DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[LU] Düwag-Spaß um 07:11 Uhr morgens (1B)

geschrieben von: Paul Tramheer

Datum: 31.07.20 12:57

Hallo, In der Vergangenheit sind hier im Straßenbahn-Forum die Fahrzeiten usw. veröffentlicht und dafür jetzt als "Dankeschön" ein Bild am 23-07-2020 mit RNV-Düwag 1017+1057 bei Friedelsheim. Fast wie in alten Zeiten bei der Rhein-Haardtbahn.

20200723-0716 V2c drehscheibe.jpg

Mit freundlichen Grüßen aus Rotterdam,
Paul



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.20 13:25.

Re: [LU] Düwag-Spaß um 07:11 Uhr morgens (1B)

geschrieben von: Gambrinus

Datum: 31.07.20 15:26

Das ist ja eine echt gelungene Aufnahme.

Bin auch auf der Suche nach geeigneten Fotostellen für die beiden morgendlichen Fahrten (also einmal für den Zug nach Dürkheim und einmal von Dürkheim) auf der RHB-Strecke.

Vielleicht hat jemand ein paar Tips wo es beleuchtungsmäßig um diese Zeit optimal ist.

Gruß, Gambrinus!

Re: [LU] Düwag-Spaß um 07:11 Uhr morgens (1B)

geschrieben von: MarkusAlex

Datum: 31.07.20 20:53

Hallo Paul,

hervorragendes Bild! Da stand ich heute Morgen auch!

Viele Grüße,
Markus

Follow me on Instagram: @tramwayphotography
Meine Galerien bei FlickR
Meine Galerien bei deviantART

Re: [LU] Düwag-Spaß um 07:11 Uhr morgens (1B)

geschrieben von: MarkusAlex

Datum: 31.07.20 21:00

Hallo Gambrinus,

ich empfehle generell für die Tourplanung die kostenlose App Sonnenverlauf. Hier kann man gut lohnende Streckenabschnitte herausfinden.

Für die RHB morgens bietet sich der Bereich um Friedelsheim und vor Ruchheim an. In meinen letzten Beiträgen findest du hierzu Bilder.

Lichttechnisch geht sich das noch bis Mitte September aus, danach ist die Sonne noch nicht über dem Horizont.

Viele Grüße,
Markus

Follow me on Instagram: @tramwayphotography
Meine Galerien bei FlickR
Meine Galerien bei deviantART

Re: [LU] Düwag-Spaß um 07:11 Uhr morgens (1B)

geschrieben von: kaufhalle

Datum: 31.07.20 21:19

Gambrinus schrieb:
Bin auch auf der Suche nach geeigneten Fotostellen für die beiden morgendlichen Fahrten (also einmal für den Zug nach Dürkheim und einmal von Dürkheim) auf der RHB-Strecke.

Vielleicht hat jemand ein paar Tips wo es beleuchtungsmäßig um diese Zeit optimal ist.

Es gibt im Raum Gönnheim/Friedelsheim mehrere schöne Möglichkeiten für den Zug nach Ludwigshafen. Ich empfehle zur Anreise die Düwag-Fahrt in Richtung Bad Dürkheim. Dann weiß man nämlich, ob wirklich der Düwag-Zug fährt, und Sonne von vorn gibts auf dem Weg nach Bad Dürkheim nicht. Die bekannten Umläufe sind das Maximalprogramm, Ersatz einzelner Umläufe durch andere Fahrzeuge kommt vor, auch beim Mannheimer Umlauf nach Bad Dürkheim.

Man hat um Gönnheim/Friedelsheim allemal genug Zeit bis zum Gegenzug, sofern man nicht allzu unschlüssig rumsucht. Das gilt selbst dann, wenn der Zug auf dem Hinweg verspätet ist (so wie heute, 14 min Verspätung). Auf die Nase fällt man mit diesem Konzept im Verspätungsfall bei der Fotostelle in Bad Dürkheim am Kurpark, aber deren Tage sind sowieso gezählt (will sagen: vermutlich spätestens in 2 Wochen passt das vom Licht her nicht mehr), und man hat dort immer das Risiko eines Straßenverkehrsschadens.

Nachrangig sollte wohl auch in Maxdorf was zu machen sein. Für die Ortsdurchfahrt Ellerstadt ist es inzwischen zu spät, das ging allenfalls zur Sommersonnenwende, außerdem ist da eh alles zugeparkt.

Es gibt natürlich noch die Möglichkeit, am Vortag mal eine Besichtigungsfahrt zu machen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.07.20 21:22.

Re: [LU] Morgens in Bad Dürkheim (2 Bilder)

geschrieben von: ChristophHH

Datum: 31.07.20 21:31

Moin moin,

auch mich hats "natürlich" zu den Düwags hingezogen - habe ich die RHB-Wagen doch nur einmal und zuletzt in den 1980er Jahren erlebt...... (ohne Mitfahrt damals).

Dabei interessierte mich der Frühkurs in den Kurort am meisten. Leider ist die Anfahrt soooooo weit - es gibt da oben unzählige geile Fotostellen. Von Bad Dürkheim beginnend bis Ellerstadt ( da ist tatsächlich Licht drin) ist die Auswahl massig. Morgens ging mein Wunschmotiv allerdings nicht - wähst doch bei Friedelsheim Wein und kein niedriges Gemüse - ein Querschuss mit Pfälzer Berge fällt deswegen aus. Aber mit schönem Streiflich ist die Hinfahrt gut machbar:

https://live.staticflickr.com/65535/50174467502_9dc3260969_b.jpg



Gerade die Rücktoru liegt natürlich super im Licht. Meine Auswahl war aber eingeschränkt, weil ich gerne speziell mal im dem Beiwagen die RHB-Strecke mit 70 (?) erleben wollte. Da kam eigentlich nur Bad Dürkheim oder eben Ellerstadt in Frage - bei letzerem war ich mir nicht sicher, ob Licht ist. Und in Kurort ist sie - einmal ganz unten und weiter oben beim Depot. Das habe ich der Mitfahrt wegen gewählt:

https://live.staticflickr.com/65535/50174468297_9c408b3af0_b.jpg



Ich kann echt jedem nur empfehlen: nutzt diese Tour am Morgen :-)

(Ich hoffe sehr, dass sie mit dem neuen Plan erhalten bleibt, zumindest der Kurs ab Bad Dürkheim war nachgefragt.......)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.08.20 17:20.

Re: [LU] Morgens in Bad Dürkheim

geschrieben von: erbsenzähler89

Datum: 01.08.20 11:32

Zitat
Ich kann echt jedem nur empfehlen: nutzt diese Tour am Morgen :-)

(Ich hoffe sehr, dass sie mit dem neuen Plan erhalten bleibt, zumindest der Kurs ab Bad Dürkheim war nachgefragt.......)

Vielen Dank für die zahlreichen Aufnahmen.

Die Fahrt an sich bleibt natürlich erhalten. Wem es aber um den speziellen Fahrzeugeinsatz geht (also den meisten hier...), dem sei dringend geraten, die Fahrt vor dem 14. September zu fotografieren.

Re: [LU] Düwag-Spaß um 07:11 Uhr morgens (1B)

geschrieben von: Gambrinus

Datum: 01.08.20 13:16

kaufhalle schrieb:
Zitat:
Es gibt im Raum Gönnheim/Friedelsheim mehrere schöne Möglichkeiten für den Zug nach Ludwigshafen. Ich empfehle zur Anreise die Düwag-Fahrt in Richtung Bad Dürkheim. Dann weiß man nämlich, ob wirklich der Düwag-Zug fährt, und Sonne von vorn gibts auf dem Weg nach Bad Dürkheim nicht. Die bekannten Umläufe sind das Maximalprogramm, Ersatz einzelner Umläufe durch andere Fahrzeuge kommt vor, auch beim Mannheimer Umlauf nach Bad Dürkheim.

Man hat um Gönnheim/Friedelsheim allemal genug Zeit bis zum Gegenzug, sofern man nicht allzu unschlüssig rumsucht. Das gilt selbst dann, wenn der Zug auf dem Hinweg verspätet ist (so wie heute, 14 min Verspätung). Auf die Nase fällt man mit diesem Konzept im Verspätungsfall bei der Fotostelle in Bad Dürkheim am Kurpark, aber deren Tage sind sowieso gezählt (will sagen: vermutlich spätestens in 2 Wochen passt das vom Licht her nicht mehr), und man hat dort immer das Risiko eines Straßenverkehrsschadens.

Nachrangig sollte wohl auch in Maxdorf was zu machen sein. Für die Ortsdurchfahrt Ellerstadt ist es inzwischen zu spät, das ging allenfalls zur Sommersonnenwende, außerdem ist da eh alles zugeparkt.

Es gibt natürlich noch die Möglichkeit, am Vortag mal eine Besichtigungsfahrt zu machen.
Ich danke euch allen für die tollen Tipps, werde es aber vermutlich einmal genau so machen wie hier beschrieben. Dann habe ich nämlich beides, mal wieder eine Fahrt mit nem DÜWAG auf der RHB-Strecke und ein gutes Fotomotiv. Übernächste Woche werde ich das dann mal angehen, mal schauen, wie das Wetter dann wird.

Gruß, Gambrinus!