DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 49 - Fahrzeiten-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Das Forum für Fahrzeiten von Güterzügen, Sonderfahrten und alles, was nicht im Fahrplan steht.
Moderatoren: Der Schreier - JensMerte - TCB

Verkehr Rotterdam?

geschrieben von: Flitzpiepe

Datum: 23.05.20 08:16

Hallo, kann mir eventuell jemand sagen wo man rund um Rotterdam recht gut fotografieren kann? Also wo es auch recht gut rollt ?

Habe Dordrecht gesehen, aber lohnt das dort auch ?

Grüße

Mehr Bilder gibt es hier:
[www.flickr.com]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.20 11:51.

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: VectronRules

Datum: 23.05.20 10:22

Moin,

Dordrecht lohnt sich wenn man da fotografieren möchte. Beim Bahnhof Dordrecht Zuid ('Laan van Groenehove') gibt es einer stelle, aber auch ein paar Kilometer weiter bei Willemsdorp (der Weg heißt 'Polder Oudendijk'). Da kommen der meisten Zügen aus der Hafen von Rotterdam nach Venlo u.w. entlang. Wenn es Baustellen gibt bei Emmerich (nächstes mal am 13. und 14. Juni, danach von 22. bis 28. Juni), dann fährt gut 80% der Güterzuge von / nach Rotterdam über Venlo und Dordrecht.

Ich hoffe das ich dich etwas brauchbare Info gegeben habe, grüße aus Holland!

LG,
VectronRules

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: Flitzpiepe

Datum: 23.05.20 10:26

Danke!

Mehr Bilder gibt es hier:
[www.flickr.com]

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: Flitzpiepe

Datum: 23.05.20 10:32

Gibt es auch Stellen für den Verkehr nach Emmerich ?


Grüße

Mehr Bilder gibt es hier:
[www.flickr.com]

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: R01

Datum: 23.05.20 10:33

Hallo,

Dordrecht kann sehr interessant sein. Absolut, wenn es Bauarbeiten zwischen Emmerich und Oberhausen gibt. Dann wird das Güterverkehr meistens über Dordrecht - Breda - Tilburg - Eindhoven - Venlo umgeleitet. Nur den Zügen von/nach Schweden, Polen und Tschechien werden dann über Bad Bentheim umgeleitet.
Vielleicht auch interessant ist die Betuwestrecke, aber dort kann es zwischendurch sehr ruhig sein. Einige Fotostellen:
Sliedrecht: [flic.kr] , [flic.kr]
Herveld: [flic.kr]
Valburg: [flic.kr] , [flic.kr]
Angeren: [flic.kr]

Das gleiche gilt für den Hafenstrecke. Bei dem Vondelingenweg in Rotterdam gibt es einer bekannter Fotostelle, aber auch dort kann es zwischendurch still fallen.

Grüßen aus den Niederlanden
Ruben



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.05.20 10:41.

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: Ever

Datum: 23.05.20 14:32

Hallo,
ohne jetzt hier gleich Spaßverderber sein zu wollen, würde mich doch mal interessieren seit wann oder ab wann die Einreise in die Niederlande zu touristischen Zwecken (also auch dem Eisenbahn fotografieren...) wieder ohne weiteres möglich und erlaubt ist? Ich habe dazu nichts mitbekommen, mein Stand ist, dass es zwar kein explizites Einreisverbot gibt, aber dass das Einreisen (sofern kein triftiger Grund vorliegt) nicht gerne gesehen wird und man an der Grenze auch durchaus zur Umkehr gebeten werden kann.

Grüße, Florian

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: VectronRules

Datum: 23.05.20 15:24

Moin,

Ab dem 15. Juni sollten der Grenzkontrollen am holländisch-deutschen Grenzen definitiv stillgelegt werden. Aber bis jetzt hab ich noch keinen Problemen gehabt mit über die Grenze fahren, bin letzter Montag noch in EEM gewesen. Also über die Grenze kommen wird kein Problem sein. Da sind heute wieder vielen leute aus Deutschland die zum Beispiel wieder in Holland einkaufen und tanken uzw. Es ist also möglich wieder in den Niederlande ein zu reisen zur touristischen Zwecken (also auch Eisenbahnfotografie xD)

LG,
VectronRules

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: iw

Datum: 23.05.20 19:23

Ever schrieb:
Hallo,
ohne jetzt hier gleich Spaßverderber sein zu wollen, würde mich doch mal interessieren seit wann oder ab wann die Einreise in die Niederlande zu touristischen Zwecken (also auch dem Eisenbahn fotografieren...) wieder ohne weiteres möglich und erlaubt ist? Ich habe dazu nichts mitbekommen, mein Stand ist, dass es zwar kein explizites Einreisverbot gibt, aber dass das Einreisen (sofern kein triftiger Grund vorliegt) nicht gerne gesehen wird und man an der Grenze auch durchaus zur Umkehr gebeten werden kann.

Grüße, Florian
Hallo Florian,

am 6.5. habe ich weder an der A30 noch an der A3 eine Kontrolle gesehen - an der A30 stand ein Auto der deutschen Bundespolizei und beobachtete den Verkehr nach Deutschland. Es war natürlich mitten in der Woche und nicht an einem (langen) Wochende, an dem Deutsche gerne mal an die Küste fahren. Abgesehen davon sehen zwei Männer in einem Auto auch nicht sehr touristisch aus - wenn nicht jeder kontrolliert wird, hat man gute Chancen, nicht kontrolliert zu werden.
Umgekehrt habe ich seit März immer wieder in Deutschland niederländische Eisenbahnfreunde getroffen.

Grüße iw
http://abload.de/img/singaturkopiey2u56.jpg
Meine Bildbeiträge bei DSO: [www.drehscheibe-online.de], meine Bilder in der DSO-Galerie: [www.drehscheibe-online.de]

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: Flitzpiepe

Datum: 23.05.20 20:04

Nicht dass das jetzt jemand falsch versteht: Ich habe nicht vor jetzt direkt dort hin zu reisen... Bin allerdings zuversichtlich das es in den Sommerferien klappt, daher hab ich schonmal gefragt.

Grüße

Mehr Bilder gibt es hier:
[www.flickr.com]

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: TheKnitter

Datum: 23.05.20 23:09

Flitzpiepe schrieb:
Nicht dass das jetzt jemand falsch versteht: Ich habe nicht vor jetzt direkt dort hin zu reisen... Bin allerdings zuversichtlich das es in den Sommerferien klappt, daher hab ich schonmal gefragt.

Grüße
Einreisen nach Niederlande ist nicht Verboten. Da ist einige Mal durch die Niederlandische Polizei kontrollstellen eingeworfen, und gefragt zuruck zu fahren, aber es könnte nicht Verboten werden. Die Grenze hat Niederlande nicht Zu gemacht, und durchfahrt war dann auch erlaubt.
Die Corona Maßnamen hier in Niederlande wirden ungefähr jeden Woche etwa entspannt.

Re: Verkehr Rotterdam

geschrieben von: Ever

Datum: 24.05.20 00:50

Danke euch allen für die Aufklärung!