DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 12 - DREHSCHEIBE-Treff Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
DS-Stammtische, DSO-Usertreffs und gemeinsame Veranstaltungen, Sonderfahrten usw. - Terminankündigungen können in unsere Veranstaltungstermine eingetragen werden: » Termine.
Moderatoren: Klaus Habermann - TCB

Suche

geschrieben von: MasterStellwerk20

Datum: 05.09.19 09:01

Hallo, ich bin Marleen aus Halle und ein absoluter Neuling unter den Zugfreunden. Ich habe mich die letzten Monate viel mit Stellwerken und deren Umnutzung beschäftigt, da ich es traurig finde, wenn diese einfach verfallen. In meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit solch einer Umnutzung, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Es soll eine Unterkunft für Fans der Eisenbahn entstehen - zum übernachten, beobachten und archivieren. Da ihr eine große Gemeinschaft an Eisenbahninteressierten seid, wollte ich fragen, ob ich vielleicht mal eine Gruppe beim fotografieren/filmen/dokumentieren begleiten dürfte, um einmal dabei zu sein und auch die Bedürfnisse zu analysieren. Außerdem wollte ich fragen, ob ihr es cool finden würdet, etwas in der Unterkunft zu hinterlassen (Bilder, Tickets, gute Spots, ect.? Also dass sozusagen eine kleine Ausstellung dort entstehen könnte. Über Antworten und Tipps würde ich mich sehr freuen.
photo_2019-07-17_10-36-18.jpg

Re: Suche

geschrieben von: dorpmüller

Datum: 05.09.19 14:22

Hallo Marleen,

willkommen bei den Zugfreunden!

Ein Stellwerk als Wohnung? Daran haben vermutlich schon viele gedacht, die einmal mit dem Zug an einem alten Stellwerk vorbeigefahren sind, das nicht mehr genutzt wird. Aber so einfach ist das nicht.

Stellwerke wurden ja ursprünglich mal erbaut, um den Eisenbahnverkehr zu steuern und zu überwachen. Da liegt es in der Natur der Sache, dass sich diese Gebäude genau dort befinden, wo der einfache Bewohner dieses Landes nichts verloren hat - auf Betriebsgelände nämlich. Oft haben Stellwerke daher keinen Zugang vom öffentlichen Gelände und auch die Versorgung mit Strom, Wasser und Telekom ist nicht so, wie da bei einem normalen Wohngebäude sein sollte. Daher mag die Idee, diese Gebäude umzunutzen zwar nett sein, aber in aller Regel wird sich das nicht realisieren lassen.

Sicher hast Du bei Deinen monatelangen Recherchen auch schon herausgefunden, dass sich - wie kann es in diesem Land auch anders sein - mit diesem Thema auch schon Gerichte befasst haben. Siehe zum Beispiel [www.rechtslupe.de].

Anders sieht es aus, wenn nicht nur das Stellwerk, sondern gleich auch der zugehörige Bahnhof oder die zugehörige Strecke stillgelegt worden ist. Da die Stellwerke dann nicht mehr auf Betriebsgelände stehen, kann man sie nun ohne Probleme in Wohngebäude umnutzen. Das dürfte für die meisten heute bewohnten ehemaligen Stellwerke zutreffen.

Aber natürlich gibt es auch Ausnahmen, bei denen ehemalige Stellwerke, die auch heute noch neben betrieblich genutzten Gleisen stehen als Museum, für Ausstellungszwecke oder als Vereinsheim genutzt werden. Aber das sind dann wirklich Ausnahmen.

FD

Re: Suche

geschrieben von: MasterStellwerk20

Datum: 05.09.19 15:11

Hallo Dorpmüller,
danke für deine Antwort. Du hast damit natürlich Recht und das ist mir bei meiner Recherche auch schon aufgefallen. Das Projekt ist erstmal nur fiktiv und soll auf das Thema aufmerksam machen. Ich würde gerne mal bei ein paar Leuten zum fotografieren mitgehen und mich mit ihnen unterhalten und hatte gehofft hier welche zu finden :)