DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: GT8N

Datum: 04.01.21 22:13

Wieviele Kurse auf den Köln-Bonner Gemeinschaftslinien 16 und 18 stellt jeweils der Kölner und der Bonner Betrieb, weiß das jemand?

Re: ? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: Val

Datum: 05.01.21 13:10

GT8N schrieb:
Wieviele Kurse auf den Köln-Bonner Gemeinschaftslinien 16 und 18 stellt jeweils der Kölner und der Bonner Betrieb, weiß das jemand?
Über lange Jahre fuhren auf 16 und 18 zusammen 6 Bonner Kurse, wobei sich die Aufteilung auf die Linien mit jede Farplanwechsel etwas ändern konnte, von 3:3 bis 5:1 war alles dabei. Ich meine, mit der Taktausweitung der 16 sei zwischenzeitlich ein weiterer Bonner Kurs dazu gekommen.
Die Gesamtzahl der Kurse habe ich nicht im Kopf, ich meine, bei der 16 wären es etwas über 20. Bei der 18 ist die Größenordnung ähnlich, solange man nur Bonn-Buchheim betrachtet. Mit dem Zwischentakt Klettenberg-Thielenbruch dürften wir über mehr als 30 reden.

Gruß,

Val

Re: ? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: Christoph L

Datum: 05.01.21 20:34

Im 20-Minuten-Takt hatten die SWB werktags drei Umläufe auf der Linie 16 entsprechend dem Streckenabschnitt auf Bonner Stadtgebiet mit einer Fahrzeit von ca. einer Stunde (Buschdorf - Stadthalle und zurück). Durch den 10-Minuten-Takt sind in den Hauptverkehrszeiten weitere drei Umläufe von der Linie 63 hinzugekommen. Inzwischen sollte ein siebter Bonner Kurs infolge Verlängerung der Umlaufzeit im Einsatz sein.

Aud der Linie 18 sind drei bis vier Bonner Umläufe unterwegs. Dieser Anteil ist im Verhältnis zum relativ kurzen Bonner Anteil (Dransdorf - Bonn Hauptbahnhof und zurück) zu hoch. Dies wird durch den geringeren Anteil an Bonner Umläufen an Wochenenden ausgeglichen. Normalerweise wird versucht, zwischen SWB und KVB einen Kilometerausgleich herbei zu führen.

Re: ? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: 215 122-3

Datum: 05.01.21 23:21

Wie oft kommt es vor, das KVB bzw. SWB Amtshilfe im Binnennetz des anderen leisten, das also ein Bonner B-Wagen innerhalb von Köln oder ein Kölner B-Wagen innerhalb von Bonn fährt?

Und wie sieht das ganze personalmäßig aus, darf ein SWB-Fahrer mit Stadtbahn B Fahrtberechtigung auf den Linien 16 und 18 auch einen KVB Stadtbahn B fahren, oder muß da strikt getrennt werden?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.21 23:21.

Re: ? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: Christoph L

Datum: 06.01.21 06:23

1984 hatten die SWB der KVB mal acht Doppelzüge geliehen, die aber ausschließlich auf der Linie 16 eingesetzt wurden. Grund war die Umstellung der Linie 9 auf Doppelzüge. Die Bonner hatten einen Fahrzeugüberhang, weil die Linie 18 noch nicht auf Stadtbahnbetrieb umgestellt war, die Fahrzeuge dafür aber bereits vorhanden waren. Bis zu diesem Zeitpunkt etwa wurde in Wesseling noch der Fahrer gewechselt. KVB und SWB-Personale fuhren noch nicht im jeweils anderen Netz. Nachdem die ersten KVB-Fahrzeuge der Serie 2100 auf der Linie 16 zum Einsatz kamen, wurden die Stadtbahnzüge zwischen Köln und Bonn durchgehend mit eigenem Personal besetzt. Eine Fahrberechtigung und Streckenkenntnis hatten die KVB-Fahrer in Bonn nur für die Linien 16 und 18 sowie die Strecke nach Ramersdorf als Umleitung. Umgekehrt waren die Bonner Personale nur für die Linienwege der 16 und 18, für die Ringstrecke sowie für die Zufahrten zum Btf West eingewiesen.

“Amtshilfe“ gab es mal zu Zeiten der geplanten Fusion um das Jahr 2000. Bonner Stadtbahnzüge fuhren mit eigenem Personal im Stadionverkehr in Köln, Kölner Busse zu Pützchens Markt in Bonn.

Darüber hinaus übernahmen die KVB in den letzten Jahren an Rhein in Flammen alle Umläufe der Linie 16 und 18 inklusive Taktverdichtung. Außerdem führen Kölner Personale teilweise Züge der Linie 68 sowie Einsatzzüge Tannenbusch - Ramersdorf. Einige wenige KVB-Personale haben auch eine Einweisung für die Linie 66 in Bonn.

Re: ? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: Lz

Datum: 07.01.21 21:01

Bis zur Einführung des 10 Minuten HVZ Taktes zw. Wesseling und Tannenbusch, gab es regelmäßig Kurse mit Bonner Triebwagen die auch im kurzen Umlauf Niehl-Sürth liefen und damit im Kölner Binnenverkehr. Ob das seit dem 10 Minuten HVZ Takt auch noch so ist, kann ich nicht sagen.

Gruß, Lz

Re: ? zu K/BN Linien 16 und 18

geschrieben von: HCW

Datum: 08.01.21 16:07

Hallo,

Stand 15.12.2019 Mo-Fr:

Linie 16: 8 Kurse SWB, 1601-1608, wobei 1605-1606 nur Früh und 1607-1608 nur Nachmittags zu sehen waren. KVB mit 16 Kursen ab 1610.
Seit der Umstellung der Linie 16 auf einen 10-Minuten-Takt in der HVZ, auf der gesamten Linienlänge, gibt es keine Kurzfahrten der SWB-Kurse nach Sürth mehr.
Linie 18: 5 Kurse SWB, 1801-1805, KVB mit 23 Kursen ab 1811, 11 Kurse für THB<>KLB. Die Bonner Kurse nur bis BHE, 1801 früh und 1803 abends auch nach THB, für eine Fahrt.

Gruß
HCW

Zu Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie den öPNV-Fan oder Ortsbeirat Ihres Vertrauens.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.21 16:11.