DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern. Kleinanzeigen, egal welcher Art, gehören in die Kleinanzeigen und werden hier gelöscht.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

5-6 Meter an Bahnsteig - Damit sich die Fahrzeit um ein Weiteres unnötig verläng

geschrieben von: TrainTraum

Datum: 13.05.19 19:56


Hey allerseits :-)

Mal stelle sich einmal vor:

Irgendwo im Nirgendwo, genau dort, wo nie ein halbwegs vernünftiger Mensch auf die Idee kommen würde auszusteigen, entstünde ein Bahnsteig.

Welch Wunder, dass dort überhaupt Bahngleise liegen. Nunja, das ist ja mitunter schlicht nicht zu vermeiden - um Städte zu verbinden, führt der Weg regelmäßig durchaus über's Land.

Sodann - wie kam es dazu, dass ein Ort, der eigentlich noch nicht einmal ein Ort ist, einen Bahnsteig erhält?
Zudem noch auf Viergleisigkeit ausgelegt & in einer Länge, dass dort auch Züge halten könnten, die in dieser ländlichen Region eigentlich nie fahren würden?

Vielleicht ein Planungsfehler?
Offenbar ist der Bahnsteig ein reines Prestige-Objekt.
...Was die Länge angeht, wurde schon geprotzt - dennoch fehlen selbst die grundlegenden Essentialia.
Weder Anzeigetafeln bzw. überhaupt eine Info, wann bzw. ob denn ein Zug mal hält...
- geschweige denn eine Möglichkeit, den Bahnsteig zu erreichen bzw. ihn zu verlassen, ohne rechtswidrig - zugleich leichtsinnig das Leben gefährdend - über die Gleise zu laufen?

Vielleicht war das ja auch vorausschauend. ... vielleicht soll ja zunächst gar kein Zug hier halten - ergo auch kein Mensch den Bahnsteig betreten...
vielleicht geht es ja vielmehr darum, dass dieses Stück verlassenes "Land" nun damit punkten kann, einen moderen Bahnsteig vorzeigen zu können - beispielhaft für emporstrebende, werdene Metropolen?

Tja, man weiß es wohl nie.

Glücklicherweise wurde der Bahnsteig so angelegt, dass er - sollte sich erweisen, dass die Idee, im Nirgendwo einen derartigen Bahnsteig aufzubauen, völliger Schwachsinn ist, wieder abtransportiert werden und eine andere Gemeinde beglücken.

Nundann - wovon reden wir eigentlich?

Von über 200 8x8 plates und mehr als 2000 1x2 bricks zum Beispiel.


So könnte jenes Objekt zum Beispiel antransportiert werden:

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/img/68516-1557761253.jpg
------------


Sind die Module erst einmal zusammengefügt, könnte sich jenes Bild ergeben:

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/img/68516-1557761934.jpg
--------------

Sodann bietet sich der folgende Anblick, geht mal einmal etwas näher an das "Objekt" heran.

https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/img/68516-1557762024.jpg

------------------

Natürlich, wäre es denn gewollt, könnten auch Züge am Bahnsteig halten...
wäre da bloß nicht diese dumme Lücke vorhanden...

[Das ist auf die Anordnung der Gleise zurückzuführen]
https://www.1000steine.de/de/gemeinschaft/forum/img/68516-1557762147.jpg

----------


Nach wie vor bleibe ich bei meiner Überzeugung, dass sich mit Bewegtbild durchaus mehr ausdrücken lässt, von daher bleibt ihr vor dem - mittlerweile geradezu -obligatorischen Video auch in diesem Fall nicht verschont. ;-)

Quelle: YouTube


Dieses fängt aber gewiss noch weitere Aspekte ein ;-)

Insgesamt wurde auch ein wenig hinsichtlich des rollenden Materials variiert.



Fraglich bleibt eines: Ist mein ICE zu lang ... oder der Bahnsteig doch zu kurz?
...wenn dem so wäre, wäre dann nicht wieder der Regionalexpress ebenfalls zu kurz?? ;-)

Der Bahnsteig wird noch minimal expandiert. Vier weitere Segmente wird es noch geben (je 40 Noppen länge)... Ferner werden noch 160 Noppen überdacht, sobald ich rund 180 weitere Fenster-Panele erworben haben werde.

Überdies ist auch schon ein Übergang in Planung; man möchte ja niemanden nötigen, über die Gleise zu laufen, gell?



Tja, der Bahnsteig ist recht einfach gehalten - mein Ziel war jedoch eher die Länge als der Detailgrad. Theoretisch könnte man natürlich noch ein Bahnhofsgebäude heranbauen.

Eigentlich hätten die Bahnsteige auch gut doppelt so breit sein können - jedoch sind 8x16 Platten doch erheblich teurer... Gerade wenn man über 200 davon benötigte.


Bald werden auch wieder eigene Züge folgen - bis Ende Juni planmäßig mindestens noch drei.

Eine S-Bahn wäre auch nahezu fertig - jedoch kann sie erst am Himmefahrt-Wochenende, wenn ich das nächste Mal zu Hause bin, abschließend fertiggestellt werden...

Sodann zunächst genug des Textes.

(Gerne könnt ihr ein Feedback geben, ob es sinnvoll scheint, zunächst eine kleines fiktives Szenario um den "Bahnhof" herum zu spannen.


Ich verbleibe mit besten Wünschen für die Woche sowie mit lieben Grüßen


Niklas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.05.19 19:57.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 5-6 Meter an Bahnsteig - Damit sich die Fahrzeit um ein Weiteres unnötig verläng
(4018)
13.05.19 19:56
(710)
13.05.19 23:49
(320)
14.05.19 12:30
(423)
14.05.19 08:47
(375)
14.05.19 14:09
(233)
14.05.19 19:33
(163)
14.05.19 21:22
(272)
14.05.19 14:22
(142)
14.05.19 21:29
(132)
15.05.19 07:36
(103)
15.05.19 16:54