DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Re: Einspruch jpg

geschrieben von: AS78

Datum: 29.07.20 21:15


MSS schrieb:
...
In richtige Bildeditoren wie Photoshop oder Gimp kann der qualität gewählt werden. Sind dieser auf 100% wird der Bild nicht weiter komprimiert/verschlechtert.
...
Nanu? Auch „richtige“ Bildeditoren kommen nicht an der Mathematik vorbei. Um eine „scharfe“ Kante verlustfrei im JPEG Format abspeichern zu können, bedarf es einer unendlich großen Datei. Inhalte, die viele scharfe Kanten enthalten (Linienzeichnungen, z.B.) speichert man deshalb zweckmäßigerweise als Raster- (PNG, GIF) oder Vektorgrafik (SVG). Die einzigen Operationen, die an einer JPEG Datei verlustfrei durchzuführen sind, sind Drehungen um 90°, 180° und 270° (durch internes Umverlagern von Informationsblöcken, die selbst dabei nicht geändert werden) und Beschneiden an durch die Dateikodierung vorgegebenen Pixelgrenzen. Daß PS und Gimp dies beherrschen, wäre mir neu, das freie Werkzeug jpegtran kann's definitiv und ohne große Klimmzüge auch ganze Bildordner durchnudeln. Alle weiteren Operatonen erfordern eine verlustbehaftete Neuberechnung der Bildkomponenenten. Eine andere Frage ist, ob PS oder Gimp störende Qualitätseinbußen verursachen.

Ob Rotationsanweisungen in den EXIF-Informationen von JPEG Dateien, wie sie von aktuellen Mobiltelefonen und ähnlichem Geraffel gern zur Bilddrehung herangezogen werden, beachtet werden, läßt sich mit CSS Stilanweisungen der Webseite, auf der die Bilder eingebunden werden, steuern. Diese Steuerung entfällt natürlich bei Soloanzeige außerhalb einer Webseite, also etwa in PS, Vorschau, Gimp usw. Ebenso, wenn eine Grafik aus ihrem Seitenkontext „herausgerissen“ und isoliert angezeigt wird, wie nach Rechtsklick auf eine eingebundene Grafik und Wahl von „Grafik anzeigen“. Isoliert angezeigt kann die Grafik daher anders orientiert erscheinen, als auf der Webseite, aus der sie extrahiert wurde. Steuert die Webseite die einschlägige CSS Anweisung nicht bei, wie nach Ermittlungen vor einigen Wochen DSOs Phorum, nehmen die Browser Standardwerte dieser Anweisung an (EXIF Drehanweisungen „befolgen“ oder „ignorieren“). Nur dann ergeben sich je nach Browserannahme unterschiedliche Bildorientierungen. Ein „Bug“ sind die beiden unterschiedlichen Standardannahmen verschiedender Browserfabrikate und -versionen nicht, da die „korrekte“ Grundannahme noch niemand zu definieren vermochte.

Wie schon von Walter erwähnt, haben wir das Thema vor wenigen Wochen mit allen ergötzlichen Details durchgekaut. Eine Wiederholung erspare ich uns.

Ediert: Kollege „bean“ war schneller. Rastergrafiken wie PNG, GIF oder TIFF können allerdings ebenfalls nicht verlustfrei um beliebige Winkel rotiert oder skaliert werden. SVG schon...

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=80544      AS78




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:07:29:21:20:25.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(3980)
28.07.20 17:56
(1029)
28.07.20 17:59
(666)
28.07.20 18:14
(395)
28.07.20 19:10
(526)
28.07.20 19:16
(280)
28.07.20 19:20
(287)
28.07.20 19:33
  Danke!
(431)
28.07.20 20:09
(415)
28.07.20 20:29
(117)
29.07.20 20:27
(95)
29.07.20 20:43
(80)
29.07.20 23:58
(80)
30.07.20 01:22
(72)
30.07.20 11:59
 Re: Einspruch jpg
(84)
29.07.20 21:15
(310)
28.07.20 20:16
(162)
28.07.20 23:18
(192)
29.07.20 00:02
(217)
29.07.20 07:40
(128)
29.07.20 12:34
(782)
30.07.20 10:40
(233)
30.07.20 18:03