sein, da in allen Fällen der abzweigende Ast einer Weiche befahren wird (W3 liegt jedoch hinter dem Ausfahrsignal des N2) oder muss dieses dreibegriffig (Hp0/Hp1/Hp2) sein? Könnte möglicherweise auch ein zweibegriffiges einflügeliges Signal (Hp0/Hp1) genügen?

2. Falls letzteres genügt, dürfen die Ausfahrsignale N1 & N2 doch auch nur Hp0/Hp1 zeigen, oder?

Anbei noch ein Gleisplan zur Orientierung:
gleisplan elsungen.jpg
(Gottseidank sieht der Bahnhof nach dem Verlegen der Gleise nicht so gedrungen aus, wie in dieser Skizze… Ebenso sollen die Signale A & F [bitte die Nummern wegdenken] weiter außerhalb stehen und N1 & N2 natürlich rechts vom Gleis.)

Folgendes dürfte klar sein:
A: Hp0/Hp1/Hp2
P1: Hp0/Hp1
P2: Hp0/Hp2

Vielen lieben Dank!

Edit: Bitte entschuldigt die Fehler in der Skizze, ich habe etwas gepennt beim Erstellen…



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.21 23:53.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 ?Signalisignalisierung eines Bahnhofs in Nordhessen?
(2310)
15.04.21 23:02
(678)
15.04.21 23:20
(470)
16.04.21 01:10
(267)
16.04.21 09:12
(432)
15.04.21 23:43
(332)
16.04.21 00:47
(348)
15.04.21 23:46
(310)
15.04.21 23:57
(227)
16.04.21 12:25
(170)
16.04.21 20:52