DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Berlin: Brand in Imbiss in Onkel Toms Hütte

geschrieben von: HPNuller

Datum: 16.11.20 00:03

n einem Imbiss im/am U-Bf Onkel Toms Hütte ist ein Feuer ausgebrochen.
Es gab mehrere (vier) Verletzte, darunter mindestens eine schwerverletzte Person.
Der Verkehr der U3 wurde zwischen Breitenbachplatz und Krumme Lanke unterbrochen.
Feuerwehr mit 90 Einsatzkräften im Einsatz. Ein angrenzendes Wohngebiet muss evtl. noch evakuiert werden.

Quelle: RBB

Viele Grüße von der Lahn

HPNuller

"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Re: Berlin: Brand in Imbiss in Onkel Toms Hütte

geschrieben von: Eurocity341

Datum: 16.11.20 00:10

Hallo!

Die B. Z. hat noch weitere Bilder: [www.bz-berlin.de].

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser
letzte Twitter-Meldung der Berliner Feuerwehr von kurz nach Mitternacht:
Das Feuer ist unter Kontrolle. Mit speziellen Sägen müssen nun Öffnungen im Dach geschaffen werden. Unsere #Drohne macht mit der Wärmebildkamera Aufnahmen in den Bereichen, die wir nicht mehr betreten können.


für nicht-Berliner:
Der Bahnhof gilt als absoluter Sonderbau beim deutschen U-Bahn-Bau: Er befindet sich auf dem oberirdischen Abschnitt der U-Bahnlinie nach Krumme Lanke aber in einem Einschnitt. Er hat einen Mittelbahnsteig und auf beiden Seiten Außenseiten der Gleise befindet sich jeweils ein breiter Wandelgang, entlang des Ganges sind zahlreiche Ladengeschäfte aufgereiht, auch an beiden Kopfenden befinden sich Shops. Dadurch kann man Onkel-Toms-Hütte als bei den Zehlendorfern sehr beliebten „Einkaufsbahnhof” bezeichnen. Durch die oberirdische Lage ist er sehr lichtdurchflutet und hell, wahrscheinlich eines der ältesten „Shopping-Center” Deutschlands.
Wenn jetzt wie beschrieben auch das Dach über den Bahnhof bzw. den beiden Gleisen beschädigt und vielleicht sogar baufällig ist, dürfte dies für die BVG ein gewaltiges Problem darstellen. Ein langfristiger Schienenersatzverkehr wäre die Konsequenz, da die partiell ausgebrannte Ladenpassage und der Bahnhof eine zusammenhängende bauliche Einheit bilden.

hier ein Bild eines Wandelgangs mit Aussengleis:
[www.imago-images.de]

[www.berliner-bahnen.de]



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.20 01:30.
Ein Glück, dass der Bahnhof nicht unterirdisch liegt, da wird sowas ganz schnell noch viel gefährlicher, weil man schlechter ran kommt und der Rauch nicht so schnell abzieht.
MrEnglish schrieb:
Ein Glück, dass der Bahnhof nicht unterirdisch liegt, da wird sowas ganz schnell noch viel gefährlicher, weil man schlechter ran kommt und der Rauch nicht so schnell abzieht.
In unterirdischen Bahnhöfen sind inzwischen für jegliche Verkaufsräume die Ausstattung mit Sprinkleranlagen Vorschrift, um die Brandausbreitung zu erschweren.

So long

Mario

Re: Einkaufspassage Onkel Toms Hütte mit Link zu Bildern

geschrieben von: Gernot

Datum: 16.11.20 09:57

der weiße bim schrieb:
MrEnglish schrieb:
Ein Glück, dass der Bahnhof nicht unterirdisch liegt, da wird sowas ganz schnell noch viel gefährlicher, weil man schlechter ran kommt und der Rauch nicht so schnell abzieht.
In unterirdischen Bahnhöfen sind inzwischen für jegliche Verkaufsräume die Ausstattung mit Sprinkleranlagen Vorschrift, um die Brandausbreitung zu erschweren.
Ich wüsste auch keinen unteridischen Bahnhof, der aus Holz gebaut ist.
Ist da überhaupt noch was zu retten, oder bleibt nur Totalabriss und Neubau?
der weiße bim schrieb:
MrEnglish schrieb:
Ein Glück, dass der Bahnhof nicht unterirdisch liegt, da wird sowas ganz schnell noch viel gefährlicher, weil man schlechter ran kommt und der Rauch nicht so schnell abzieht.
In unterirdischen Bahnhöfen sind inzwischen für jegliche Verkaufsräume die Ausstattung mit Sprinkleranlagen Vorschrift, um die Brandausbreitung zu erschweren.

Wenn da z.B. eine Frittenbude brennt, wird das aber mit klassischer Sprinkleranlage saugefährlich!
Da werden dann CO2-Anlagen gefordert und installiert.

Gruß

-OR




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.20 11:52.
Hallo

Fliegender Berliner schrieb:
Wenn jetzt wie beschrieben auch das Dach über den Bahnhof bzw. den beiden Gleisen beschädigt und vielleicht sogar baufällig ist, dürfte dies für die BVG ein gewaltiges Problem darstellen. Ein langfristiger Schienenersatzverkehr wäre die Konsequenz, da die partiell ausgebrannte Ladenpassage und der Bahnhof eine zusammenhängende bauliche Einheit bilden.

hier ein Bild eines Wandelgangs mit Aussengleis:
[www.imago-images.de]

[www.berliner-bahnen.de]
Da muss ich widersprechen. Bahnhof und Lsdenpassagen bilden baulich nur optisch, aber nicht statisch eine Einheit. Wie man auf dem von dir verlinkten Bild erkennen kann, liegen zwei Stützreihen nebeneinander, die eine trägt das Bahnhofsdach und die andere das Dach der Passage. Tatsächlich wurde der Bahnhof 1929 sogar ohne die Passagen eröffnet, die erst kurz danach errichtet wurden.
Da das ganze Gebäude unter Denkmalschutz steht, erwarte ich eine denkmalgerechte Wiederherstellung des Ensambles.

Viele Grüße

Ulrich

Re: Einkaufspassage Onkel Toms Hütte mit Link zu Bildern

geschrieben von: SES

Datum: 16.11.20 16:18

"Da muss ich widersprechen."

Das greife ich mal auf, da laut deiner Aussage: "Bahnhof und Lsdenpassagen bilden baulich nur optisch, aber nicht statisch eine Einheit." im Wiederspruch zu deiner weiteren Aussage steht: "Da das ganze Gebäude unter Denkmalschutz steht, ... ."

"... erwarte ich eine denkmalgerechte Wiederherstellung des Ensambles."
Wenn du es erwartest, mach selber Geld locker 😏. 🙊
SES schrieb:
"Da muss ich widersprechen."

Das greife ich mal auf, da laut deiner Aussage: "Bahnhof und Lsdenpassagen bilden baulich nur optisch, aber nicht statisch eine Einheit." im Wiederspruch zu deiner weiteren Aussage steht: "Da das ganze Gebäude unter Denkmalschutz steht, ... ."

"... erwarte ich eine denkmalgerechte Wiederherstellung des Ensambles."
Wenn du es erwartest, mach selber Geld locker 😏. 🙊
Leute,
es ist ein Ladengeschäft ausgebrannt und Teile des Daches sind beschädigt.
Ich will natürlich nicht ausschließen, dass benachbarte Geschäfte durch Raucheinwirkungen in Mitleidenschaft genommen wurden, bzw. Ware verdorben ist.
<Wie nachträglich erkennbar wurde, sind weitere Geschäfte betroffen.>
Aber für derartige Schadensbeseitigungen gibt es Versicherungen.
<Klar ist auch, dass die Statik der Dachkonstruktionen geprüft und der Schadensbereich vom U-Bahnbetrieb abgeschirmt werden muss, so dass der Abschnitt Thielplatz - Krumme Lanke wohl noch ein paar Tage nicht befahren werden kann.>
Der Gebäudekomplex als solcher ist aber erhalten geblieben - es war ein Schadensfeuer und kein kein Angriff der Royal Air Force ...
Gruß aus Berlin
Bernd Freimann
Ergänzungen in <>

Was wir brauchen, ist eine funktionierende Staatseisenbahn.

[www.fotocommunity.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.20 19:16.
Bernd_Freimann schrieb:
Der Gebäudekomplex als solcher ist erhalten geblieben - es war ein Schadensfeuer und kein kein Angriff der Royal Air Force ...
Ja, was nun? Ich hab' doch die Abrissbirne schon bestellt...
Hallo

SES schrieb:
"Da muss ich widersprechen."

Das greife ich mal auf, da laut deiner Aussage: "Bahnhof und Lsdenpassagen bilden baulich nur optisch, aber nicht statisch eine Einheit." im Wiederspruch zu deiner weiteren Aussage steht: "Da das ganze Gebäude unter Denkmalschutz steht, ... ."

"... erwarte ich eine denkmalgerechte Wiederherstellung des Ensambles."
Wenn du es erwartest, mach selber Geld locker 😏. 🙊
Warum so bissig? Gibt es dafür einen Grund?

Viele Grüße

Ulrich

Re: Schadensfeuer statt RAF-Angriff

geschrieben von: HPNuller

Datum: 16.11.20 17:48

Bernd_Freimann schrieb:


Der Gebäudekomplex als solcher ist erhalten geblieben - es war ein Schadensfeuer und kein kein Angriff der Royal Air Force ...

Stimmt,

die RAF hätte den BER und das Mehdornium platt gemacht ;-)

Viele Grüße von der Lahn

HPNuller

"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

PS: Setzt bitte einen passende Themabeschreibung über euren Text!
Ein guter Titel über dem Beitrag ist das Tüpfelchen auf dem i für einen wirklich guten Beitrag oder eine wirklich gute Antwort!

Re: Einkaufspassage Onkel Toms Hütte mit Link zu Bildern

geschrieben von: kay71

Datum: 16.11.20 18:13

Bernd_Freimann schrieb:
Leute,
es ist ein Ladengeschäft ausgebrannt und Teile des Daches sind beschädigt.
Ich will natürlich nicht ausschließen, dass benachbarte Geschäfte durch Raucheinwirkungen in Mitleidenschaft genommen wurden, bzw. Ware verdorben ist.
Aber für derartige Schadensbeseitigungen gibt es Versicherungen.
Der Gebäudekomplex als solcher ist erhalten geblieben - es war ein Schadensfeuer und kein kein Angriff der Royal Air Force ...
Gruß aus Berlin
Bernd Freimann

Zitat von der Morgenpost:
"Das Feuer war am Sonntagabend in der Ladenzeile Nord ausgebrochen und hatte auf andere Geschäfte wie einen Friseur, zwei Modeläden und einen Supermarkt übergegriffen"

Quelle:
Link

Bericht von Rbb24
Link



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.20 18:18.
Hallo,
stimmt - das war jetzt auch im Fernsehen zu sehen - davon war zuvor noch nicht die Rede und aus den Fotos nicht zu erkennen.
Gruß aus Berlin
Bernd Freimann

Was wir brauchen, ist eine funktionierende Staatseisenbahn.

[www.fotocommunity.de]
na hoffentlich CO2-Anlagen, Kohlenmonoxid ist ebenfalls brennbar...

Gruss, sepruecom

Aus einem sozialistischen System ein kapitalistisches zu machen, ist, wie aus einem Omelett ein intaktes Ei zu machen (Unbekannter Verfasser)

Der gescheiterte US-Präsidentschaftskandidat John McCain zu seiner Nachtruhe: Seit seiner Niederlage schlafe er wie ein Baby: "Zwei Stunden schlafen, aufwachen und heulen, zwei Stunden schlafen". Quelle
sepruecom schrieb:
na hoffentlich CO2-Anlagen, Kohlenmonoxid ist ebenfalls brennbar...

Gruss, sepruecom
Und in weit geringeren Dosierungen als CO2 tödlich.

http://www.petervelten.de/Bilder/Schnelles.jpg

There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
bei den CO2-basierten Löschanlagen geht es darum, dem Feuer Sauerstoff zu entziehen, um es zu ersticken. Der Tod etwaiger Anwesender ist ein Nebeneffekt. Eine Löschanlage mit Kohlenmonoxid tötet vielleicht schneller, lässt aber das Feuer länger brennen, und ist damit recht sinnfrei...

Gruss, sepruecom

Aus einem sozialistischen System ein kapitalistisches zu machen, ist, wie aus einem Omelett ein intaktes Ei zu machen (Unbekannter Verfasser)

Der gescheiterte US-Präsidentschaftskandidat John McCain zu seiner Nachtruhe: Seit seiner Niederlage schlafe er wie ein Baby: "Zwei Stunden schlafen, aufwachen und heulen, zwei Stunden schlafen". Quelle
Hallo!

Heute wurden vom Brand nicht betroffene Läden wieder geöffnet. Nur der Bereich um den Brandherd bleibt erst einmal bis auf weiteres geschlossen.

Kai-Uwe, der "Cottbuser"

Mit freundlichen Grüßen

Der Cottbuser




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.20 16:50.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -