DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Re: ? zu Märklin Modellgleis bzw. Derivaten von Vollon et Brun

geschrieben von: 5100

Datum: 07.04.21 15:25


Immer International schrieb:
[...]

Ist es mit Märklin kompatibel und werden die Schienen (online) gehandelt?

[...]
Die VB-Gleise gab es mit und ohne Mittelleiter. Die VB-Gleise mit Mittelleiter haben eine durchgehende Messingschiene, während die Märklin-Modellgleise Punktkontakte haben.

Technisch passen sie aneinander, was Höhe des Gleisbetts und Form der Schienenverbinder und Mittelleiterzungen angeht. Optisch ist es aufgrund des unterschiedlichen Mitelleiters natürlich Geschmackssache...

Was aber auch geht: die VB-Gleise mit den älteren Märklin-Metallgleisen mit durchgehendem Mittelleiter verbinden. Ich habe eine "Schnellfahr"-Weichenverbindung auf offener zweigleisiger Strecke gehabt, die bestand aus VB-Weichen mit Märklin-Geraden und -Ausgleischstücken mit durchgehendem Mittelleiter - das ging optisch, fahrtechnisch und von der Stückelung. Aber da war ja auch das Ziel, ein Nostalgie-Kuriosum einzubauen.

Die VB-Weichen hatte ich bei ebay.fr gekauft, waren vor etwa 10 Jahren deutlich billiger als die Märklin-Pendants. Wenn ich jetzt nur wüsste, wo ich die Fotos habe...

Viele Grüße

Hans-Christian
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2527)
06.04.21 19:04
(1106)
06.04.21 20:43
 Re: ? zu Märklin Modellgleis bzw. Derivaten von Vollon et Brun
(430)
07.04.21 15:25
(106)
11.04.21 13:03