DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: Tram5

Datum: 08.09.20 20:34

Hallo zusammen,

neulich wurde hier kompetent auf Fragen zu den ex RHB-Düwags in Ludwigshafen geantwortet; vielen Dank dafür.

Auf die Gefahr hin, dass die Frage nervt, aber: wie ist denn die derzeitige Verfügbarkeit der 3 Düwag-Tw nebst Beiwagen (oder auch Tw Solo) auf der Linie 7?
Ich würde evtl. morgen (9.9.) am Nachmittag oder einem der Folgetage hin vor dem Fahrplanwechsel und gerne die Ausrückfahrt ab Giulini am Nachmittag mitmachen.

Danke + Gruß
Tram5
Gestern war 1015 solo unterwegs sowie 1017 mit Beiwagen.
1018 war gestern nicht unterwegs.
Heute auch nur 1015 und 1017 + 1057.

1017 + 1057 ist in Mannheim eingerückt. Der könnte dann morgen früh nach Bad Dürkheim fahren.

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: Tram5

Datum: 08.09.20 21:39

Danke für die schnellen Antworten.

Ist denn von vorherein klar, welcher Nachmittags-Kurs ausfällt, wenn nur 2 Fahrzeuge zur Verfügung stehen oder entscheidet sich das kurzfristig?

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: kaufhalle

Datum: 08.09.20 21:45

Tram5 schrieb:
Danke für die schnellen Antworten.

Ist denn von vorherein klar, welcher Nachmittags-Kurs ausfällt, wenn nur 2 Fahrzeuge zur Verfügung stehen oder entscheidet sich das kurzfristig?

Das müsste bei Ausfall des 1018 morgen der nach Mannheim einrückende Umlauf sein.
Wie man hört wurde heute nachmittag der 1018 von der Schwerpunktwerkstatt in Mannheim nach LU überführt. Da aber heute abend kein Hängerzug in Mannheim eingerückt ist und daher morgen früh der Umlauf aus Mannheim mit einem Niederflurwagen ausrücken wird (und am 1018 sicher noch kleinere Restarbeiten anstehen), wird der 1018 vermutlich erst morgen nachmittag oder übermorgen früh wieder zum Einsatz kommen.

Der 1015 fährt tapfer ohne seinen Beiwagen, für dessen Fertigstellung offenbar noch einige Kleinteile fehlen. 1017+1057 sind auch on line, sodass das Trio spätestens ab Freitag wieder komplett sein dürfte.


Update 10.9.2020, 7:20 Uhr: Der 1018 ist heute morgen schon auf Linie, aber als einziger der drei.

Mit freundlichen Grüßen
Ralph Dißinger

"Wenn das 'gesunde Volksempfinden' an die Macht kommt, endet das oft im Weltkrieg.
Geist addiert sich nicht. Dummheit schon." Dieter Nuhr





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.20 07:21.

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: 7058

Datum: 10.09.20 21:25

An meinen beiden Besuchen fuhren in der Früh nur zwei Altkurse. Der aus Bad Dürkheim und der nachfolgende Umlauf. Gab es am Dienstag einen E6er aus der Kurpfalz kommend? Dieser Kurs ist nicht nur deshalb interessant, auch setzt er über Rheinstr. aus. Sehr fotogen! Daher die Frage war dies überhaupt am Dienstag möglich? Und gibt es weiterhin Einrücker über diesen Fahrtweg?
Zitat
An meinen beiden Besuchen fuhren in der Früh nur zwei Altkurse. Der aus Bad Dürkheim und der nachfolgende Umlauf. Gab es am Dienstag einen E6er aus der Kurpfalz kommend? Dieser Kurs ist nicht nur deshalb interessant, auch setzt er über Rheinstr. aus. Sehr fotogen! Daher die Frage war dies überhaupt am Dienstag möglich? Und gibt es weiterhin Einrücker über diesen Fahrtweg?
Ich nehme an, es geht um den Einrücker, der 09:14 Uhr an der Rheinstraße in Richtung Weberstraße unterwegs war? Der war am Dienstag nur mit dem 2219 besetzt, weil der 1018 noch defekt war (heute fährt er ja wieder). Am morgigen Freitag wird diese Fahrt wieder hochflurig besetzt sein.

Ab nächster Woche sind die hochflurigen Abfahrten ab Rheinstraße
05:49 Uhr als 6 Richtung Rheingönheim
06:24 Uhr als 6 Richtung Tattersall, weiter als 8 nach Rheinau Karlsplatz
06:39 Uhr als 6 Richtung Luisenpark
18:10 Uhr als 6 Richtung Btrh. Rheingönheim
E6er? Was soll das sein?

Wie schon zahlreich zuvor geschrieben, rücken sowohl am Morgen wie auch am Nachmittag jeweils zwei Umläufe in LU und einer in MA ein und aus.

Über zwei Nachmittagskurse erfolgt der Austausch zwischen den Betriebshöfen - der, der mittags in MA ausrückt rückt in LU ein und einer der beiden Ludwigshafener rückt in MA ein.

Da man in den Solo-1015 nicht unbedingt nach Bad Dürkheim einsetzen wollte blieb der üblicherweise in LU. Und daraus folgt, dass in den letzten Wochen, als sich der 1018 in Unfallausbesserung befand, auf dem Kurs nach Bad Dürkheim immer von Tag zu Tag wechselweise der 1017 oder ein Niederflurwagen eingesetzt war.

Da der 1017 am Mittwochmorgen nach DÜW kam, lief am Dienstag nach DÜW zwangsläufig Niederflur, aber am Dienstagabend ist der 1017 als Linie 6 nach MA eingerückt.

Mit freundlichen Grüßen
Ralph Dißinger

"Wenn das 'gesunde Volksempfinden' an die Macht kommt, endet das oft im Weltkrieg.
Geist addiert sich nicht. Dummheit schon." Dieter Nuhr

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: GT8NF

Datum: 10.09.20 22:11

Ja es gibt auch weiterhin Fahrten der ET6 über die Rheinstraße. Diese fahren als Linie 6. Morgens auf Umlauf 2 nach Rheingönheim und zurück, Nachmittags auf Umlauf 5 als Einrücker nach Giulini, sowie morgens als Ausrücker als Linie E auf Umlauf 3.
Die Fahrzeiten sind hier zu finden.
In der Regel werden bei Ausfall der Hochflurzüge Niederflurwagen eingesetzt. Erst wenn davon auch nichts mehr vorrätig ist oder kein Fahrpersonal verfügbar ist fällt tatsächlich was aus. Das traf in der Regel am Morgen den zweiten Ausrücker aus LU und am Nachmittag den Umlauf, der in LU aus- und auch wieder einrückt.

Wie es dann im neuen Fahrplan ab kommenden Montag aussieht wird sich zeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ralph Dißinger

"Wenn das 'gesunde Volksempfinden' an die Macht kommt, endet das oft im Weltkrieg.
Geist addiert sich nicht. Dummheit schon." Dieter Nuhr

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: kaufhalle

Datum: 10.09.20 22:20

erbsenzähler89 schrieb:
Zitat
An meinen beiden Besuchen fuhren in der Früh nur zwei Altkurse. Der aus Bad Dürkheim und der nachfolgende Umlauf. Gab es am Dienstag einen E6er aus der Kurpfalz kommend? Dieser Kurs ist nicht nur deshalb interessant, auch setzt er über Rheinstr. aus. Sehr fotogen! Daher die Frage war dies überhaupt am Dienstag möglich? Und gibt es weiterhin Einrücker über diesen Fahrtweg?
Ich nehme an, es geht um den Einrücker, der 09:14 Uhr an der Rheinstraße in Richtung Weberstraße unterwegs war? Der war am Dienstag nur mit dem 2219 besetzt, weil der 1018 noch defekt war (heute fährt er ja wieder). Am morgigen Freitag wird diese Fahrt wieder hochflurig besetzt sein.

Ab nächster Woche sind die hochflurigen Abfahrten ab Rheinstraße
05:49 Uhr als 6 Richtung Rheingönheim
06:24 Uhr als 6 Richtung Tattersall, weiter als 8 nach Rheinau Karlsplatz
06:39 Uhr als 6 Richtung Luisenpark
18:10 Uhr als 6 Richtung Btrh. Rheingönheim

Tja nun, mit Ausnahme der letzten Fahrt sind in Zukunft Nachtfotos angesagt. Ansonsten muss man für Rheinbrückenfotos zur Konrad-Adenauer-Brücke wechseln, da gibts in Zukunft mehrere Möglichkeiten.
kaufhalle schrieb:
erbsenzähler89 schrieb:
Zitat
An meinen beiden Besuchen fuhren in der Früh nur zwei Altkurse. Der aus Bad Dürkheim und der nachfolgende Umlauf. Gab es am Dienstag einen E6er aus der Kurpfalz kommend? Dieser Kurs ist nicht nur deshalb interessant, auch setzt er über Rheinstr. aus. Sehr fotogen! Daher die Frage war dies überhaupt am Dienstag möglich? Und gibt es weiterhin Einrücker über diesen Fahrtweg?
Ich nehme an, es geht um den Einrücker, der 09:14 Uhr an der Rheinstraße in Richtung Weberstraße unterwegs war? Der war am Dienstag nur mit dem 2219 besetzt, weil der 1018 noch defekt war (heute fährt er ja wieder). Am morgigen Freitag wird diese Fahrt wieder hochflurig besetzt sein.

Ab nächster Woche sind die hochflurigen Abfahrten ab Rheinstraße
05:49 Uhr als 6 Richtung Rheingönheim
06:24 Uhr als 6 Richtung Tattersall, weiter als 8 nach Rheinau Karlsplatz
06:39 Uhr als 6 Richtung Luisenpark
18:10 Uhr als 6 Richtung Btrh. Rheingönheim
Tja nun, mit Ausnahme der letzten Fahrt sind in Zukunft Nachtfotos angesagt. Ansonsten muss man für Rheinbrückenfotos zur Konrad-Adenauer-Brücke wechseln, da gibts in Zukunft mehrere Möglichkeiten.
Ja, so ist das dann wohl in der "dunklen" Jahreszeit.
Die Planer schauen halt zunächst, wie man den Einsatz der Wagen betrieblich am sinnvollsten gestalten kann, und eben nicht, wie es den Fotografen am besten gefällt ;-)

Heute früh sind übrigens alle drei Züge unterwegs.

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: kaufhalle

Datum: 11.09.20 10:32

Führerbremsventil schrieb:
kaufhalle schrieb:
erbsenzähler89 schrieb:
Zitat
An meinen beiden Besuchen fuhren in der Früh nur zwei Altkurse. Der aus Bad Dürkheim und der nachfolgende Umlauf. Gab es am Dienstag einen E6er aus der Kurpfalz kommend? Dieser Kurs ist nicht nur deshalb interessant, auch setzt er über Rheinstr. aus. Sehr fotogen! Daher die Frage war dies überhaupt am Dienstag möglich? Und gibt es weiterhin Einrücker über diesen Fahrtweg?
Ich nehme an, es geht um den Einrücker, der 09:14 Uhr an der Rheinstraße in Richtung Weberstraße unterwegs war? Der war am Dienstag nur mit dem 2219 besetzt, weil der 1018 noch defekt war (heute fährt er ja wieder). Am morgigen Freitag wird diese Fahrt wieder hochflurig besetzt sein.

Ab nächster Woche sind die hochflurigen Abfahrten ab Rheinstraße
05:49 Uhr als 6 Richtung Rheingönheim
06:24 Uhr als 6 Richtung Tattersall, weiter als 8 nach Rheinau Karlsplatz
06:39 Uhr als 6 Richtung Luisenpark
18:10 Uhr als 6 Richtung Btrh. Rheingönheim
Tja nun, mit Ausnahme der letzten Fahrt sind in Zukunft Nachtfotos angesagt. Ansonsten muss man für Rheinbrückenfotos zur Konrad-Adenauer-Brücke wechseln, da gibts in Zukunft mehrere Möglichkeiten.
Ja, so ist das dann wohl in der "dunklen" Jahreszeit.
Die Planer schauen halt zunächst, wie man den Einsatz der Wagen betrieblich am sinnvollsten gestalten kann, und eben nicht, wie es den Fotografen am besten gefällt ;-)

Echt? Oooch ...

Im Ernst: Es ging hier ja nur um die Strecke über Handelshafen bzw. Rheinstraße. Wobei man die Hst. Handelshafen für Nachtaufnahmen, zumindest im klassischen Sinn, aufgrund der Haltepositionen vergessen kann.

Führerbremsventil schrieb:
Heute früh sind übrigens alle drei Züge unterwegs.

Genaugenommen 2 1/2.
kaufhalle schrieb:
Genaugenommen 2 1/2.
ja, so kann man es auch ausdrücken... :-)
kaufhalle schrieb:
Führerbremsventil schrieb:
Ja, so ist das dann wohl in der "dunklen" Jahreszeit.
Die Planer schauen halt zunächst, wie man den Einsatz der Wagen betrieblich am sinnvollsten gestalten kann, und eben nicht, wie es den Fotografen am besten gefällt ;-)
Echt? Oooch ...

Ja, und selbst da gibt's Stress zwischen Personen, die das Beste für den Betriebsablauf und die Fahrzeuge im Sinn haben und solchen, denen das Gespür dafür fehlt, aber bestimmen wollen, wo's langgeht...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.20 19:44.

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: kaufhalle

Datum: 11.09.20 21:01

Führerbremsventil schrieb:
kaufhalle schrieb:
Genaugenommen 2 1/2.
ja, so kann man es auch ausdrücken... :-)

Der halbe Zug hatte am Nachmittag anscheinend was anderes vor, da waren es dann nur noch zwei. Der 1018 mit 1058 beendete die Düwag-Einsätze am Ebertpark, während 1017 mit 1057 nach Mannheim einrückte. Prognosen für den Montag kann man daraus noch nicht ableiten, da nach dem bisher bekanntgebenen Plan (auf den ich mich jetzt einfach mal verlasse) ab Montag immer zwei Züge in Mannheim ausrücken.

Re: [LU]: ? zur Verfügbarkeit der Düwag-Hängerzüge

geschrieben von: 7058

Datum: 11.09.20 22:24

Danke. Na dann hat man am Dienstag nicht so viel verpasst...