DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Frage zu Selbstbauloks / -triebwagen aus der Zeit um 1960 bis 1970

geschrieben von: tug_baer

Datum: 06.04.21 20:28


Hallo ins MoBa - Forum,
wer kennt Modelle / Bauanleitungen / Zeichnungen aus dieser Zeit, worin die Motoren der Firma MARX- Lüder eingebaut waren / sind bzw. vorgesehen?
Ich möchte die Firmengeschichte (primär aus der Sicht eines Schiffsmodellbauers) zusammentragen und da es im Firmenprogramm mehrere Bahnantriebe gab, suche ich hier nach weiteren Infos.

Bisher bekannt sind mir:
- dieser Bericht über Lokmodelle mit UNIPERM - Motoren
- einzelne Kataloglisten verschiedener Handelsunternehmen (Engel / Eggenweiler (Aeronaut))
- die Tatsache (leider ohne Bildnachweise) das RöWa / Roco solche Motoren eingebaut / nachgebaut haben
- der abgebildete Bahnantrieb mit Microperm - Motor (Durchmesser 17 mm), dürfte für Spur TT und H0 geeignet sein

_microperm_bahn_IMGP1509.jpg
_microperm_bahn_IMGP1427.jpg

Freue mich auf Eure Unterstützung.

Gruß Gerrit

Achtet das Urheberrecht (und fragt, bevor Ihr Bilder "ver"wendet)

Zu meinen HiFo-Threads








2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2021:04:07:05:49:19.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Frage zu Selbstbauloks / -triebwagen aus der Zeit um 1960 bis 1970
(2091)
06.04.21 20:28
(528)
07.04.21 03:05
(413)
07.04.21 05:28
(301)
08.04.21 04:08