DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Nach einer recht intensiven Baustellenfotografie am gestrigen Tage wollte ich heute eigentlich garnicht raus und schlief bis 10 Uhr durch.
Doch dank einer Instagram-Story erfuhr ich, dass am heutigen 30.05.2021 trotz eines Sonntages ausnahmsweise gleich beide der letzten zwei verbliebenen M6C-NF auf der Linie 112 im Einsatz sind.

Den Mülheimer Straßenbahnnetz wollte ich eigentlich schon immer gerne erkundigen. Doch als die M6D 2017 verschwanden, verging mir die Lust, da ich davon ausging, dass die M6C-NF eh noch mehrere Jahre fahren werden - und so habe ich die Mülheimer Straßenbahn, obwohl der Mülheimer Bahnhof mit dem Zug gerade mal nur 21 Minuten vom Krefeld-Uerdinger Bahnhof entfernt ist - tatsächlich schon vier Jahre nicht mehr besucht.

Erst war der Einsatz von vier M6C-NF noch recht standardmäßig und dachte mir schon immer: Wieso gehst du extra in einen Betrieb mit nur vier M-Wagen fotografieren, wenn Krefeld, Essen und Bochum mehr zu bieten haben.
Aber als dann unerwarteterweise 279 und 281 auch noch abgestellt wurden, und auch von den beiden letzten M6C-NF 277 und 278 immer einer kurzzeitig abgestellt war und der andere kaum noch Auslauf hatte, wurde mir der Betrieb mit so langweilig, dass ich mir festnahm, den Betrieb eigentlich nur noch zu besuchen, wenn ich im Voraus weiß, dass beide M6C-NF fahren.

Erst zwei Tage zuvor schrieb ich also einen Mülheimer Kollegen an und fragte, wie oft es heute noch passiert, dass zwei M6C-NF auf einer Linie fahren - Antwort: etwa 1x in 14 Tagen oder seltener.
Also hatte ich fast schon damit aufgegeben, denn dass ich dann das noch rechtzeitig erfahre, ich Zeit habe und das Wetter gut ist, diese Wahrscheinlichkeit ist doch ziemlich gering.
Doch was für ein Zufall - am heutigen 30.05.2021 haben auf einmal alle vier Voraussetzungen gepasst - es fuhren zwei M6C-NF auf der 112, ich habe es rechtzeitig erfahren, ich hatte Zeit und das Wetter war wirklich mehr als gut, um nicht zu sagen, wundervoll.

Alles musste heute ziemlich spontan geplant werden, manchmal vor Ort und Stelle, da ich nicht mehr die Zeit hatte irgendwelche Planungen durchzuführen - nur die Kurse, auf denen die M6C-NF unterwegs sind, habe ich mir klargemacht bevor es mit dem Fotografieren losging.
Aber dafür gelangen mir heute insgesamt doch ziemlich viele sehr gute Aufnahmen mit interessanten Motiven - ich setzte heute mit Erfolg auf Qualität und hatte dabei aber auch quantitativ ziemlich viel Erfolg.

Soviel schonmal im Voraus: Mit der heute ebenfalls stattgefundenen, von Fotografen sehr begehrten Oldie-Sonderfahrten in Oberhausen hat dieser Beitrag nicht viel zu tun - nur am Ende gibt es auch davon ein paar Bilder, die mir "zwischendurch" auf Strecke entstanden sind.

Um 11:30 Uhr am Bockumer Platz losgefahren, war ich keine 45 Minuten später bereits in Mülheim - Stadtmitte angekommen - und um 12:19 Uhr kam direkt auch schon M6C-NF 277 in Richtung Hauptfriedhof angefahren.
https://live.staticflickr.com/65535/51214419964_a9bd579f0c_b.jpg

Mit ihm ging's also erstmal angenehm bis zur Endhaltestelle Hauptfriedhof.
https://live.staticflickr.com/65535/51213232586_a4fdae6999_b.jpg

Nach dem Aussteigen gelang mir dann auch schon bereits das erste schöne Foto von ihm.
https://live.staticflickr.com/65535/51213323191_f99b61ef72_b.jpg

Während die Linie 112 in einer Wendeschleife pausiert...
https://live.staticflickr.com/65535/51213540368_4317b0aa3e_b.jpg

... pausierte paar Meter daneben ein NF2 der Linie 104 auf einem Kehrgleis.
https://live.staticflickr.com/65535/51213541698_38fd50d36a_b.jpg

Ein motivlich perfektes Bild entstand daraufhin in der Nähe der (H) Tilsiter Straße mit dem TW 208 der STOAG und der Heilig Geist Kirche.
Ein solches eher auf das Motiv gerichtete Foto ist vielleicht nicht jedermanns Sache, früher habe ich immer gerne lieber Fahrzeugportraits fotografiert, doch so seit etwa 1 1/2 bis 2 Jahren gefällt mir diese Art von Fotos mittlerweile deutlich lieber - und so war ich, wenn ich ehrlich bin, schon ein wenig stolz, dieses Bild heute gemacht zu haben - und das direkt am Anfang der Tour.
https://live.staticflickr.com/65535/51213335841_894708a485_b.jpg

Das nächste Bild war nicht ganz so überragend wie das vergangene - eben ein klassisches Haltestellenbild an der (H) Oppspring, die vor wenigen Jahren barrierefrei ausgebaut wurde.
Da es aber "nur" ein NF2 1618 war, der auf der 104 im Einsatz war, fand ich das jetzt auch nicht ganz so schlimm.
https://live.staticflickr.com/65535/51212631322_0e97165bd3_b.jpg

Das nächste Fahrzeug, was mir entgegen kam, war ein Mülheimer MGT6D - damit nun bereits der vierte Wagentyp, das mir hier begegnet ist (M6C-NF, Essener NF2, Mülheimer MGT6D, Oberhausener MGT6D).
Die Sonne stand wieder gut, nur mit ganz viel Umgebung hat es hier platzbedingt nicht funktioniert.
https://live.staticflickr.com/65535/51214122814_b1761a5be5_b.jpg

Ebenfalls beim nächsten Foto, das wenige Meter hinter der Kreuzung nun in der Nähe der (H) Kuhlendahl mit dem TW 206 der STOAG entstand, der die Vollwerbung für die Bundeswehr trägt.
https://live.staticflickr.com/65535/51213374226_8eed88a4e0_b.jpg

Während ich von Tilsiter Straße bis Kuhlendahl lief, ging es sonnentechnisch erstmal zurück bis zum Kaiserplatz.
An der Kurve am Kaiserplatz entstand ein wieder einmal motivlich ganz interessantes Bild mit dem Mülheimer NF2 8015.
Die Steigung hatte etwas in sich, besonders aber die Tatsache, die Bahn hier mitten in der Innenstadt so leer zu bekommen ohne ein sonst fahrendes Auto, Fahrrad oder gar LKW - dafür muss man doch selbst an einem Sonntag ziemlich viel Glück gehabt haben, oder nicht?
https://live.staticflickr.com/65535/51214445815_783e13d006_b.jpg

Als nächster Kurs stand wieder ein M6C-NF an, nun der andere, den ich noch nicht fotografiert hatte - der M6C-NF 278.
Von der (H) Weißenbergstraße konnte auch er in bestem Sonnenlicht und einem städtischem Hintergrund fotografiert werden.
https://live.staticflickr.com/65535/51213621978_96300951d2_b.jpg

Ich bestieg den Wagen für eine Haltestelle und so konnte ich diesen noch ein weiteres Mal an der nächsten Haltestelle, Sportpark Süd, beim Verlassen der Haltestelle in schönem Sonnenlicht fotografieren.
https://live.staticflickr.com/65535/51213434796_98b92e34cd_b.jpg

Und der nächste Kurs war dann der Kurs, den wir als erstes gesehen hatten - der Kurs mit M6C-NF 277.
So fuhren die beiden M6C-NF direkt hintereinander - für die Tourenplanung war das recht günstig.
Auf der Strecke zwischen Sportpark Süd und Kuhlendahl sollten sich die beiden M6C-NF nach dem Fahrplan treffen - ganz so perfekt wie vorgestellt ging das nicht, aber dafür entstand ein Foto mit 277 allein - auch wenn die Sonne nicht mehr ganz perfekt, sondern schon ein wenig "rum" war.
https://live.staticflickr.com/65535/51213668186_288a1c6b70_b.jpg

Von einer Verspätung kann man hier aber nicht reden - es waren nur wenige Sekunden Unterschied, dass sich die Bahnen etwa 100 Meter weiter südlich gekreuzt haben. Ein Rückschuss mit viel Zoom war also möglich, um die beiden noch auf einen Bild zu kriegen - aber ganz scharf habe ich es leider nicht mehr bekommen.
https://live.staticflickr.com/65535/51214212799_35eb939b44_b.jpg

Noch während ich auf die nächste Bahn wartete, die mich zurück in Richtung Stadtmitte bringen soll, fotografierte ich dann den Folgekurs mit TW 208 noch einmal beim Verlassen der (H) Sportpark Süd.
https://live.staticflickr.com/65535/51214220529_f5bf4a4831_b.jpg

Bis zum nächsten Foto fuhr ich dann mal ein Weilchen - einmal bis Landwehr und dann aber zurück, weil der Abschnitt zwischen Willy-Brandt-Schule und Landwehr recht fotogen war.
Während der Fahrt hab ich mir zwei Kurse in die Gegenrichtung (TW 201 und 206) entgehen lassen müssen, dafür konnte der dritte Kurs mit NF2 8012 - der einzige Wagen, der mir in der ersten Runde entgangen war - nun auf dem genannten Abschnitt wieder einmal schön fotografiert werden.
https://live.staticflickr.com/65535/51213678488_b8afc677df_b.jpg

Und der Folgekurs, auf dem mit TW 8015 nun ein weiterer NF2 im Einsatz war, konnte ich etwas weiter in Richtung (H) Willy-Brandt-Schule noch traumhafter fotografieren - und auch das wieder trotz der eigentlich recht stark befahrenen Autospuren zwischen Bahn und Fotograf.
Da hatte ich wohl wieder einmal ziemlich viel Glück gehabt.
https://live.staticflickr.com/65535/51213690488_f8994669a1_b.jpg

Auf drei MGT6D (208, 201 und 206) folgen zwei NF2 (8012, 8015); und auf zwei NF2 folgen zwei M6C-NF (278, 277) - die Reihenfolge des Wageneinsatzes ließ sich heute recht gut merken.
Bisschen beeilt ging es nun also bis Hilgenberg, um dort den nächsten M6C-NF Kurs noch zu erwischen - auf dem Abschnitt dazwischen stand die Sonne ziemlich ungünstig (zu frontal).
Wirklich fotografisch interessant war es da jedoch nicht, trotzdem konnte 278 auch hier zweimal fotografiert werden; einmal an der Haltestelle -
https://live.staticflickr.com/65535/51214546485_2b0c5c3b81_b.jpg

und einmal auf Fahrt, ein paar Meter zurück in Richtung Landwehr.
https://live.staticflickr.com/65535/51214263549_20b60144e1_b.jpg

Recht überraschend kam auf einmal ein Essener NF1 als Sonderfahrt um die Ecke gefahren - der TW 1530 mit der Werbung für 125 Jahre Essener Straßenbahn (mittlerweile 128, die Werbung wurde 2018 angebracht).
https://live.staticflickr.com/65535/51212791677_ec15a6d427_b.jpg

So richtig voran gekommen bin ich hier nicht, und so wäre mir der 277 auch fast durch die Lappen gegangen - aber zum Glück nur fast.
Kurzerhand wurde er an der selbigen Stelle wie 1530 fotografiert - und dank der an der Ampel stehen gebliebenen Autos, war das Motiv auch gar nicht mal so schlecht.
Vielleicht liegt es auch ein wenig an der Ampelschaltung, dass so viele gute Fotos entstehen konnten - denn irgendwie hat die Bahn immer dann "Grün" bekommen, wenn die Autos "Rot" bekamen - und andersherum.
https://live.staticflickr.com/65535/51214300784_de3e1903f4_b.jpg

Zwischendurch kamen mir immer wieder ein paar der historischen Straßenbahnen entgegen - für mich waren sie wie gesagt heute nur "Beifang", aber wenn einer gekommen ist, habe ich sie natürlich auch fotografiert - sonst wärs ja irgendwie dumm.
Zufällig zum richtigen Moment gekommen ist TW 888 kurz vor der (H) Obere Marktstraße, und siehe da - schon wieder hatte ich auf einer solchen breiten Autostraße ganz schön Glück mit dem Autoverkehr.
https://live.staticflickr.com/65535/51214604065_8bbf870d63_b.jpg

Der 1530 war mittlerweile zurück - und zugleich kam ein MGT6D um die Ecke gebogen. Leider war ich noch ein ganzes Stückchen entfernt, aber mit Zoom ging doch noch ein Foto.
Ganz so oft sieht man wohl dieses Treffen von einem Essener NF1 und einem Oberhausener MGT6D ja nicht - prinzipiell könnten aber die Essener NF1 auch auf der Linie 112 eingesetzt werden, oder nicht?
https://live.staticflickr.com/65535/51213555241_20dfbccfb5_b.jpg

Architektonisch ist die Überdachung der Haltestelle Obere Marktstraße schon ein ganz interessantes Konstrukt - das ich mit MGT6D 208 zusammen nicht unfotografiert belassen wollte:
https://live.staticflickr.com/65535/51213781613_2f0e8be018_b.jpg

Lange musste ich nicht warten, bis mir das nächste Fahrzeug entgegen kam - ein weiterer historischer Wagen, nun war es der GT6 705.
Der dichte Takt, der durch den Einsatz der historischen Wagen entstand, gefiel mir - denn so hatte ich mehr Motive, die ich an der Strecke mit einer Straßenbahn fotografieren konnte.
Und ein GT6 sieht zum Fotografieren ja doch irgendwie immer ganz schön aus. Noch besser wäre natürlich ein GT8 gewesen, da ich die noch aus Krefeld in leichter Erinnerung kenne ;)
https://live.staticflickr.com/65535/51213788428_e81dc7de12_b.jpg

Eigentlich hatte ich heute garnicht vor, andere Straßenbahnfotografen zu treffen, doch dort an der Kurve traf ich dann doch zufällig einen etwa gleichaltrigen Fotografen, mit dem ich mich ein wenig unterhielt - und der mir sagte, dass jeden Moment 888 wieder zurückkommt.
Wir stellten uns hinter die Kurve, da dort die Sonne schon recht gut rübergekommen ist - und dann kam auch schon der 888 wieder zurück.
https://live.staticflickr.com/65535/51212870127_c55091eac1_b.jpg

Der dichtere Takt durch die historischen Fahrzeuge hieß auch geringere Wartezeit und somit geringere Zeit zur Motivauswahl.
Glücklicherweise waren hier aber direkt mehrere Orte, wo man schön fotografieren konnte - der Grünstreifen hier hat mir schon motivlich recht gefallen.
Der nächste Linienwagen mit NF2 8015 wurde daher nur wenige Meter weiter fotografiert - ein kleiner Pech, dass bei diesem Bild der Autofokus nicht ganz mitgespielt hat, aber ein Glück, dass da jetzt zumindest kein M-Wagen drauf war.
Mit nem NF2 kann man solch ein Motiv ja auch in einigen Jahren wieder wiederholen, während die M6C-NF wahrscheinlich dann aus dem Betrieb raus sind.
Dort traf ich übrigens weitere zwei Fotografen.
https://live.staticflickr.com/65535/51213594641_21d93cd7dc_b.jpg

Ein paar Meter weiter, nun kurz vor dem Oberhausener Hauptbahnhof, erwartete ich den nächsten Kurs - mit dem M6C-NF 278.
Es hat nicht ganz so optimal funktioniert - ganz viel Lücke zwischen den Schatten war da nämlich nicht.
Aber ich merk schon, dass ich auf nem viel zu hohen Niveau rede - noch vor Beginn der heutigen Tour hätte ich gesagt, dass das ein besonders schönes Bild gewesen wäre.
Dieses Foto entstand nun zusammen mit drei anderen Fotografen - jetzt waren's also schon sechs, die ich angetroffen habe.
Von denen ich mich aber auch nichtmal verabschiedete, da ich den selben 278 noch am Oberhausener Hauptbahnhof bestiegen wollte - was mit einem kleinen Sprint auch locker geklappt hat.
https://live.staticflickr.com/65535/51214754840_a217837a25_b.jpg

Anschließend ging es mit ihm bis zur Haltestelle MAN Turbo. Fahrplanmäßig sollte dort mit Glück wieder 15 Minuten später die M6C-NF 277 aus Mülheim kommend und 278 aus Sterkrade kommend treffen, wenn der 277 eine Verspätung von zwei Minuten hat - und 278 keine.
Eigentlich nur aus dem Grunde dort gewesen, begegnete ich nun ungefähr zwölf Fotografen, die dort standen. Und während ich noch auf den 277 wartete, kam mir davor nun auch der GT6 705 wieder zurück - der dann eben auch noch einmal im schönen Licht fotografiert wurde.
Echt ein schönes Glück, dass ausgerechnet heute die historischen Wagen unterwegs waren. Zwar hatte ich hier im Forum schon am Rande mitbekommen, dass heute ein paar Sonderfahrten mit historische Fahrzeugen in Oberhausen stattfinden. Gereizt hatte mich das aber nicht - nur für die wäre ich heute nämlich nicht nach Oberhausen gefahren. Aber für die zwei M6C-NF und dann noch die historischen Wagen dazu oben drauf - und das bei solch einem genialen Wetter von Anfang bis Ende - das hat sich heute doch sehr gelohnt.
https://live.staticflickr.com/65535/51213823043_ebe9e4b4a8_b.jpg

Nicht viel später kam dann auch schon das Objekt meiner Begierde - leider war der 277 pünktlich und hingegen hatte der 278 eine Verspätung von zwei Minuten zugelegt, dass sie sich vermutlich erst am Bahnhof Sterkrade oder auf der Strecke dazwischen trafen.
Aber dafür, konnte ich den 277 noch einmal in voller Pracht fotografieren - auch wenn ich ihn eigentlich schon echt oft genug heute fotografiert hab. Aber ein weiteres Foto schadet ja nun auch wirklich nicht ;)
https://live.staticflickr.com/65535/51214683190_bec581bb79_b.jpg

Und auch den 1530 habe ich noch einmal fotografieren können - mit einer witzigen Linienzielanzeige. Danke an den Fahrer, der das gemacht hat ;)
https://live.staticflickr.com/65535/51213837703_e698e10036_b.jpg

Statt einem Treffen von zwei M6C-NF konnte ich nun ein Treffen von 1530 und einem M6C-NF fotografieren - was nun wahrscheinlich noch einmal seltener ist als ein Treffen der zwei M6C-NF.
Auch wenn's wieder im Gegenlicht ist. Aber fotografiert ist fotografiert - ;)
https://live.staticflickr.com/65535/51213624441_df065dbb31_b.jpg

Mit gefühlt 20 Gleichgesinnten ging es dann mit dem 278 zur Thyssenbrücke - der zu dieser Uhrzeit letztes Motiv, wo die Sonne noch aus der perfekten Richtung schien.
Der Folgekurs mit M6C-NF 277 wurde hier noch schön fotografiert, einmal förmlich in der Kurve -
https://live.staticflickr.com/65535/51213847258_09339d825f_b.jpg

und einmal gerade über der Brücke.
https://live.staticflickr.com/65535/51214405489_61a092f2e7_b.jpg

2o Fotgrafen... Das Fotografieren mit so vielen Leuten ist nicht so mein Ding, da ich mir dann die Motive selber nach Lust und Laune aussuchen kann, ich generell oft auf schnellem Tempo unbeständig unterwegs bin und mal gerne auch paar Sprints einlege, die mir auch sportlich gut tun. Und gerade auf schmalen Straßen behindern Fotografen sich auch eher gegenseitig - und welchen Sinn hat es denn überhaupt wenn 20 Leute das selbe fotografieren? Aus all den Gründen fotografiere ich lieber alleine.
Aber nun gut, als ich von den anderen Fotografen gehört hatte, dass die Oldies nun am Ende als Kurso kurz hinter dem 277 gestartet sind und schon am Landwehr durch sind, blieb ich dann doch noch mit den 20 anderen dort um den Kurso noch zu fotografieren.
Mit durchgezogenen Wolken und ein paar störenden Autos hat das aber nicht mehr ganz so gut funktioniert - und sehr viele Fotografen waren ziemlich frustriert. Ich hatte das Gefühl, dass ich mehr Glück hatte, als ich alleine unterwegs war...
https://live.staticflickr.com/65535/51213856338_96f0c4e2e1_b.jpg
https://live.staticflickr.com/65535/51214710620_dbc4db9565_b.jpg
https://live.staticflickr.com/65535/51213860718_28aee7f9f9_b.jpg

Auf dem Heimweg konnte ich dann NF2 8015 noch unter Baumschatten, aber vor einem wirklich schönen Hintergrund in Fahrtrichtung OB Neumarkt fotografieren -
https://live.staticflickr.com/65535/51214411719_59bbce7ec3_b.jpg

und mit der nächsten 112 holte ich tatsächlich noch den Kurso an der Stadtmitte auf, wo 278 bereits wieder auf Retour zurückgefahren kam und zusammen mit 888 fotografiert werden konnte.
https://live.staticflickr.com/65535/51212932952_ddb8d1e402_b.jpg

Mit einem letzten Sprint von Kaiserplatz aus zum Mülheimer Hauptbahnhof, bin ich dann von dort mit dem RE42 tatsächlich innerhalb 30 Minuten zuhause angelangt - Mülheim ist wirklich gut angebunden von Krefeld.

Es war ein sehr schöner Tag heute - so viele schöne Motive mit so vielen unterschiedlichen, schönen Fahrzeugen konnte ich an einem Tag in einer Zeit von gerade einmal knapp sechs Stunden selten umsetzen.
Mit ca. 21.000 Schritten bzw. etwa 7,5 Kilometer laufen war ich heute dann auch tatsächlich ziemlich sportlich unterwegs - aber Straßenbahnfotografie mache ich auch teilweise aus dem Grunde, sportlich aktiv zu bleiben - da ich sonst keine Sportart betreibe.

Wahrscheinlich war's nun erstmal wieder für die nächste Zeit mit solch einer Tour - aber bis die Sommerferien vor der Türe stehen, dauert's tatsächlich auch garnicht mehr lange - und wenn die Corona-Beschränkungen bis dahin nochmal lockerer sind, überlege ich mir noch einmal, wohin ich alles vielleicht noch hinfahren könnte.

In diesem Sinne
Ryokan

Straßenbahn-Begeisterter aus Krefeld! Favorit: Düwag M8C ;)
Meine eigene, ausführliche Website zum Nahverkehr in Krefeld: [strassenbahn-bus.de]
Meine Bahn und Busvideos: [www.youtube.com]
Meine DSO-Fotobeiträge:
[www.drehscheibe-online.de]




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.05.21 00:21.
Danke für die schönen Fotos aus Mülheim und Oberhausen. Zwei Anmerkungen hätte ich noch, das Stumpfgleis am Mülheimer Hauptfriedhof ist der letzte befahrene Rest der ehemaligen Strecke zum Flughafen, die Gleise dorthin liegen größtenteils noch.
Dem Essener Tw 705 hast du glatt zwei Achsen zu viel zugesprochen, tatsächlich hat er nur vier, er hat zwei starre zweiachsige Fahrgestelle und ein an zwei Gelenken aufgehängtes, „schwebendes“ Mittelteil, was ihm ein etwas rustikales Fahrverhalten verleiht, und dieser Bauart allgemein den Beinamen „Schüttelrutsche“ eingebracht hat.
In der Tat sehen sich Essener NF1 und MGT6 in der Regel nicht.
Auch in der Vergangenheit trafen sich die beiden Typen nicht.
Die Mülheimer M-Wagen trafen vor der NF2-Zeit regelmäßig auf Essener NF1. (104 und 105 am Abzweig Aktienstr.)
Vielen Dank für die Bilder, leider konnte ich selbst nicht, weil ich nicht zu Hause war.
Also nochmals danke

Gruß Dieter
Vielen Dank für den Bericht. Ich bin in der Woche zuvor mehrmals an der 112 gewesen, um dort auf Jagd nach den schicken MGT6 zu gehen. Leider hat sich der gelbe Mülheimer MGT6 mir nicht gezeigt und der ADAC-Wagen nur kurz vor Schluss - kein schönes Foto geworden.

Der ganz weiße M-Wagen war das erste Fahrzeug, das ich an der Haltestelle MH Stadtmitte sehen konnte. Von dem mit dem schwarzen Streifen wurde ich tags darauf überrascht. Besondere Schönheiten sind diese Fahrzeuge für mich nicht. Was mich aber richtig geärgert hat, war der eine und tags darauf sogar zwei NF-2. Die haben meinem Plan einfach entgegen gestanden. Und natürlich der hässlich gestaltete und schlecht fotografierbare Bundeswehr-MGT6, der musste jeden Tag sein...

Während also die anderen beiden Mülheimer Linien ziemlich langweilig daher kommen (zwar gefallen mir die NF-2, aber nur sie und nur in blankem gelb ist es etwas dröge), scheint die 112 täglich ein Überraschungsei zu sein, sodass man innerlich irgendwie stets das Bedürfnis hat, mal alle Wagen abzuwarten um zu überlegen, ob man sich um weitere Bilder bemühen kann. Gern hänge ich noch zwei, drei Ergebnisse dieser Tage an, ein eigener Bericht wäre jetzt redundant.