DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern. Kleinanzeigen, egal welcher Art, gehören in die Kleinanzeigen und werden hier gelöscht.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Frankfurter im Hemd - UPDATE: Reklame- Änderungen nach DSO Tips hier:

geschrieben von: Go Fleiter

Datum: 13.03.18 12:53


UPDATE: Reklame- Änderungen nach DSO Tips hier: [www.drehscheibe-online.de]

Ursprünglicher Beitrag:


Frankfurter
Würstchen
im Hemd
mit Schinken
und Käse
überbacken
60 Pf
.

Ist das zu teuer für 1965? Senf gratis dazu?

Wir wollten eine Würstchenbude aus der Vor- Pommes- Zeit vor dem Osteingang des Hbf haben. Der seit Jahrzehnten vorhandene Pola Bausatz gefiel uns gut. Inspiriert von einem Foto im Internet haben wir die Kreidetafel neben die Türe gestellt. Die Schrift war im Grafik- Programm erreichbar (Comic Sans MS)

B&uuml;dchen Markise KL.jpg

mit Markise, Papierkanten mit grauem Filzi bemalt

B&uuml;dchen vorn KL.jpg

ohne Markise (gefällt mir besser!), weiße Papierkanten

1.) Gebäude: da habe ich nur wenig geändert:

a) Betonsockel: Wir versenken alle Gebäude im Land, aber dieses Büdchen steht auf einem neuen Sockel, damit die Bretterbude nicht verfault. Der Sockel ist auf der Anlage fest verklebt, die Bude wird nur eingeklipst. Auch das Dach ist nur aufgesteckt.

b) Service- Fenster: es wurde vergrößert und tiefer mit einer Ablage versehen,
Die Wirtin kann da ggf. ein Kissen mit Krönchen unter die Ellenbogen legen- wie Elke Heidenreich :))
Ein weiteres Brett kam auf die Schmalseite.

c) Anbau: er bekam ein Dachpappe- Dach (Kibri) anstatt des Wellblechs.

B&uuml;dchen Anbau KL.jpg

d) Verglasung: Klare KSt.- Folie, 5 mm weiter innen schwarze Rö- Folie, um den Durchblick zu verhindern. Wir finden, daß das besser aussieht, als silbern gespritzte Folie direkt auf den Rahmen. Es ergibt schönere Reflexe. Wir machen das nun überall so. Außerdem kann man das wieder rausrupfen und Inneneinrichtungen einbauen. Nur wo kein Platz ist (z.B. Cradonag- Fabrik) verwenden wir weiter die silberne Folie.

e) Markise: Vom ihrem Plastikteil habe ich nur das Wand- und das Endteil verwendet. Die "Stoffbahn" ist von irgend einem anderen Ausschneidebogen und auf der Unterseite im selben Muster gedoppelt. Dadurch ist sie recht stabil.

2.) Reklame: das hat 2 Tageskontingente Bastelzeit gekostet:

a) Datei: Der Original- Ausschneidebogen wurde vorab eingescannt, damit er für mehrere Versuche zur Verfügung bleibt. Die Bandenwerbung um das Dach diente nur zur Definition der Größe. Die Scans kamen mit anderen Bildern (z. B. die für den Kibri Brennstoffhandel oder auch die über Jahre gesammelten Schnipsel mit Motiven) in eine DIN A 4 Ur- Datei als .jpg.
Nur in einer Kopie der Ur- Datei wird nun beliebig manipuliert und komponiert, so daß zur Not immer ein Original zur Korrektur vorhanden ist. Die gestaffelten Tageszeitungen des Pola- Bogens waren z.B. zu bunt, in der Kopie- Datei sind sie schwarz- weiß definiert worden.
Die separat zugefügte "Eckstein" Schrift z.B. mit dem tief gezogenen "s" habe ich nirgends finden können und in der Datei pixelweise mühsam gemalt, die Sarotti Werbung wurde mit besser passendem Mohr (=Ep. III) Servicemitarbeiter mit Migrationshintergrund (Ep. VI) ergänzt etc.

Bei .jpg verlaufen leider besonders rote Kanten etwas, wegen vieler konsekutiver Dateikompressionen mußte ich z.B. das ADOX- Symbol am Schluß nochmal frisch von der Ur- Dateieinkopieren. Ich hätte besser direkt ein .bmp anlegen sollen.

Die Laserausdrucke sind lichtecht, aber etwas unschärfer als Tintendrucke. Abziehbilder meiner Lieblings- Werbungen wären wohl schöner.

Das "Weiß" war zu weiß. Konventionelle Alterungsversuche mit Airbrush oder Vallejo washes waren nicht überzeugend. So habe ich die Kopie- Datei mit "Nebel 10%" verändert und um 5% Helligkeit und Kontrast verringert. Das hat nun auch den Vorteil, daß ich weitere Blätter genau gleich ausdrucken kann. Bereiche meiner Kopie- Datei, die ich unvernebelt halten möchte (z.B. die immer frische "Bild" Werbung sowie Tageszeitungen und Zeitschriften), habe ich später von der Ur- Datei wieder überkopiert.

b) Maßstab: Unter die Bandenwerbung hab ich als Orientierung jeweils eine Serie von 4 Strichen und Punkten gesetzt, damit ich auf dem Ausdruck abzählen kann, wieviel ich auf dem Monitor scalieren muß, damit der korrigierte Ausdruck dann paßt.

B&uuml;dchen Pola KL.jpg

Daran denken: der Maßstab muß vor dem Scalieren natürlich außerhalb des Auswahl- Ausschnittes bleiben :))

Fehler: Ich hatte als Maß die 4 unmontierten Banden verwendet, aber nicht gesehen, daß sie nicht auf Gehrung sind. Also mußte an allen 4 Ecken die Reklamen um die Überlappung (=Brettstärke) verlängert werden (die Fotos sind von verschiedenen Stadien, daher z.T. noch nicht erledigt).

c) Papierkanten habe ich mit grauem Filzstift kaschiert, was zwar nicht perfekt gelungen ist, aber weniger auffällt, als weiße Kanten. Geklebt wurde mit Sprühkleber, der nicht durchschlägt (Vorsicht: ist extrem giftig!). Auf matt grundierten "Brettern" hätte wohl auch Pritt gehalten. Vielleicht lassen wir doch nochmal Decals machen...

PS.: für die Logos etc. habe ich natürlich kein Copyright! deshalb kann ich es hier nicht einstellen. Für den privaten Gebrauch könnte ich es aber wohl Einzelnen mailen. Kann man hier eigentlich eine Datei an eine PN anhängen??

d) Aufsteller (in Epoche VI: "People Stopper"): Plastikfolie + Evergreen - Profile.
Auf dem weißen Grund fällt die weiße Aufkleber- Kante nicht so auf, wie auf den Dachbanden.

e) Zeitungen: Der Ständer ist wieder KSt- Folie, darauf vom Ausschneidebogen kopierte gestaffelte Zeitungen, die statt farbig nur schwarz/ weiß gedruckt wurden- Tageszeitungen waren nicht bunt und der Pola- Ausschneidebogen hatte nur bunte. Die Staffeln habe ich mehrfach auf meine Datei gesetzt. Sie wurden auf dünne Pappe geklebt, welche die Stärke einer gefalteten Zeitung darstellt und dann gestaffelt auf den Ständer geklebt. Nein, nicht jede Zeitung einzeln, sondern gleich 2 oder 3. Das muß vorerst reichen. Wenn Zeit ist, kann man das ja noch weiter treiben, vielleicht gibt es aber auch mal fertig schönere Zeitungsstaffeln.

Die Illustrierten in den Schaufenstern habe ich nur leicht schräg gestellt und ansonsten belassen. Die Auslagen bleiben aber herausnehmbar- vielleicht kommt da auch mal was Besseres.

B&uuml;dchen hinten KL.jpg

LG! Go

Schöne Grüße aus Düsseldorf! Go
Die Links zu unserer Anlage Fleiter- Pempelforth:

[www.drehscheibe-online.de]

Inhaltsverzeichnis von "Peter" mit Links zu Bau-, Anlagen-, Lackier- und anderen Beiträgen von weiteren Autoren:
[www.drehscheibe-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.03.18 18:52.
Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Frankfurter im Hemd - UPDATE: Reklame- Änderungen nach DSO Tips hier:
(4525)
13.03.18 12:53
(516)
13.03.18 14:00
(368)
13.03.18 14:02
(345)
13.03.18 14:10
(404)
13.03.18 14:24
(359)
13.03.18 15:32
(358)
13.03.18 14:51
(299)
13.03.18 14:57
(107)
13.03.18 15:15
(143)
13.03.18 17:42
(134)
13.03.18 19:26
(200)
13.03.18 20:21
(194)
13.03.18 21:10
(123)
14.03.18 16:45
(51)
14.03.18 21:17
(84)
14.03.18 22:34
(303)
13.03.18 15:43
(469)
13.03.18 15:50
(266)
13.03.18 16:19
(177)
13.03.18 19:08
(161)
13.03.18 22:21
(230)
13.03.18 23:43
(176)
14.03.18 07:05
(151)
14.03.18 08:14
  Fiege
(120)
14.03.18 09:21
(101)
14.03.18 11:29
(131)
14.03.18 20:39
(91)
14.03.18 23:47
(68)
15.03.18 15:45
(78)
15.03.18 18:54
(192)
14.03.18 09:43
(145)
14.03.18 09:52
(130)
14.03.18 10:20
(130)
14.03.18 11:56
(150)
14.03.18 11:54
(244)
15.03.18 18:49
(110)
15.03.18 20:05
  aber!
(85)
15.03.18 20:54
(78)
15.03.18 20:56
(81)
15.03.18 21:27
(67)
15.03.18 23:25
(51)
16.03.18 07:22
(42)
16.03.18 09:00
(54)
16.03.18 09:14
(47)
16.03.18 09:52
(74)
16.03.18 11:15
(58)
16.03.18 08:53
(48)
16.03.18 09:12
(49)
16.03.18 10:13