DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Drei Beschriftungs-Varianten der Roco 218 in H0

geschrieben von: RR

Datum: 16.05.20 22:49


Hallo,

beim grossen Vorbild besitzt die Baureihe 218 eine recht interessante Variantenvielfalt. Auch im Modell finde ich dieses Thema reizvoll und habe zur Abrundung meiner Sammlung drei handelsübliche Varianten der Roco 218 umbeschriftet.

1. Aus der ozeanblau/beigen 218 253 der DBAG entstand als Bundesbahnvariante die 218 284 des Bw Haltingen, im Zustand Ende der 80er Jahre (mit 2 parallel liegenden Abgashutzen und einem Turbolader). Loknummern, DB-Embleme, Bw- und Revisionsanschriften entstanden als Schiebebilder neu:

218_284_II_v2.jpg

2. Roco hat bislang noch keine orientrote Bundesbahn 218 in der Serienlackierung realisiert. Deshalb entstand aus der DBAG 218 485 die 218 330. Diese war beim Vorbild eine der ersten orientroten Loks mit mit Pielstiek-Motor. Loknummern, DB-Embleme, das UIC-Raster, Bw- und Revisions-Anschriften sowie die Lätzchen an der Front wurden neu aufgebracht. Vorbildgerecht wurden die Gummidichtungen der Frontscheiben geschwärzt.

218_330_II_v2.jpg

3. Zur Erinnerung an die schöne Sonderfahrt mit der 218 499 durch den Schwarzwald vor knapp einem Jahr, habe ich die als Sonderserie von Uli Reyer erhältliche 218 432 modifiziert. Teile der Längsträger-Beschriftung und die Loknummer wurden neu aufgebracht, die Drei-Löwen-Takt Aufkleber durch den "bwegt-Schriftzug" ersetzt und der Abgasschalldämpfer getauscht:

218_499_II_v2.jpg

Als nächsten Zuwachs im Modell erwarte ich die Sonderserie der "König-Ludwig" 218 473. Was von Roco jetzt noch fehlt, sind Formvarianten der Loks aus der Bauserie 101 bis 170 (mit richtigem Dach und Kühlwasserausgleichsbehälter) sowie Modelle aus der Bauserie der Loknummern von 300 bis 398, am liebsten vom Bw Kaiserslautern. Mal schauen, was Roco uns diesbezüglich noch bringen wird, oder ob man sich weiter selbst helfen muss.

Gruß Reiner



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.05.20 10:36.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Drei Beschriftungs-Varianten der Roco 218 in H0
(3531)
16.05.20 22:49
(754)
17.05.20 01:02
(674)
17.05.20 05:58
(680)
17.05.20 06:47
(586)
17.05.20 07:55
(318)
17.05.20 16:36
(275)
17.05.20 19:53
(152)
18.05.20 13:03
(141)
18.05.20 14:17
(546)
17.05.20 10:19
(308)
17.05.20 19:47
(201)
18.05.20 08:43
(117)
18.05.20 11:03
(172)
18.05.20 12:11
(332)
17.05.20 16:58
(106)
19.05.20 14:14