DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Hallo,

die letzten Tage herrschte in Mainz herrliches Wetter mit reichlich Sonnenschein. Dies wurde zum Anlass genommen, den Mainzer Straßenbahnen mal wieder nachzustellen. Ein Hauptmotiv gab es auch, nämlich das im Abriss befindliche ehemalige Studentenwohnheim, das Hochhaus Inter 1, fast direkt neben der Straßenbahn nahe der Haltestelle Friedrich-von-Pfeiffer-Weg gelegen. Aktuell fressen sich hydraulische Zangen durch den Stahlbetonkoloss aus den 60er Jahren und nagen stetig an der verbliebenen Substanz.



Bild 1 zeigt direkt Wagen 273 in klassischer Lackierung beim Überqueren der Brücke über die Koblenzer Straße, das Inter 1 befindet sich gut sichtbar auf der rechten Seite. (22.04.21)
IMG_9915dso.jpg

An der Haltestelle Kisselberg begegnete 273 seinem Kollegen 272, den ich erstmals im Bundeswehroutfit antraf. (22.04.21)
IMG_9918dso.jpg

Da der 272 auf der Linie 51 nach Finthen unterwegs war, bestand die Gelegenheit selbigen nochmals in Gonsenheim aufzunehmen. Mit dem Fahrrad ging es quer nach Gonsenheim an eine Stelle zwischen Kapellenstraße und Gemarkungsgrenze. Wagen 272 passt sich perfekt an seine Umgebung an.
IMG_9922dso.jpg

Zurück an die Hochschule und auf Wagen 273 gewartet, der als Linie 53 vom Lerchenberg zurückkommt und nach Hechtsheim unterwegs ist. (22.04.21)
IMG_9927dso.jpg

Als letztes Bild des Tages nochmal das Inter 1 als Hintergrund für Variobahn 229 auf dem Weg zum Lerchenberg. (22.04.21)
IMG_9930dso.jpg

...

mein YouTube-Kanal: [www.youtube.com]
...

Weiter geht es am Montag mit dem anderen M8C mit klassischer Lackierung, Wagen 271, hier beim verlassen der Haltestelle Friedrich-von-Pfeiffer-Weg. (26.04.21)
IMG_0023dso.jpg

Die Steigung von der Binger Straße die Saarstraße hoch zur Universität fährt Variobahn 225 als Linie 59 zur Hochschule Mainz. (26.04.21)
IMG_0032dso.jpg

Eine weitere Baustelle befindet sich am Münsterplatz. Hier wartet Wagen 275 auf dem Weg zum Lerchenberg auf die Weiterfahrt an der Ampel. (26.04.21)
IMG_0038dso.jpg

Seltenheitswert besitzen die Einsätze der M8C auf der Linie 52. Normalerweise verirren sich hierhin nur die GT6N, ab und an aber auch mal ein M8C unter der Woche. Hier hält Wagen 273 an der ländlich gelegenen Haltestelle Lindenmühle und hat nur noch wenige Meter bis zur Endstelle Bahnstraße vor sich. (26.04.21)
IMG_0044dso.jpg

Am Dienstag war Wagen 274 auf der Linie 59 zur Hochschule Mainz im Einsatz. Das Inter 1 hat seit dem letzten Foto vom 22.04.21 schon sichtbar an Substanz verloren. (27.04.21)
IMG_0051dso.jpg

...
...

Jetzt sind wir bei Lazarus angekommen, oder auch Wagen 216, der wieder auf der Linie 51 nach Finthen unterwegs war. Dies war meine erste Sichtung des Wagens seit dem schweren Unfall vor gut 3 Jahren in Zahlbach, als der Wagen schwer entgleiste und stark beschädigt wurde. Nach 3 Jahren ist er nun wieder zurück im Einsatz. (26.04.21)
IMG_0072dso.jpg

Nach dem schweren Unfall wurde Wagen 216 damals per Tieflader von der Unglücksstelle abtransportiert. Zufällig konnte ich mit dem Smartphone damals aus dem Heck einer Variobahn geistesgegenwärtig noch ein Beweisbild schießen. Bei genauem Hinsehen fällt die Deformation des vorderen Teils auf. (11.04.18)
20180411_203017dso.jpg

Nochmal ein Bild des Inter 1 mit Straßenbahn bzw. zwei Straßenbahnen. Wagen 208 und Wagen 220 begegnen sich in voller Fahrt. (26.04.21)
IMG_0075dso.jpg

Zum Schluss noch zwei Bilder, die etwas off Topic sind, aber für den ein oder anderen sicher nicht minder interessant. Hier sieht man gut, wie viel vom Hochhaus schon abgebrochen wurde, das dazugehörige Werkzeug steht links im Bild.
IMG_0089dso.jpg

Noch eine Perspektive von der Seite. Das südliche drittel ist schon fast komplett abgebrochen, nur ein paar Reste der ersten Stockwerke harren noch der Dinge.
IMG_0100dso.jpg

Das wars soweit aus Mainz.
Beste Grüße, Jonas

mein YouTube-Kanal: [www.youtube.com]

Re: [MZ]

geschrieben von: M. Müller

Datum: 29.04.21 08:58

Schöne Bilder, gute Motive. Richtung Bahnstraße gehört die 8 mit den Vierachsern hin. Und zurück zur Ingelheimer Aue. Und damals fuhren auch die 3 Essener auf den beiden anderen Linien 10/11. Schön wars in Meenz.

Heute gibts mehr Schienenfräsen....
IR2212 schrieb:
Jetzt sind wir bei Lazarus angekommen, oder auch Wagen 216, der wieder auf der Linie 51 nach Finthen unterwegs war. Dies war meine erste Sichtung des Wagens seit dem schweren Unfall vor gut 3 Jahren in Zahlbach, als der Wagen schwer entgleiste und stark beschädigt wurde. Nach 3 Jahren ist er nun wieder zurück im Einsatz. (26.04.21)

Moin, ich habe mir notiert, dass # 216 im Februar 2021 nach Unfallinstandsetzung wieder in Betrieb genommen wurde.
Ich weiß allerdings nicht, wie häufig er seitdem im Fahrgasteinsatz war.

Grüße
Christian

Re: [MZ] Historisch schön?

geschrieben von: IR2212

Datum: 29.04.21 10:51

M. Müller schrieb:
Schöne Bilder, gute Motive. Richtung Bahnstraße gehört die 8 mit den Vierachsern hin. Und zurück zur Ingelheimer Aue. Und damals fuhren auch die 3 Essener auf den beiden anderen Linien 10/11. Schön wars in Meenz.

Heute gibts mehr Schienenfräsen....

Dankeschön. Die Zeiten mit den 4-Achsern und der Linie 8 auf die Ingelheimer Aue sind auch schon wieder bald 25 Jahre her. Immerhin bleiben uns die 6 M8C noch ein bisschen erhalten und somit die komfortabelsten Straßenbahnen, die noch in Mainz unterwegs sind. Das beste an den Variobahnen ist ihre etwas größere Kapazität.

mein YouTube-Kanal: [www.youtube.com]
KT4D-Freak schrieb:
Moin, ich habe mir notiert, dass # 216 im Februar 2021 nach Unfallinstandsetzung wieder in Betrieb genommen wurde.
Ich weiß allerdings nicht, wie häufig er seitdem im Fahrgasteinsatz war.

Grüße
Christian

Ah, vielen Dank für den Hinweis. Auf der Seite der Straßenbahnfreunde Mainz wird Mitte Februar als Rückkehr in den Liniendienst für Wagen 216 genannt. Dann ist davon auszugehen, dass der auch schon ab und zu auf der Strecke unterwegs war. Im Winter entgeht einem so manches, erst recht wenn man wegen Corona kaum irgendwohin unterwegs ist.

mein YouTube-Kanal: [www.youtube.com]
Ein sehr schöner Bilderbogen!
Das Bild mit dem 273 an der Lindenmühle habe ich ganz ähnlich vor einigen Jahren geschossen.
Seinerzeit habe ich den genannten Wagen am Schinnergraben erblickt, mir flugs ein Leihfahrrad geschnappt und rüber nach Bretzenheim gedüst. Die Fotostelle an der Lindenmühle hatte ich gedanklich vor Augen und auch den passenden Sonnenstand. Der große Nachteil war die zu Hause in Berlin liegende Kamera und das als Ersatz in der Hosentasche befindliche Handy.
Nach dem Foto an der Lindenmühle habe ich das Rad in Bretzenheim an der Endstelle abgegeben und bin entspannt mit dem 273 wieder zurück nach Hechtsheim gefahren. So funktioniert spontaner und obendrein noch stadtverträglicher Modal-Split ;-)

Viele Grüße,
Lars
185 003 schrieb:
Ein sehr schöner Bilderbogen!
Das Bild mit dem 273 an der Lindenmühle habe ich ganz ähnlich vor einigen Jahren geschossen.
Seinerzeit habe ich den genannten Wagen am Schinnergraben erblickt, mir flugs ein Leihfahrrad geschnappt und rüber nach Bretzenheim gedüst. Die Fotostelle an der Lindenmühle hatte ich gedanklich vor Augen und auch den passenden Sonnenstand. Der große Nachteil war die zu Hause in Berlin liegende Kamera und das als Ersatz in der Hosentasche befindliche Handy.
Nach dem Foto an der Lindenmühle habe ich das Rad in Bretzenheim an der Endstelle abgegeben und bin entspannt mit dem 273 wieder zurück nach Hechtsheim gefahren. So funktioniert spontaner und obendrein noch stadtverträglicher Modal-Split ;-)

Viele Grüße,
Lars

Hallo Lars,

das ist natürlich äußerst ärgerlich, wenn die Kamera gerade irgendwo anders herumliegt und man kein schönes Foto schießen kann. Mit den Smartphones kann man zwar mittlerweile auch schon ganz gute Schnappschüsse machen, aber richtige Bilder sind dann doch nur mit einer richtigen Kamera gut machbar.
Ja, mit dem Fahrrad kann man schnell zwischen den Streckenästen hin und her radeln. Vom Hechtsheimer Ast an den Bretzenheimer Ast ist man innerhalb von wenigen Minuten, während die Straßenbahn den längeren Weg durch die Innenstadt nimmt. Genauso ist der Wechsel zwischen Lerchenberger und Finther Ast ab Kisselberg innerhalb von 10 Minuten machbar, die Straßenbahn braucht mehr als die doppelte Zeit. Das mit den Leihrädern ist natürlich noch praktischer, wenn man von außerhalb kommt und kein eigenes Fahrrad dabei hat.

Viele Grüße,
Jonas

mein YouTube-Kanal: [www.youtube.com]