DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

KLEINBAHN - Versuch einer Retrospektive österreichischer Alltagskultur

geschrieben von: Der Fahrgast

Datum: 11.01.21 19:16


Schönen guten Abend!

KLEINBAHN - das war ein im österreichischen Alltagsdeutsch Synonym für Modelleisenbahn. Die meisten österreichischen Modellbahner werden mal mit einer KLEINBAHN angefangen haben, denn dieser konnte man durch die robuste Technik mit ihren - vor allem in den Anfangsjahren - mitunter zwar recht klobig wirkenden, aber dafür umso robusteren Bakelitgehäusen nichts anhaben. Auch ich konnte vor unzähligen Jahren der KLEINBAHN nicht widerstehen - den 4030 in Schnellbahnlackierung sowie eine blutorange 1044 in 1970er-Ausführung (mit 'Taferln') sowie zwischenzeitlich noch eine 1063 und einen 5047 habe ich heute noch (wenn auch ersterer nicht mehr ganz unbeschadet).

Eine Besonderheit der KLEINBAHN war, dass diese ausschließlich über eigene Vertriebswege, d.h. eigene Filialen und Postversand, abgesetzt wurde. Ein Besuch in den Wiener Filialen mit ihren netten älteren Verkäuferinnen und bis in die 1990er-Jahre benutzten alten Registrierkassen versetze einen - zumindest bis einzelne Filialen mal doch renoviert wurden oder übersiedelt sind - zuweilen in die 1950er-Jahre zurück. Den Geruch werde ich wohl nie vergessen - Mixtur aus Pappe (alle Modelle und Zubehör waren in Pappschachteln verpackt), Öl (kleinere Reparaturen wurden vor Ort ausgeführt) und Bodenwachs. Das genannte Vertriebsnetz ohne Zwischenhandel sowie der stete Garant, in den Geschäften das komplette Sortiment lt. Katalog vorzufinden (eine KLEINBAHN-Spezialität worauf viel Wert gelegt wurde) und die stets vertretbare Preispolitik waren wohl auch der Ausschlag für die Beliebtheit bei den Kunden - eine KLEINBAHN konnte sich jeder leisten. Die Anfangspackung lag meist in frühen Jahren unterm Weihnachtsbaum und weitere Modelle und Zubehör gabs von der Omama oder konnten sich sogar selbst Kinder vom Taschengeld leisten - bis heute. So etwas glaubte man zwischenzeitlich eigentlich schon ausgestorben zu wissen.

Dass KLEINBAHN-Produkte den versierten Modellbahner mit dem Hang zum Nietenzählen und Kritisieren jedes vermeintlich krumm angebrachten Trittbretts nicht 'hinter dem Ofen hervorlocken', war klar und ich denke, dass wusste die Firma auch. Die Gebrüder Klein haben die Firma mit dem Anspruch aufgebaut, Modelleisenbahn für Herrn, vielleicht auch Frau und auf jeden Fall Familie Jedermann mit robusten Modellen erschwinglich zu machen. Doch die heute vorherrschenden Ansprüche der Klientel hatte früher und hat auch heute nicht jeder und für diese Kundschaft war und ist die KLEINBAHN ideal.

Schade darum, dass dieses Wiener Traditionsunternehmen nach nun vielen Jahren gut im Geschäft schließt und somit wieder ein schönes und liebgewonnes Stück der österreichischen Gesellschaft ein nun abgeschlossenes Kapitel in den Geschichtsbüchern werden wird.

Viele Grüße
Der Fahrgast
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(8478)
11.01.21 10:36
(2169)
11.01.21 11:14
(1531)
11.01.21 11:37
(1207)
11.01.21 11:36
(840)
11.01.21 12:56
(911)
11.01.21 12:18
(838)
11.01.21 12:27
(801)
11.01.21 12:41
(950)
11.01.21 12:59
(830)
11.01.21 13:12
(832)
11.01.21 13:10
(588)
11.01.21 14:19
(457)
11.01.21 16:27
(385)
11.01.21 17:29
(308)
11.01.21 17:50
(321)
11.01.21 18:40
(288)
11.01.21 19:11
(230)
11.01.21 21:43
(801)
11.01.21 13:27
(181)
12.01.21 19:38
(139)
13.01.21 20:04
(128)
14.01.21 09:04
(123)
14.01.21 11:05
(113)
14.01.21 13:16
(199)
14.01.21 13:42
(359)
11.01.21 16:29
(568)
11.01.21 17:11
(251)
11.01.21 18:28
(481)
11.01.21 19:03
(140)
11.01.21 19:24
(335)
11.01.21 20:05
(259)
11.01.21 21:30
(157)
12.01.21 19:18
(153)
12.01.21 19:55
 KLEINBAHN - Versuch einer Retrospektive österreichischer Alltagskultur
(572)
11.01.21 19:16
(361)
11.01.21 20:08
(329)
11.01.21 20:38
(254)
12.01.21 00:47
(339)
11.01.21 20:40
(397)
11.01.21 21:02
(377)
11.01.21 21:22
(274)
12.01.21 11:16