DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Plexiglas Schutz für die Anlage

geschrieben von: Go Fleiter

Datum: 26.06.20 16:20


Wir sind zwar eigentlich mitten im Begrünen, Gebäude- und Auto- Tuning, Signal- und Fahrleitungseinbau und alles steht auf der Anlage rum, aber folgendes Intermezzo mit Plexi- Schutzscheiben mußte sein:

Eingang:

Für den Eingang in den Anlagenkeller haben wir eine 5 mm Plexi- Scheibe nach Schablone auf Maß herstellen lassen, fertig gebohrt und mit polierten Kanten. Dort ist es recht eng, und ein Ellenbogen könnte sonst durchaus mal eine Lok oder ein Signal zerlegen. Es sieht auch recht edel aus.
Das hat einige Tage gedauert und rund 70 € gekostet. Leider hat sie nach einem halben Jahr schon einige Schrammen abbekommen.

Plexi Eingang 1 KL.jpg

Vor dem Hbf:

Wir sollten auf die z.T. mit Pulverfarben gefärbten Pflasterstraßen nicht mehr "mal eben" eine Lok abstellen und auch der Besuch stützt sich schon mal auf der Anlage ab. Unser transparentes Bayer- Vivak würde wieder zum Vorschein kommen, die mühselig geschaffene Vegetation beschädigt, die Verkehrsschilder… und überhaupt!

Diese Reling hier war eine Notlösung (2 Halter werden auf 2 gelöste Schrauben der Randleisten aufgesteckt) und sollte ersetzt werden. Leider habe ich wohl das scharfe Foto gelöscht- sorry, Foto also nur zur Info, weil man sowas mal ganz fix improvisieren kann:

Reling 2 KL.jpg

Beim Plexihandel wollte ich nicht die wichtigeren Corona- Schutz- Aufträge ausbremsen und habe deshalb auf baumarktübliche Lagerware, Plexischeiben 2 X 500 X 500 mm zurückgegriffen.

Zum Zuschneiden mit einer feinen Blattsäge (=Roco- Säge in groß) habe die Platten fest mit Schraubzwingen in einen Workmate eingespannt und beiderseits einen Metallwinkel als Führung gleich mit fixiert. Die Blattsäge hat durch den verbleibenden Schlitz der Führungen einen recht ordentlichen Schnitt gemacht. Ungenauigkeiten spielen hier keine Rolle, weil die 3 sichtbaren Kanten nicht manipuliert worden sind und die wellige vierte unten hinter den Randleisten verschwindet.

4 Plexischeiben von 250 X 500 mm werden nun mit vorsichtig eingesägten Schlitzen auf die ein wenig gelösten Schrauben der Randleisten eingesteckt.
Wenn genau auf das vorher gebohrte Loch zu gesägt wird, gibt es keine Sprünge. Die 4 Scheiben werden ausgerichtet und die Kantenleisten wieder festgeschraubt. Die Spax- Schrauben in Spanplatten sind deshalb kein Problem, weil die ersten Gewindegänge in der dicken Gardinenschiene laufen. Da franst das Gewinde nicht aus. Die Umrisse der Plexis laufen jenseits der bunten Orientierungslinien.

Plexi Hbf 21 KL.jpg

Weil die Kanten nicht poliert sind, wird ein Keder aufgesteckt: [www.ebay.de]

Plexi Hbf 1 KL.jpg

Plexi Hbf 2 KL.jpg

Das ist jetzt nicht so feudal, wie die Scheibe im Eingang, aber erfüllt seinen Zweck.
Sollte eine Scheibe springen, ist Ersatz leicht herzustellen.
LG! Go

Schöne Grüße aus Düsseldorf! Go
Die Links zur Anlage von Go Fleiter + Egon Pempelforth: [www.drehscheibe-online.de]
Copyright Freigabe f. private Zwecke: [www.drehscheibe-online.de]
Inhaltsverzeichnis von "Peter" mit Links zu Bau-, Anlagen-, Lackier- und anderen Beiträgen von weiteren Autoren: [www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.06.20 16:30.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Plexiglas Schutz für die Anlage
(3963)
26.06.20 16:20
(780)
26.06.20 16:37
(637)
26.06.20 16:43
  NEIN!
(958)
26.06.20 17:26
(737)
26.06.20 19:04
  Keder
(338)
27.06.20 11:19
(314)
27.06.20 12:23
(214)
27.06.20 13:39
(142)
28.06.20 13:28
(640)
26.06.20 19:13
(370)
26.06.20 22:46
(355)
26.06.20 23:54
(352)
27.06.20 06:28
(272)
27.06.20 09:56
(222)
27.06.20 12:19