DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[L] Nur ein paar Tatras (m11B)

geschrieben von: Silvio Kopte

Datum: 22.11.20 01:13

Hallo zusammen,

was soll man machen, wenn das heimische Straßenbahnmuseum aufgrund der beengten Räumlichkeiten in der Corona-Pandemie keine Veranstaltungen durchführt und der örtliche Verkehrsbetrieb im Großen und Ganzen auf den T4D-Einsatz verzichten kann?
Man guckt einfach einmal nach dem anderen T4D-Betrieb in der sächsischen Heimat.

Ende September wurde also ein Sonntagsausflug in die Messestadt unternommen, um den letzten diesjährigen Öffnungstag des Leipziger Straßenbahnmuseums zu einem Besuch zu nutzen.
Im Gegensatz zum letzjährigen Septemberöffnungstag wurde der historische T4D dieses Mal solo zu Rundfahrten eingesetzt. Nach der letzten Runde vertrat er den auf der Zubringerlinie 21E eingesetzten G4 auf dessen letzter planmäßiger Fahrt zum Hauptbahnhof.


Rückkehr von der letzten Rundfahrt

1602 | Apelstraße | 20.9.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/qoicqmbg.jpg


Letzte Fahrt der Linie 21E, auch wenn die Beschilderung etwas anderes vorgibt.

1602 | Bitterfelder Straße | 20.9.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/e7m56cok.jpg


An dieser Stelle gehen Grüße nach Erfurt und Berlin.

Zwischenzeitlich wurde auch einmal ein Blick auf den den historischen Straßenbahnhof passierenden Linienverkehr geworfen, wo im Gegensatz zum letztjährigen Besuch sogar Tatrazüge angetroffen werden konnten.
Der Grund hierfür lag in der Umleitung der abgebildeten Linie.

2158 + 2060 + 924 | Berliner Straße | 20.9.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/9q72pynt.jpg


Nun waren auf dem angefangenen Film noch einige Negative übrig, die es zu belichten galt. Am naheliegendsten war es daher, sich noch einmal der umgeleiteten Linie 1 zu widmen.
Allerdings hat es letztlich bis Anfang November gedauert, bis endlich einmal ein freier Tag und Sonnenschein im Einklang standen.
Nun sind die Tage kurz und die Schatten lang, so daß nicht mit übermäßigen Erwartungen an die Fotoausbeute in den Tag gestartet wurde. Umso erfreulicher war es, dann doch einige sonnige Motive auf der Umleitungsstrecke entdeckt zu haben.

Nach der Ankunft in Leipzig wurden nach dem Tritt vor die (Bahnhofs)Tür zunächst gleich einmal ein paar Aufnahmen der vorüberfahrenden Großzüge angefertigt.
Doppeltes Glück hatte ich bei der folgenden Aufnahme, zum einen daß kein parallel fahrender Autoverkehr die Aufnahme störte, zum anderen daß ich die ersten beiden modernisierten Leipziger T4D erwischte.

2148 + 2147 + 934 | Tröndlinring | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/glpd48fu.jpg


Den Nachbarbahnsteig steuerte hingegen der folgende Großzug der umgeleiteten Linie 1 an.

2125 + 2170 + 942 | Willy-Brandt-Platz | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/4ws254mr.jpg


Beim führenden Triebwagen handelte es sich im Übrigen um einen möglichen führenden Triebwagen einer Dreifachtraktion, erkennbar an der römischen Eins an der Frontscheibe, ebenso wie beim Triebwagen im folgenden Bild, das einen Großzug der umgeleiteten Linie 1 vor dem Abbiegen auf den Bahnhofsvorplatz zeigt.

2107 + 2120 + 916 | Kurt-Schumacher-Straße | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/rhvhvmgz.jpg


Auf halbem Weg zum historischen Straßenbahnhof fand sich dieses Motiv mit den herbstlich verfärbten Bäumen an den Leipziger Wasserwerken.

2141 + 2055 + 926 | Berliner Straße | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/hcdxzqe2.jpg


Nach dem Unterqueren einer und dem Überqueren einer weiteren Eisenbahnstrecke fand sich unweit der regulären Zwischenendschleife der Linie 1(E), die im Normalfall aus der Gegenrichtung hier enden würde, dieses Motiv in der Volbedingstraße.

2141 + 2055 + 926 | Volbedingstraße | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/c32tuee4.jpg


Einige Haltestellen weiter konnte wieder ein möglicher führender Triebwagen einer Dreifachtraktion bildlich festgehalten werden. Als Ausgleich zum fehlenden dritten Triebwagen ist der Großzug mit einem ehemaligen Rostocker Beiwagen behangen, erkennbar am alten Lackschema.

2123 + 2087 + 940 | Gorkistraße | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/skq8vyc4.jpg


Einige Zeit später konnte am anderen Ende der Gorkistraße und kurz vor Erreichen der vorübergehenden Endhaltestelle Stannebeinplatz ein weiterer Tatragroßzug bildlich festgehalten werden, übrigens neben dem Großzug mit den ersten beiden modernisierten Leipziger Tatrawagen der einzige mit wiederum paarweise numerierten Triebwagen, den ich angetroffen habe.

2146 + 2145 + 912 | Gorkistraße | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/wmgrjowl.jpg


Im Gleisdreieck Waldbaurstraße war die Interimsendhaltestelle Stannebeinplatz erreicht.
Passend zum bayrisch anmutenden Straßennamen gibt's rechterhand neben einer Metzgerei auch eine Mahlzeit.

An dieser Stelle drängt sich auch ein Gruß nach Leipzig geradezu auf, ich weiß garnicht warum? ;-)

2101 + 2117 + 902 | Waldbaurstraße | 5.11.2020
https://s12.directupload.net/images/user/201122/wxnnicbr.jpg


Soweit meine Eindrücke vom inzwischen vergangenen Umleitungsverkehr auf der Leipziger Linie 1.
Weitere Tatrazüge wurden auf den Linien 3/3E, 7, 8 und 15 gesichtet.

Viele Grüße aus Dresden

Silvio

Re: [L] Nur ein paar Tatras (m11B)

geschrieben von: AAW

Datum: 22.11.20 19:33

Aber Silvio, die Fleischereikette hat ihren Ursprung doch nicht in Bavarien sondern im Erzgebirge.
Hmmm, jetzt ein lecker Knacker ... ;-) Egal!

Als Gruß zurück bleibe ich einfach mal beim Thema:

Letzten Sonntag am Stannebeinplatz in der Einfahrt zum Stumpfgleis:

20201115 DSC_0042-kl.jpg
UT: Mit der Straßenbahn zum Schifahren am Flughafen ...

20201115 DSC_0059-kl.jpg
Volbedingstraße.

Da leider kein passendfarbener Hänger (auf der 1) unterwegs war, noch eine Aufnahme, als du schon wieder zwischen saxonischen Städten unterwegs warst:

20200920 DSC_0640-kl.jpg
Es dämmerte schon beim Zurücksetzen aus dem Gleisdreieck, bevor die Fahrt (gemäß gerade umschaltender Anzeige) nach (Li-La-)Lauönefeld fortgesetzt wird ... ;-)

Oder doch, wie letzten Sonntag, zur Märchenwiese?
20201115 DSC_0048-kl.jpg

Und weil ich oben bei richtigfarbenen Hängern war, hier noch der passendere Beiwagen beim Museum:
20200920 DSC_0543-kl.jpg


Viele Grüße



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.11.20 19:35.

Re: [L] Nur ein paar Tatras (m11B)

geschrieben von: Tony Laake

Datum: 22.11.20 20:09

Hallo

Die 792 hat inzwischen die Gleise verlassen und steht als Übungsobjekt bei den Johannitern.

Grüße

http://abload.de/img/dd-lklein0hb8g.jpg

"Das Ziel bestimmt die Art und Weise, wie man dahin gelangt"
(Emanuel Seidelbast)

Re: [L] Nur ein paar Tatras (m11B)

geschrieben von: Daniel Möschke

Datum: 23.11.20 10:06

Hallo Silvio,

wie gewohnt sind das von Dir wieder sehr schöne Aufnahmen geworden!
Vielen Dank für den Beitrag! 😀

Viele Grüße,
Daniel