DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern. Kleinanzeigen, egal welcher Art, gehören in die Kleinanzeigen und werden hier gelöscht.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

? Einstieg in den Modellbau (märklin HO)

geschrieben von: Fdl Eggolsheim

Datum: 01.11.19 18:00


Hallo,

nun beginnt wieder die Zeit der kurzen Tage und langen Nächte. Nach Feierabend ist es outdoor dunkel und ungemütlich, somit bleibt man lieber im beheizten Bastelkeller......
Mit meinen 17 Jahren bin ich wohl noch vergleichsweise recht jung, um im Modellbahnbau durchzustarten, doch möchte ich mich nicht vor den Anstrengungen und den bestimmt einmal anfallenden "AusderHautfahr-momenten" schäuen. Seit circa 10 Jahren hüte ich eine kleine Märklinmodellbahnanlage, die ohne feste Module nur einmal im Jahr (zu Weihnachten) aufgebaut wird (werden darf ;). Angefangen hat es 2009 mit meiner Einschulung in die Volksschule, als ich von meinem Großvater die Märklin Startpackung Art. Nr. 29539 erhalten hatte. Mit den Jahren wuchsen sowohl der Fahrzeugpark als auch die Erfahrung, mit der feinen Technik umzugehen. Mit nunmehr 5 Lokomotiven ( BR 120, BR 01, BR 101, BR 218, BR 81), einem erweiterten Gleisbild und letztlich auch sämtlichen Formsignalen möchte ich meine C-Gleisanlage vorerst bei seite legen und in den Modulbau einsteigen.
Ein Thema habe ich bereits ausgewählt: der realistische Nachbau des Bahnhofs Eggolsheim im Maßstab 1:87 HO.
Warum gerade der Bahnhof Eggolsheim? Der eine oder andere weiß womöglich aus meiner bisherigen (zweijährigen) Forumsaktivität, dass ich eine enge Bindung zum Bahnhof Eggolsheim habe - sowohl materiell als auch und eigentlich vielmehr auf immaterieller Ebene. Meine Familie kann bereits auf eine stolze 140-jährige Berufstradition des Eisenbahner zurückblicken. Einstmals als Flößerfamilie aus dem Frankenwald in den Regnitzgrund umgesiedelt, wurde die Eisenbahn die neue berufliche "Heimat" meiner Vorfahren. Viele waren als einfache Bahnwärter in Buttenheim und Eggolsheim tätig, bis 1931 mein Urgroßvater Vorsteher des Bf Eggolsheim wurde. Weil wenige Jahre später der Posten des Vorstehers und Stellwerkers aufgrund kriegsbedingter Personalknappheit zusammengelegt worden sind, befand sich das mechanische Stellwerk Eggolsheim wortwörtlich 72 Jahre fest in der Hand meiner Familie. Ich wollte der Eggolsheimer Eisenbahnertradition meiner Familie nachfolgen, leider ist das Stellwerk an seinem 79 jährigen Bestehen (August 2017) durch ein ESTW zur Eröffnung der VDE 8 Berlin München stillgelegt worden. Viele Geschichten sind bekannt, vom Pfarrer, der ins Stellwerk gerufen worden ist und heilig Abend den Segen im Büro sprach und all den Dingen, die auf dem bayerischen Land so geschehen können...
Das Gebäude an sich ist seit 2017 leerstehend und gehört derzeit der Gemeinde Eggolsheim. So ist es jeglichem Akte der zerstörungswut ausgeliefert und wird womöglich auch aufgrund baulicher Mängel abgerissen werden. Wenn nicht so ein Mensch wie z.B. der User Stationsvorsteher Roßwein sein herz an dieses Objekt verschenkt, ist mit einem Abriss fest zu rechnen.
Diese traurige Tatsache, aber auch der derzeit alles verändernde viergleisige ICE-Ausbau haben mich dazu veranlasst, den bisherigen Zustand im Modell zu erhalten. Bei der Außerbetriebnahme des Stellwerks durch die Bediensteten der DB NETZ AG hatte ich die Möglichkeit, die Betriebsräume fotografisch zu dokumentieren. Über weitere Quellen erreichte ich sogar die Baupläne, sodass ich eigentlich nur noch anzufangen brauche. Ein zum Bahnhof zugerhöriges Abortgebäude konnte ich bereits mithilfe von Pappe, Sekundenkleber, Wassermalfarben und (in der Schule gekaufter Overhaedprojektorfolie für die Fensterscheiben ...) aufbauen. Nur das Walmdach wollte mir nicht so gut gelingen. Nun gehts demnächst weiter ans Bahnhofsgebäude mitsamt Stellwerk.

Soweit zu den grundlegenden Informationen. Erwähnen sollte ich, dass ich ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen besitze und bereits in verschiedenen Kunstprojekten des Kunstunterrichts architektonisch arbeiten musste. Dabei kamen gute bis sehr gute Ergebnisse heraus. (z.B. Bau einer romanischen Kirche aus Pappe mit Vierung, etc.)

Da ich so niemanden kenne, der mich die ersten Schritte begleiten könnte, möchte ich mich zukünftig bei Fragen etc. an das Forum wenden.

Momentan suche ich Ratschläge für die zum Bau verwendbaren/benötigten Materialien. Dazu hänge ich mal für ortsunkundige ein Bild an:

https://abload.de/img/bildersdhc2070zaj8j.jpg

Kann mir jemand einen Bausatz (von Faller, Auhagen etc.) empfehlen, welcher allen voran diese Fensterart des Stellwerksfenster umfasst? Die Fenster sind dabei wie im Bild zu erkennen aus neun gleich großen Fensterelementen zusammengesetzt. Allgemein suche ich auch Rundfenster/Rundtüren.

Allgemein zur Vorgehensweise:

Welche besonderen/grundlegenden Arbeitsuttensilien werden empfohlen? Welche Materialien? Reicht Pappe oder sollte man Holz, Gips etc. mit einbeziehen?
Da ich sozusagen "Einsteiger" bin, habe ich natürlich viele, viele Fragen, die ich im Moment noch nicht so recht zu ordnen vermag.

Ich bin für Anregungen aller Art dankbar.

Gruß
Martin



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.19 18:04.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 ? Einstieg in den Modellbau (märklin HO)
(3680)
01.11.19 18:00
(711)
01.11.19 18:29
(492)
01.11.19 18:36
(420)
01.11.19 18:48
(382)
01.11.19 19:04
(359)
01.11.19 19:14
(336)
01.11.19 20:04
(276)
02.11.19 11:47
(360)
01.11.19 19:17
(324)
01.11.19 21:11
(233)
01.11.19 23:39
(260)
02.11.19 02:27
(155)
02.11.19 12:12
(61)
08.11.19 02:25
(228)
02.11.19 10:50
(167)
02.11.19 12:14
(201)
02.11.19 12:53
(155)
02.11.19 18:51
(142)
02.11.19 19:00
(123)
03.11.19 03:19
(167)
03.11.19 07:36
(165)
03.11.19 09:21
(149)
03.11.19 09:34
(107)
03.11.19 16:38
(92)
03.11.19 17:52
(90)
03.11.19 19:10
(83)
04.11.19 22:54
(70)
04.11.19 23:04
(38)
08.11.19 02:19
(137)
02.11.19 19:14
(122)
02.11.19 19:18
(134)
02.11.19 20:38
(149)
03.11.19 03:50
(140)
03.11.19 09:24
(57)
03.11.19 09:31
(80)
03.11.19 17:51
(93)
03.11.19 20:10
(87)
03.11.19 21:54
(77)
04.11.19 06:56
(54)
04.11.19 22:50
  Leute!
(162)
03.11.19 08:39
(193)
03.11.19 11:33
(161)
04.11.19 17:05
(103)
04.11.19 19:35
(86)
04.11.19 22:41
(87)
05.11.19 00:01
(82)
05.11.19 12:50
(92)
05.11.19 13:07
(88)
05.11.19 13:52
(143)
05.11.19 00:27
(110)
05.11.19 12:56
(95)
05.11.19 21:54
(112)
05.11.19 15:08
(51)
10.11.19 15:36
(76)
10.11.19 19:07