DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

? Digitalisierung Tillig VB140 (74817) bzw. Einsatz Tams FD-R Basic 2

geschrieben von: Baureihe-64

Datum: 16.11.20 21:43


Liebe Community,

ich bin gerade dabei den Tillig VB140 zu Digitalisieren. Soweit ich das verstehe sind die Verbraucher (Beleuchtung) direkt mit der Masse/Schiene verbunden. Habe auch eine Anleitung in einem Nachbarforu gefunden, die aus meiner Sicht meine Erkentnis unterstreicht.
Meine Frage (da werde ich ehrlich gesagt aus der Anleitung vom Tams nicht so ganz schlau), kann bei jedem Funktionsdecoder (in dem Fall konkret der Tams FD-R Basic 2) die Masse der Verbraucher entweder über den Ausgang dafür (blau) am Decoder oder direkt mit der richtigen Stromabnahme Seite verbunden werden? Oder können das nur manche Decoder?

Zusätzlich verwirrt mich die Aussage in der Anleitung von Tillig, dass im Digitalbetrieb die Entstörkomponenten Probleme machen könnten, riskieren oder herauslöten? Was meint ihr (in der aktuellen Anleitung Online fehlt diese Passage leider)?

Danke euch und schönen Abend
Korbi
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 ? Digitalisierung Tillig VB140 (74817) bzw. Einsatz Tams FD-R Basic 2
(1014)
16.11.20 21:43
(256)
17.11.20 08:59
(144)
17.11.20 13:43