DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Re: neue US- Autos von Oxford

geschrieben von: Kai Lahmann

Datum: 19.09.20 19:53


Buegelfalte schrieb:
Andere Modelle von Oxford Diecast sind diesbzgl. besser gelungen; der Mercury ist meines Wissens eine ältere Konstruktion, die nur in einer neuen Farbe erscheint. Der Impala oder der 61er Cadillac Deville sind (für den Preis und das Material) z.B. recht schöne Modelle.
Jup, der 1949er Merc gehörte zu den ersten sieben Modellen und war schon damals nicht gerade das schönste davon. Die anderen; alles damals Ford: 1941er Lincoln, 1957er Mercury Turnpike, 1956er Ford T-Bird, 1956er Continental, 1965er Mustang und 1958er Edsel Citation.

Später hat man viel dazu gelernt – man vergleiche die Fensterpassung etwa mit dem 1950er Oldsmobile (einem ähnlich runden Fahrzeug). Und beim 1946er DeSoto hat man den Fenstersteg einfach aufgedruckt. Beim 1959er Pontiac hat man wohl sogar die komplette Dachpartie aus Kunststoff gemacht, so dass die Panoramascheibe richtig gut zur Geltung kommt.

Den 1957er Chevy Nomad gibt es auch schon eine ganze Weile; hier mit Detailfotos: [www.oxforddiecast.co.uk]

Gruß Kai

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(2452)
11.09.20 19:58
(576)
11.09.20 20:32
(634)
11.09.20 21:06
(498)
11.09.20 21:19
(458)
11.09.20 22:01
(178)
12.09.20 07:56
(416)
12.09.20 05:32
(79)
15.09.20 21:52
(78)
16.09.20 09:08
  Ja!
(77)
16.09.20 09:57
(65)
17.09.20 07:17
(43)
19.09.20 16:54
(39)
19.09.20 18:20
(39)
19.09.20 18:37
(227)
12.09.20 18:56
 Re: neue US- Autos von Oxford
(46)
19.09.20 19:53
(71)
20.09.20 09:51