DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[BO] [WIT] 310 - Ende gut, ...

geschrieben von: woodstock

Datum: 02.05.21 09:26

Hallo,

ich habe gestern mal am Papenholz vorbeigeschaut. Entgegen dem Beitragstitel kann ich nicht berichten das der Bauabschnitt fertig ist.
IMG_2631_totale.JPEG
Aber sichtbare Fortschritte gibt es schon. Alle Gehwege haben jetzt Deckschicht erhalten und die letzten alten Fahrleitungsmasten sind entfernt. Zuletzt trugen die Masten noch ein Kabel. Es wurde umgeschaltet in der Höhe des Schaltkasten.
IMG_2635_kabel.JPEG
Mann sieht hier das Kabel am alten Mast, das durch ein Rohr nach unten geführt wird. Am Mast direkt neben dem Schaltkasten an der Kabelschlaufe eine Kabeldose, dort müssten die beiden Kabelenden miteinander verbunden sein.

IMG_2639_rueck1.JPEG
Auch das Regenrückhaltebecken, sieht hier nicht mehr sehr stark nach Baustelle aus.

IMG_2640_rueck2.JPEG
Damit wir nicht auf das Baustellenfeeling verzichten müssen, sieht man hier noch einiges.
Zum einen muss noch das Rückhaltebecken fertiggestellt werden. Es steht auch zu erwarten das es umzäunt wird.
Im Hintergrund sieht man bei der Haltestelle Papenholz noch, das zwei Fahrgastunterstände immer noch warten dort aufgebaut zu werden. An der Haltestelle "Auf dem Jäger" haben die Fahrgastunterstände sich aber auch noch nicht blicken lassen. Zum Unterstellen steht aber noch an der alten Haltestelle der Unterstand zur Verfügung. Das blaue Häuschen aus dem ersten Bild wird wohl nicht den Fahrgästen zur Verfügung stehen.

Für Fußgänger sieht es durchwachsen aus. Auf Wittener Seite sind die Fußwege mit einer Ausnahme nicht gesperrt. Die Ausnahme ist momentan noch der Übergang von der Haltestelle zum Gehweg hier links im Bild. Dieser ist an der Haltestelle gesperrt und die Fußgängerampel dort ist verhängt. Auf der Bochumer Seite ist an der Kreuzung Hauptstraße/Baroper Straße der Zugang Richting Witten gesperrt und die Ampeln an der Autobahnauffahrt sind verhängt.
Ich habe noch eine Frage an die Ansässigen, vor dem Umbau gab es überhaupt keinen Gehweg und jetzt immer noch nicht. Gibt es dort keine Fußgänger oder laufen die alle auf der Fahrbahn?

Schönen Sonntag noch
Klaus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.05.21 07:49.

Re: [BO] [WIT] 310 - Ende gut, ...

geschrieben von: DavMa83

Datum: 02.05.21 09:42

Naja, die Bogestra hatte ja bereits letztes Jahr gesagt, dass es auch in diesem Jahr noch Restarbeiten geben wird.

Und wenn ich mal Aussteiger an der Haltestelle Papenholz gesehen habe, sind diese alle Richtung der früheren Haltestelle gelaufen und niemand Richtung Auf dem Jäger. Gehweg ist wahrscheinlich nicht notwendig dort. Habe in dem Bereich, wo der Gehweg fehlt, auch noch nie einen Fußgänger gesehen. Und über Umwege lässt sich z.B die Baroper Str. auch vom Papenholz über andere Wege erreichen.

Und das das mit den Wartehäuschen manchmal lange dauert, hab ich auch schon an anderen Haltestellen beobachtet.

Re: [BO] [WIT] 310 - Ende gut, ...

geschrieben von: Tz 4683

Datum: 02.05.21 10:23

DavMa83 schrieb:
(...)
Und wenn ich mal Aussteiger an der Haltestelle Papenholz gesehen habe, sind diese alle Richtung der früheren Haltestelle gelaufen und niemand Richtung Auf dem Jäger. Gehweg ist wahrscheinlich nicht notwendig dort. Habe in dem Bereich, wo der Gehweg fehlt, auch noch nie einen Fußgänger gesehen. Und über Umwege lässt sich z.B die Baroper Str. auch vom Papenholz über andere Wege erreichen.
(...)
Das ist einfach so ein Problem des Autolandes Deutschland...

Wie oft ich schon über die Fahrbahn gehen musste, weil es keinen Fußweg gibt - Da merkt man immer, wie scheiß egal Leute ohne Auto sind!

Gruß
Tz 4683
___________________

Mein Youtube-Kanal: [www.youtube.com]

Mein Beitragsverzeichnis: [www.drehscheibe-online.de]

Re: [BO] [WIT] 310 - Ende gut, ...

geschrieben von: Summy

Datum: 02.05.21 12:21

Ich denke in diesem Bereich geht es eher um den Radweg als um den Fußweg (wobei letzterer natürlich auch wichtig ist).
Der derzeitige „offizielle“ Radweg (mit den bekannten weiß-roten Schildern) führt ab Höhe DRK-Haus über die Straßen Auf dem Jäger, Unterm Jäger und Vorm Jäger zum Feldweg zwischen den Hausnummern Vorm Jäger 11 und 13 und folgt dann der Bahnlinie, um diese im Bereich des dortigen Bauernhofes (hinter dem Rückhaltebecken) zu unterqueren und wieder auf die Bochumer Straße zu führen. Grade die Bahnunterführung ist trotz der Erneuerung der Brücke vor einiger Zeit nach Regenfällen eigentlich unpassierbar, dazu ist der Weg ab kurz hinter der A448 Brücke nicht mehr asphaltiert/befestigt.
Daher ist der neue Weg entlang der Haupt-/Bochumer Str. ein riesiger Fortschritt zum Status quo.

Allerdings sind die Fußgänger-/Radfahrerampeln - vermutlich mangels Fahrbahnmarkierungen - auf dem Abschnitt immer noch verhüllt, wenngleich auch schon voll funktionfähig und aus eigener Erfahrung auch anforderbar.

Re: [BO] [WIT] 310 - Ende gut, ...

geschrieben von: Brockenhexe

Datum: 02.05.21 22:30

Hallo,
Die Fa. HWB Eifage arbeitet halt in ihren gewohnten (Schnecken)tempo........... vor den Sommerferien werden die wohl kaum endgültig "verschwunden" sein, so ähnlich hatte ich es ja schon im Februar befürchtet.
Der Gehweg im Bereich Baroper Str. - Papenholz ist OFFIZIELL noch gesperrt aber fertig. Offiziell bleibt nur der Mehrzweckstreifen Baroper Str. und eine Wanderung längs der Altstrecke. Wie bereits weiter unten vermutet, wird ein Zusammenhang mit den immer noch nicht fertiggestellten Fahrbahnmarkierungen bestehen, vor zwei Wochen allerdings wurde im Bereich der BAB Abfahrt IN Richt. Dortmund mal wieder etwas asphaltiert (Letzte Deckschicht?).
Der Fahrgastzufluss Papenholz erfolgt von der Seite der Altstrecke aus, der Gehweg im Bereich Regenrückhaltebecken kommt wohl von dem Gehöft und dient augenscheinlich nur zum Erreichen der Haltestelle.
Das der Fußgängerverkehr zwischen Auf dem Jäger - Papenholz nicht allzu umfangreich ist, ist klar aber kein Argument ihm nicht endlich offiziell zu vervollständigen und freizugeben. Hier gibt es kaum Fußgänger und überhaupt keine Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühle ist ein Standard Argument der illegalen Gehwegparker...