DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[S] Feuerbach Pfostenwäldle - Bilder gesucht

geschrieben von: Schienenbahnfahrer

Datum: 23.02.21 11:30

Hallo zusammen,

Ich recherchiere derzeit den Betriebszustand der Straßen- bzw. Stadtbahnhaltestelle Feuerbach Pfostenwäldle zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Linie 6 als Stadtbahn im November 1990.

Wenn mir hier jemand Informationen liefern kann, würde ich mich über Rückmeldungen freuen.

Hintergrund ist die Planung einer MoBa Anlage.

Vielen Dank schon mal.

Es grüßt

der Schienenbahnfahrer

Re: [S] Feuerbach Pfostenwäldle - Bilder gesucht

geschrieben von: Rüdiger Frey

Datum: 23.02.21 16:39

Hallo Schienenbahnfahrer,

hier habe ich mal ein paar Fotos vor einigen Jahren hochgeladen.

Gruß Rüdiger
Guten Abend Herr Frey,

Ein interessantes Detail liefert mir die Aufnahme mit dem Doppelzug im Hintergrund.
Wann sind die Bilder entstanden?

Freundliche Grüße

Der Schienenbahnfahrer

Es grüßt

der Schienenbahnfahrer

Re: [S] Feuerbach Pfostenwäldle - Bilder gesucht

geschrieben von: ötram

Datum: 23.02.21 17:22

im prinzip wie heute im google maps, aber das wendegleis und die bahnsteige nur in einfacher länge. stattdessen die sehr enge eingleisige wendeschleife auf der grünfläche. das wendegleis in dotra länge kam nach abbau der schleife dazu. mit wegfall der tiefbahnsteige wurden auch die hochbahnsteige verlängert.

Re: [S] Feuerbach Pfostenwäldle - Bilder gesucht

geschrieben von: Rüdiger Frey

Datum: 23.02.21 18:09

Hier noch drei Fotos in etwas besserer Qualität, alle im Sommer 1997 entstanden:

https://abload.de/img/20201014-bild0601-26jj7n.jpg

https://abload.de/img/20201014-bild0603-2r3jd6.jpg


https://abload.de/img/20201014-bild0604-266k07.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.21 18:28.

Re: [S] Feuerbach Pfostenwäldle - Bilder gesucht

geschrieben von: tram

Datum: 23.02.21 19:08

ötram schrieb:
im prinzip wie heute im google maps, aber das wendegleis und die bahnsteige nur in einfacher länge. stattdessen die sehr enge eingleisige wendeschleife auf der grünfläche. das wendegleis in dotra länge kam nach abbau der schleife dazu. mit wegfall der tiefbahnsteige wurden auch die hochbahnsteige verlängert.
Das stimmt so nur bedingt. Der Abzweig der Pforzheimer Straße von der B295 war früher etwas weiter ausholend und die fahrbahn war schmaler. Das Gleis der Schleife lag etwa da wo heute die Stauswärtsfahrbahn der Porzheimer Straße rechts neben der Mittelinsel beginnt.

Noch Fragen Kienzle?

Im Gedenken: Ulrich Kienzle *09.03.36 +16.04.20

https://www.nomegatrucks.eu/deu/service/download/no-mega-trucks-logo.jpg
Guten Abend und danke für die Rückmeldungen.
Mir geht es aber gezielt um die Zeot der IBN der U6 und die Frage, ob das Dreischienengleis schon als Bauvorleistung weiter gelegt wurde oder aber die Kehranlage mittels Spurtrennung ausgefädelt worden ist.

Durch die Bilder von Herr Frei lässt sich für mich zumindest einordnen, wann die Doppelzimmer auf der U6 in Betrieb gingen.
Auch wann die Unterführung am Pfostenwäldle gebaut wurde und wann die Straßenüberfahrt weg gekommen ist - solche Details wären interessant.
Falls da jemand Informationen hat.

Es grüßt

der Schienenbahnfahrer

Re: [S] Feuerbach Pfostenwäldle - Bilder gesucht

geschrieben von: ötram

Datum: 24.02.21 07:37

das dreischienengleis wurde zunächst bis kurz vor den bahnübergang verlegt mit weiche an der endstelle. die verlängerung gabs dann im zuge des tunnelbaus in weilimdorf. die unterführung war bestandteil der neubaustrecke sportpark. hier wurde zunächst auf dem gelände des betriebshof feuerbach eingefädelt, bevor der tunnel in betrieb ging.
ötram schrieb:
[...] die unterführung war bestandteil der neubaustrecke sportpark. hier wurde zunächst auf dem gelände des betriebshof feuerbach eingefädelt, bevor der tunnel in betrieb ging.
Guten Morgen ötram,

ich fürchte wir sprechen resp. schreiben etwas aneinander vorbei.
Ich rede von der Unterführung zwischen den beiden Bahnsteigen an der Haltestelle Pfostenwäldle. Das was Sie beschreiben ist der Tunnel in Feuerbach.

Nochmal, mir geht es um den Zustand der Anlage Pfostenwäldle zur Eröffnung 1990.
Das grobe ist mir bekannt. U6 endet in der neuen Kehranlage, Linie 13 und 16 fahren weiter nach Gerlingen.

Meine Frage richtet sich nach den Details.
Wann wurde die Unterführung gebaut, gab es die bei der Eröffnung beeits oder war dort die Straßenüberfahrt noch zu finden.

das dreischienengleis wurde zunächst bis kurz vor den bahnübergang verlegt mit weiche an der endstelle. die verlängerung gabs dann im zuge des tunnelbaus in weilimdorf.

Sie meinen hier die Überfahrt Pforzheimer straße?

Es grüßt

der Schienenbahnfahrer