DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern.
Moderatoren: TCB - v100fan

Re: Sharing oder Teilen ist angesagt

geschrieben von: Anschlussbahn

Datum: 21.12.18 18:40


Hallo,


> Es geht um das Teilen, ohne dadurch selber bei der Nutzung eingeschränkt zu werden. Das funktioniert prima mit Bildern
> und anderem geistigen Eigentum, welches man ohne Schaden (abgesehen von Verdienstausfall - das ist ein eigenes Thema)
> vervielfältigen kann.

teilen ist an sich gut. Aber auf den Kosten moechte ich nicht sitzen bleiben, abgesehen vom Verdienstausfall.


> Deine Beispiele mit der offenen Wohnungstür zeigen, dass Du die feinen Unterschiede nicht verstanden hast. Ich denke,
> das ist ein Generationenproblem. Wenn man durch Teilen Synergien bilden kann, die allen nutzen, dann sollte man das
> tun.

Synergien sind gut, wenn alle davon einen Nutzen haben. Ich habe reichlich "Altpapier" zum Thema Gueterwagen geerbt. Das kostet auf den erste Blick kein Geld. Aber es werden Kisten und andere Aufbewahrungen gebraucht, damit das auch langfristig erhalten bleibt. Scannen kostet auch Geld, selbst wenn jemand solche Geraete hat und die zur Verfuegung stellt. Auch so etwas verschleisst.

Verstaendlicherweise stelle ich solche Dinge dann nicht frei ins Internet, damit sich dann jeder daran bedient und damit Geld verdient. Das gebe ich dann lieber gezielt an die Firmen und Personen ab, wo es eine Gegenleistung gibt, womit damit ausdruecklich nicht Geld gemeint ist. Es gibt leider einige wenige Modellbahnhersteller, die meinen sich ueberall bedienen zu muessen, um viele Varianten zu machen. Rein rechtlich mag das sauber sein. Aber wegen solcher [zensiert] versiegen dann irgendwann die oeffentlichen Quellen.


> Junge Menschen denken so - mittlerweile nicht nur bei virtuellen Gütern dargestellt in Bits und Bytes sondern
> auch bei Gegenständen - siehe Blablacar, Uber, Airbnb und wie sie alle heißen.

Wen ich schon Uber hoere...
Das ist Untergraben von rechtlich klar definierten Grenzen.


Armin

[www.muehlenroda.de] (Muehl privat)
[www.museumsstellwerk.de] (Museumsstellwerk Rheine e.V.)

Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
(4311)
15.12.18 12:34
(1646)
15.12.18 12:54
(1378)
15.12.18 13:16
(964)
15.12.18 15:36
(667)
15.12.18 16:25
(433)
ehemaliger Teilnehmer
15.12.18 17:30
(174)
16.12.18 21:19
(460)
15.12.18 16:55
(273)
15.12.18 23:51
(201)
ehemaliger Teilnehmer
16.12.18 17:04
(477)
15.12.18 16:20
(406)
15.12.18 17:56
(122)
19.12.18 14:06
(83)
21.12.18 09:26
(82)
21.12.18 11:30
(80)
21.12.18 11:52
(73)
21.12.18 18:25
 Re: Sharing oder Teilen ist angesagt
(55)
21.12.18 18:40
(61)
21.12.18 18:49
(45)
21.12.18 19:18
(48)
21.12.18 19:22
(54)
21.12.18 19:23
(85)
22.12.18 13:05
(427)
15.12.18 16:52
(284)
15.12.18 18:01
(393)
15.12.18 20:44
(271)
15.12.18 22:11
(238)
15.12.18 22:37
(184)
16.12.18 13:17
(192)
16.12.18 17:39
  selber
(164)
16.12.18 20:44
(163)
16.12.18 21:45
(245)
15.12.18 23:03
(228)
15.12.18 23:13
(226)
15.12.18 23:39
(230)
15.12.18 23:59
(166)
16.12.18 21:58
(182)
ehemaliger Teilnehmer
16.12.18 13:38
(236)
17.12.18 06:27
(182)
ehemaliger Teilnehmer
17.12.18 09:40
(164)
17.12.18 10:05
(165)
17.12.18 11:19
(171)
17.12.18 13:49
(145)
17.12.18 14:57
(1812)
19.12.18 09:55
(124)
19.12.18 10:46
(117)
21.12.18 07:21
(93)
21.12.18 09:11
(79)
21.12.18 09:44
(91)
21.12.18 10:25