DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[J] Baustelle Naumburger Straße

geschrieben von: Thomas Wedekind

Datum: 31.03.21 00:51

Hallo,

der Frühling ist da, und die Bauleute werden wieder aktiv; für 2 Wochen endet die Bahn von Süden her an der Nordschule. Eine von zwei Baustellen in der Zeit ist zwischen den Haltestellen "An der Eule" und "Altenburger Straße". Zum einen wurde ein Schlammloch im Unterbau aufgefüllt (hier ist schon wieder Schotter drauf; am Standort des Baggers hinten ist Bauende) ...

baustelle_naumburger-str.jpg

... zum anderen scheint, nach den Markierungen im Schotter, diese Gleisverbindung hier wirklich zu verschwinden. Die kam vor 30 Jahren in dieser Form hin (es gab einen spiegelverkehrt eingebauten Vorläufer aus den 60ern), als man noch mit Einsatzverkehr vom Süden bis hierher rechnete, und diente wahrscheinlich für genau einen Tag ihrem eigentlich gedachten Zweck: Kurzwende am links hinten sichtbaren Bahnsteig (Haltestellenkap). Die Aktion war zwar erst vor 6 Wochen, als wegen einer gerissenen Fernwärmeleitung neben dem Gleis nur bis in diese Haltestelle gefahren werden konnte, und keinen Meter weiter; ansonsten ist die Stelle aber ein Energiefresser, da nur mit 15 km/h befahrbar. Man sieht das völlig jungfräuliche Schienenprofil des Abzweigs, neben dem gut abgeflachten des Hauptgleises; beides von 1991 oder 92. Wir werden sehen, was sich noch tut.

gleiswechsel_naumburger-str.jpg

Gruß Thomas

Re: [J] Baustelle Naumburger Straße

geschrieben von: Felix Kaiser

Datum: 31.03.21 07:38

Ich bin mir anhand des Bildes nicht ganz sicher. Aber in Gera gibt es für Havarien vorgehaltene derartige Verbindungen Rückfallweichen, z.B. direkt an der Haltestelle Straße des Bergmanns. An der Stelle ist die Fahrgeschwindigkeit durch die Haltestelle ohnehin niedrig. Die Bahnen beschleunigen gerade oder bremsen für den Halt ab. Das beeinträchtigt den Betrieb nicht. In meinen gut 9 Jahren in Gera habe ich aber außer Zweiwegefahrzeugen dort nie was gesehen. Die wurden meines Wissens zur Reinigung des gepflasterten Gleiskörpers in Richtung Innenstadt genutzt.

Re: [J] Baustelle Naumburger Straße

geschrieben von: Kahlabahner

Datum: 31.03.21 09:33

Hallo zusammen,

man muss aber auch sagen das es nach der Haltestelle (direkt nach der Ampelkreuzung) in Richtung Norden einen weiteren Gleiswechsel gibt und somit die Möglichkeit des umsetzen nicht ganz verloren geht.
Natürlich in dem Fall von vor 6 Wochen mit dem Rohrbruch war dieser Gleiswechsel ein Glücksfall.
Aber ansonsten kann man denke ich auf einen der beiden Gleiswechsel gut verzichten.

Mit freundlichen Grüßen
Kahlabahner

Rückfallweichen sind ja normal...

geschrieben von: Thomas Wedekind

Datum: 31.03.21 10:56

... und in Regelrichtung stumpf befahren, die haben hier sämtliche anderen Wendestellen auf freier Strecke (Puschkinplatz, Jenertal, Steinweg, Ringwiese, auch die nächstliegende am Horizont des vorliegenden Bildes). Wobei die auch nur mäßig schnell zu befahren sind. Die gezeigte Verbindung wurde für ein Linienkonzept gebaut, das letztlich nie kam; die 1E fiel nach der Wende weg. Wenn Gelegenheits-Umsetzen hier, dann wird 100 m weiter über die Einmündung Altenburger Str. gefahren und dort zurück. Vorteil: die regulären Bahnsteigseiten werden genutzt, Nachteil: zweimal über eine nicht wirklich pefekt geschaltete Ampelkreuzung fahren; beim Umsetzen wird wohl meistens "geschlüsselt".

Gruß Thomas