DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern. Kleinanzeigen, egal welcher Art, gehören in die Kleinanzeigen und werden hier gelöscht.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Führerstandsbeleuchtung - rot, weiß, gelb - was war/ist üblich?

geschrieben von: BR690

Datum: 08.06.19 11:21


Moin zusammen,
wie in meinem Beitrag hier gezeigt, habe ich eine schwedische Lok mit roter Führerstandsbeleuchtung:

https://modellbauhuette.dettenbachtal.de/wp-content/uploads/2019/06/Ue-499-SJ-Führerstandsbeleuchtung-01-644x362.jpg

Gab / gibt es diese roten Beleuchtungen tatsächlich beim Vorbild, um z.B. in der Nacht die Eigenblendung des Lokführers zu reduzieren, oder hatte Märklin gerade keine warm-weißen LEDs zur Hand?

Ich bin am Überlegen, ob ich die LEDs noch gegen warm-weiße austausche, müsste dann den 20kOhm Vorwiderstand zumindest um einen 10kOhm parallel ergänzen, die warm-weißen brauchen ja doch ein klein wenig mehr Strom als die roten.

Gruß,
Moritz



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.19 16:29.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Führerstandsbeleuchtung - rot, weiß, gelb - was war/ist üblich?
(1823)
08.06.19 11:21
(744)
08.06.19 13:39
(453)
08.06.19 19:02