DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Mannheim: Ohne Worte (1B).

geschrieben von: Einholmstromabnehmer

Datum: 02.05.21 06:26

Man beachte den Aufkleber unten:

20210429_033219.jpg

Re: Mannheim: Ohne Worte (1B).

geschrieben von: erbsenzähler89

Datum: 02.05.21 07:39

Danke für den Hinweis. Es wird sich jemand um die Beseitigung des Aufklebers kümmern.

Re: Mannheim: Ohne Worte (1B).

geschrieben von: Tramfreak

Datum: 02.05.21 08:08

Einholmstromabnehmer schrieb:
Man beachte den Aufkleber unten:

Ach, also sowas ist doch nun wirklich alltäglich. Bei uns in Berlin gab's beispielsweise Aufkleber im BVG-Stil, die sinngemäß "Heute kostenlos!" verkündeten, direkt aufgebracht an Automaten.

Re: Mannheim: Ohne Worte (1B).

geschrieben von: ingo st.

Datum: Gestern, 15:59:47

Was ist denn an "rnv" so schlimm?

Re: Mannheim: Ohne Worte (1B).

geschrieben von: traktionsumrichter

Datum: Heute, 08:31:57

Einholmstromabnehmer schrieb:
Man beachte den Aufkleber unten:

[attachment]
Was ist da dran so schlimm? An Haltestellen ist eine Maskenpflicht ja nun wirklich sinnlos.

Re: Maske

geschrieben von: krokogrün

Datum: Heute, 08:50:00

Na, als Prinzip macht das sehr wohl Sinn.
Wären alle vernünftig und umsichtig, würde es vielleicht ohne Gebot gehen.
Aber in vielen Fällen sind dort dann doch Menschen dicht beieinander, kein Platz zum Ausweichen, und die Begegnungen der Ein-und Aussteiger….
Wenn man mutterseelenallein da steht oder sitzt, hat ja i.d.R. trotzdem niemand was dagegen, wenn man die Maske mal abnimmt.

gruss, KG

Re: Maske

geschrieben von: traktionsumrichter

Datum: Heute, 08:51:53

krokogrün schrieb:
Na, als Prinzip macht das sehr wohl Sinn.
Wären alle vernünftig und umsichtig, würde es vielleicht ohne Gebot gehen.
Aber in vielen Fällen sind dort dann doch Menschen dicht beieinander, kein Platz zum Ausweichen, und die Begegnungen der Ein-und Aussteiger….
Wenn man mutterseelenallein da steht oder sitzt, hat ja i.d.R. trotzdem niemand was dagegen, wenn man die Maske mal abnimmt.

gruss, KG
Ja stimmt auch wieder.

Re: Maske

geschrieben von: M. Müller

Datum: Heute, 09:26:45

krokogrün schrieb:
Na, als Prinzip macht das sehr wohl Sinn.
Wären alle vernünftig und umsichtig, würde es vielleicht ohne Gebot gehen.
Aber in vielen Fällen sind dort dann doch Menschen dicht beieinander, kein Platz zum Ausweichen, und die Begegnungen der Ein-und Aussteiger….
Wenn man mutterseelenallein da steht oder sitzt, hat ja i.d.R. trotzdem niemand was dagegen, wenn man die Maske mal abnimmt.
Das verhindern hilft nur, absolut dichte Plastiktüte übern Kopf und am Hals kräftig zugebunden. Keine Chance mehr für ein Virus, zum Menschen und vom Menschen weg.

Ach ja, die Vorschrift besagt, Masken auch an Haltestellen, unabhängig der dortigen Personenanzahl. Von abnehmen alleine ist keine Rede, zumindest so die Vorschriften. Kommt die Pol. zufällig vorbei, hat man schon das Problem.......

Aber man weiß ja, im Freien besteht keine bis sehr wenige Gefahr der Übertragung. Es sei denn, man knutscht fremde Menschen um sich rum.

Also wieder mal eine unsinnige Vorschrift!!

Re: Maske

geschrieben von: Führerbremsventil

Datum: Heute, 09:46:47

Unabhängig ob die Aussage des Schriftzuges sinnvoll ist oder nicht, erfüllt das Bekleben der Haltestellenfahne den Tatbestand der Sachbeschädigung und ist schon aus diesem Grund zu ahnden.
Punkt.

Re: Maske

geschrieben von: traktionsumrichter

Datum: Heute, 10:21:07

Führerbremsventil schrieb:
Unabhängig ob die Aussage des Schriftzuges sinnvoll ist oder nicht, erfüllt das Bekleben der Haltestellenfahne den Tatbestand der Sachbeschädigung und ist schon aus diesem Grund zu ahnden.
Punkt.
Sieht aber sehr professionell aus.

Re: Maske

geschrieben von: kaufhalle

Datum: Heute, 11:34:47

traktionsumrichter schrieb:
Führerbremsventil schrieb:
Unabhängig ob die Aussage des Schriftzuges sinnvoll ist oder nicht, erfüllt das Bekleben der Haltestellenfahne den Tatbestand der Sachbeschädigung und ist schon aus diesem Grund zu ahnden.
Punkt.
Sieht aber sehr professionell aus.

All das ist jetzt mehr als eine Woche her. Kann es sein, dass der Aufkleber längst weg ist?

Re: Maske

geschrieben von: kmueller

Datum: Heute, 12:49:44

Führerbremsventil schrieb:
Unabhängig ob die Aussage des Schriftzuges sinnvoll ist oder nicht, erfüllt das Bekleben der Haltestellenfahne den Tatbestand der Sachbeschädigung und ist schon aus diesem Grund zu ahnden.
Wurde dieser Grundsatz eigentlich schon mal bei Wahlplakaten angewandt?

Und wie drastisch sind die Strafen, wenn mal einer beim großflächigen Besprayen von Bahnfahrzeugen erwischt wird?

Re: Maske

geschrieben von: hansaplatz

Datum: Heute, 13:49:48

Echt? Dafür einen eigenen Strang öffnen? Schön, wie einzelne Forenmitglieder sich hier im vorauseilenden Gehorsam als verlängerter Stellvertreter-Arm eines zunehmend autoritären Staats präsentieren. Wirklich ohne Worte.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am heute, 13:50:27.