DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Kleine PKP-Bastelei: Standard-Bauzugwagen des ZNTK Luban (m 11 B)

geschrieben von: Josef-Schwejk

Datum: 29.06.20 18:17


Moin,

endlich habe ich mit einem Thema begonnen, das ich schon lange auf der Wunschliste hatte: Einem Bauzug mit den typischen Standard-Bauzugwagen aus dem ZNTK-Luban. Oder anders gesagt: Da der Gleisbau als Teppichbahner viel Arbeit macht, wollte ich mir Unterstützung besorgen…

Über Jahrzehnte gab es in Polen wohl keine Gleisbaustelle und keinen größeren Bahnhof, wo man diese Wagen nicht gefunden hätte. Ab und an sieht man sie noch heute, insbesondere als vergessene Bahnhofswagen. Selbst für Camping-Ferienunterkünfte wurden manche Wagen nachgenutzt, es gab, z.B. auf Hel, ganze „Dörfer“. Gefertigt wurden die Fahrzeuge auf altbrauchbaren Fahrgestellen. Interessant: Einerseits gab es drei „Haupttypen“ in zwei Längen und zwei Dachbauarten (eckig und rundlich-flach); andererseits aber auch eine unendliche Vielzahl an Unikaten. So wurden z.B. in seltenen Fällen selbst Fahrgestelle von preußischen Dreiachsern genommen oder von USATC-Plattformwagen.

Der Titel „kleine PKP-Bastelei“ trifft es heute auch gut – pro Wagen braucht man kaum vier Stunden. Wände aus Evergreen-Profilen, etwas Poly für die Dächer und Fensterrahmen sowie Fahrgestelle aus der Bastelkiste, viel mehr braucht man nicht.

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.9.jpg
Ein typischer Wohnwagen mit langem Achsstand und dem eckigem Dach.

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.11.jpg
Auch der „Magazin-Wagen“ in kurzer Bauform (mit rundem oder eckigem Dach) wurde zumindest gefühlt zehn Millionen Mal produziert (leider nur ein schlechtes Gegenlicht-Bild).

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.10.jpg
Ein großer Teil der Wagen war ungebremst. Ob hier ein alter Es (Wddo) sein Fahrgestell gespendet hat?

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.8.jpg
Dieses kurze Exemplar mit Ausguck habe ich so dagegen nur dieses eine Mal gesehen. Während die meisten Wagen eine Bühne hatten, gab es aber auch seltene Exemplare ganz ohne, oder mit deren zwei.

Und hier also die Modellumsetzungen:

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.1.jpg
Der lange Wohnwagen auf Basis einen Roco-Villach, der mittlere auf Basis eines uralt-Roco-Hobby-Klappdeckelwagenrestes, und Wagen Nr. 3 auf Ada-Fahrgestell. Die Bühnen spendeten z.T. Piko-Kesselwagen. Bis auf den Ada-Wagen wurden alle Teile aus meinen Schrottkisten genommen oder beim Modellbahndealer meines Vertrauens für wenige Euro aus der dortigen Schrottkiste geborgen.

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.2.jpg

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.3.jpg
Aufgrund der großen Fenster kann man gut in die Wagen hineingucken. Eine primitive Andeutung einer Inneneinrichtung erschien mir da nötig (im Bild noch nicht fertig, es fehlen noch ein paar Regale).

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.4.jpg

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.5.jpg

Und zum Schluss der kleine Standard-Magazinwagen:

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.6.jpg
Die Dachpappe wurde aus mehreren Lagen entschmirgeltem Schmirgelpapier ausgelegt.

https://img.webme.com/pic/t/taigatrommel/bau.a.7.jpg


Allen Wagen fehlt noch die Vergitterung der Fenster. Hier muss ich bei Zeiten mal gucken, ob z.B. Weinert es passendes im Angebot hat. Abgesehen von der noch z.T. unfertigen Inneneinrichtung und noch über den Türen anzubringenden Lampen sind die Kisten soweit aber ansonsten fertig zum Lackieren…

Viele Grüße,
Patrick

Akute Seuchenhinweise des Innenministeriums:
1. Wer von einem Zombie gebissen wird, wird selbst zum Zombie
2. Jeder Zombie infiziert im Durchschnitt drei weitere Zombies - Halten Sie Abstand
3. Aluhüte schützen saftige Gehirne nicht vor Zombie-Angriffen.


Inhaltsverzeichnis meiner Reiseberichte und Modellbauprojekte in den DSO-Foren [www.drehscheibe-foren.de]

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Kleine PKP-Bastelei: Standard-Bauzugwagen des ZNTK Luban (m 11 B)
(1884)
29.06.20 18:17
(328)
29.06.20 18:41
(309)
29.06.20 19:01
(80)
29.06.20 19:11
(197)
29.06.20 19:30
(157)
29.06.20 21:42
(144)
29.06.20 21:36
(85)
30.06.20 12:18
(51)
30.06.20 17:59
(55)
30.06.20 18:44
(44)
30.06.20 20:10
(46)
30.06.20 23:15
(30)
Gestern, 14:29:44