DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

frühe IORE von Roco -splitternde Gehäuse , Problem bekannt?

geschrieben von: Hummel

Datum: 15.09.20 09:31


hallo

an meiner IORE mit der Bestellnummer 63752, also dem Modell mit den Vorbildnummern 106 und 105,ist jetzt das 2. Ursprungsgehäuse ohne jede Gewaltanwendung /-Einwirkung
gebrochen/gesplittert.Um die Möglichkeit des Umbaus der Beleuchtung auf LED zu prüfen, wie ich das bei einigen älteren Loks von Roco schon durchgeführt habe,habe ich lediglich, wie in der Anleitung angegeben ,zum öffnen die Gehäuse gespreizt.
Das Ersatzgehäuse mit der Loknummer 111, das ich seinerzeit als einzig lieferbares nehmen musste,machte dabei keine Probleme .
Ich habe Roco deshalb angeschrieben.Abgesehen von der Auskunft, dass demnächst die Gehäuse des aktuellen Modelles beide lieferbar sein werden(ich bräuchte beide, weil das heutige Design völlig anders ist als bei den frühen IOREs ),ging man dort im Antwortschreiben auf das eigentliche Problem, das Splittern der Gehäuse ,überhaupt nicht ein.
Auch das zZ einzig lieferbare Gehäuse mit der Vorbild-Nummer 130 hat das neue Design.
Durch die Suchfunktion hier habe ich auch nichts gefunden.
Deshalb wollte ich mal nachfragen, ob ich ein Einzelfall bin oder auch andere Besitzer der fühen Roco IORE Modelle von einem solchen Schaden betroffen waren?
Anzumerken ist noch, dass das Modell keinerlei direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt war.Es stand die ganzen Jahre in einer sonnenabgewandten Vitrine und wurde von Zeit zu Zeit eingesetzt.
Möglicherweise kennt ja jemand eine Quelle, wo ich auch ein einzelnes,passendes Gehäuse (112) herbekommen könnte?
Angehängt habe ich mal ein Bild des größten Brockens ,der aus dem Gehäuse ausbegrochen ist.
Ich habe angesichts der Preisrelationen auch schon daran gedacht,mir eine komplette neue Doppellok anzuschaffen.215 Euro für zwei Gehäuse ständen einem mir zugänglichen
"Strasßenpreis" von unter 300 Euro für das gesamte Modell gegenüber.Und noch was:est ist zwar ärgerlich für mich , aber bitte dieses Thema nicht zum Anlass von Roco-Bashing
zu nehmen.Die IORE ist neben einem Tendergehäuse die einzige Roco Lok unter vielen ,die von einem solchen Problem bei mir betroffen ist.Bei anderen Herstellern trafen solche
Schäden oder Zinkpestprobleme in Relation zur Anzahl meiner Modelle deutlich häufiger auf.
mfG
https://abload.de/img/img_0025n5jmo.jpg
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 frühe IORE von Roco -splitternde Gehäuse , Problem bekannt?
(6239)
15.09.20 09:31
(649)
15.09.20 10:04
(1628)
15.09.20 10:04
(1346)
15.09.20 10:47
(1255)
15.09.20 11:01
(1142)
15.09.20 11:04
(1003)
15.09.20 11:44
(1223)
15.09.20 11:54
(642)
15.09.20 19:57
(460)
15.09.20 21:33
(667)
15.09.20 15:13
(372)
15.09.20 21:26
(1030)
15.09.20 10:57
(310)
15.09.20 23:15
(259)
16.09.20 07:29
(834)
15.09.20 11:09
(859)
15.09.20 11:12
(644)
15.09.20 12:53
(581)
15.09.20 13:16
(315)
15.09.20 20:54
(337)
15.09.20 21:14
(316)
15.09.20 22:32
(258)
16.09.20 11:17
(181)
16.09.20 21:46
(143)
17.09.20 19:16
(177)
17.09.20 07:22
(588)
15.09.20 13:57
(431)
15.09.20 15:13
(429)
15.09.20 15:17
(255)
15.09.20 23:02
(212)
16.09.20 09:28
(458)
15.09.20 15:22
(496)
15.09.20 15:27
(561)
15.09.20 15:44
(528)
15.09.20 15:55
(384)
15.09.20 17:19
(328)
15.09.20 18:49
(333)
15.09.20 18:55
(325)
15.09.20 19:13
(420)
15.09.20 20:28
(293)
15.09.20 22:51
(319)
15.09.20 23:08
(184)
16.09.20 20:18
(184)
16.09.20 21:02
(160)
16.09.20 23:41
(42)
20.09.20 23:35
(104)
21.09.20 09:44
(503)
15.09.20 17:35
(333)
15.09.20 17:39
(346)
16.09.20 11:18
(81)
21.09.20 09:30