DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 06 - Modellbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Alles zum Thema Modellbahn - Streitereien Märklin <-> Rest der Welt bitte woanders austragen! Unerwünscht sind auch Werbebeiträge von Händlern, sowie die Verbreitung nicht fundierter Gerüchte über die finanzielle Situation von Modellbahnherstellern. Kleinanzeigen, egal welcher Art, gehören in die Kleinanzeigen und werden hier gelöscht.
Moderatoren: Schieberkasten - TCB - v100fan

Frage an Decoderkenner-Märklin Motorola

geschrieben von: 12X

Datum: 06.05.03 16:20


Hallo, ich bins nochmal.


Nachdem ihr mir so gut mit euren Erfahrungen bei den Pikomodellen geholfen habt, habe ich noch eine andere Frage:

Meine (freie Boden-) Anlage besteht aus dem Märklin HO Metallgleisen und war bisher nur analog gesteuert worden (Kabelgewirre). Mittlerweile habe ich das Interface bestellt (wenn es denn noch in diesem Jahrhundert mal ausgeliefert wird!!!) und möchte damit dann auch die Weichen digital steuern-um den Kabelsalat aufzuessen.

Doch welchen Decoder???

1. Frage: Der Weichendecoder, den man in die C-Gleise unterbauen kann, könnte ich die bei "Anpassung" auch an die M-Weichen anschließen. Also geben sie nur einen Schaltimpuls, oder Dauerstrom (neue Antriebe haben ja Endabschaltung)???

2. Frage: Welche Decoder könnt ihr mir empfehlen??? Sie sollen als einzelner Decoder sein, da ich sie auf das Schotterbett neben der Weiche "aufkleben" will, damit ich die anlage in "null komma nix" umbauen kann. und sie sollen sowohl billig und sicher sein.



Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir nochmal helfen könntet.

Mit besten Grüßen

Martin Hartner

[www.103fan.de]


Thema
Angeklickt
geschrieben von
Datum/Zeit
 Frage an Decoderkenner-Märklin Motorola
(459)
06.05.03 16:20
(140)
06.05.03 20:47
(140)
07.05.03 11:29
(208)
Anonymer Teilnehmer
07.05.03 12:09