DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

? Frage an Spezialisten zu silbernen Rahmen von Wagenfenstern

geschrieben von: Nahverkehrszug

Datum: 02.04.21 15:27


Hallo,

ich habe gerade das Problem bei einem bestimmten Hersteller, dass ich Wagen nicht gerade an den Fenstern anfasse. Aber mit großen Händen kommt man doch mal an ein Fenster und das Silber geht ganz schnell ab.

Den Hersteller konsultiert, erfahre ich, bei zehntausenden verkauften Modellen wäre ich ein Einzelfall, bzw maximal noch 1-2 weitere Anfragen.

Zur Technologie, "es basiert auf der Übertragung von Heißfolie Technologie, wie sie Roco verwendet. Wir haben den gleichen Bandlieferanten wie Roco Slovakia." (aus Englischem übersetzt)

Ich wurde gefragt (Online-Übersetzung aus dem Englischen): "Gibt es in Ihrem Zimmer ein anderes Umfeld? wie Rauchgenerator Dampf, Zigaretten oder dünneres Bio-Smesh oder anderes?
etwas Seltsames, das mit diesem Folienkleber reagieren kann (basierend auf Paraphin-Technologie)?"

Also ich bin Nichtraucher und die Modelle werden im Schlafzimmer im Schrank bzw Wohnzimmer-Vitrine gelagert.

Was macht der Hersteller falsch? Ich gehe ja davon aus, da meine Fenster an Wagen aus den 70ern noch in Ordnung sind, ich mache nicht viel falsch. Außer daran denken, die Fenster keinesfalls anzufassen. Das kann aber nicht die Lösung sein.

LG
D
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 ? Frage an Spezialisten zu silbernen Rahmen von Wagenfenstern
(1714)
02.04.21 15:27
(704)
02.04.21 17:17
(504)
02.04.21 18:47