DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Murgtalbahn

Datum: 25.07.20 10:09

Hallo folgenden Frage ,
in Kürze verschwindet ja das Wendedreick in Karlsruhe an der Lasallestraße , meine Frage nun , wo gibt es in Deutschland noch Wendedreiecke für die Strassenbahn ??

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Christoph L

Datum: 25.07.20 10:13

Bonn Hbf, Quantiusstrasse (Linien 61 und 62)

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Matthias.Vollstedt

Datum: 25.07.20 10:14

In Kappes Hamm in Düsseldorf... (Lange Jahre Endstelle der 8/708, jetzt 706)

Grüße
Matthias



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 10:18.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Stephan97

Datum: 25.07.20 10:17

Görlitz - Landeskrone
Görlitz - Postplatz
Leipzig - Stannebeinplatz
Potsdam, Glienicker Brücke
Halberstadt, am Betriebshof



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 10:20.

Dresden - Hugo-Bürkner-Straße (o.w.T)

geschrieben von: Pendler24

Datum: 25.07.20 10:20

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: fdas-webmaster

Datum: 25.07.20 10:23

In Augsburg Kriegshaber, frühere Endstation der Linie 2, wird aber nur noch temporär benutzt.

https://www.f-d-a-s.de/media/linien/linie_2/bild033.jpg

Walter König

Webmaster der FdAS-Homepage

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: luchs

Datum: 25.07.20 10:38

München Wettersteinplatz, Marsstrasse, Theresienwiese, Westendstrasse. Man baut hier für nicht planmässig benutzte Wendestellen lieber Dreiecke als Schleifen.

Luchs.
luchs schrieb:
München Wettersteinplatz, Marsstrasse, Theresienwiese, Westendstrasse. Man baut hier für nicht planmässig benutzte Wendestellen lieber Dreiecke als Schleifen.

Luchs.
Das war dem "Sparwahn" der 90er geschuldet, um sich spitze Weichen zu sparen. Mittlerweile ist man da wieder schlauer und die Dreiecke sollen mittelfristig wieder durch Schleifen ersetzt werden.

Dessau, Kleine Schaftrift (o.w.T)

geschrieben von: BJ1964

Datum: 25.07.20 11:26

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
+++Freundliche Grüße aus der Straßenbahnstadt Leipzig vom ehemaligen "Bimmelkutscher" Frank/Baujahr 1964+++


8-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 18:21.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: PuratorLE

Datum: 25.07.20 11:30

Hallo,

in Leipzig am Stannebeinplatz. Wurde 2003 gebaut um während Brückenarbeiten trotzdem Straßenbahnverkehr anbieten zu können.

Grüße,
Rico

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: 1418

Datum: 25.07.20 11:31

Moin,
Ergänzung Leipzig:

Lützschena
ex-Strbf./Museum Möckern
Gohlis/Viertelsweg
Sellerhausen aus/in Richtung Paunsdorf (aus/in Richtung Stadt = Schleife, aber mit Ausfahrt in beide Richtungen)

Alles natürlich nicht planmäßig genutzt, sondern nur bei Störungen/Bauarbeiten. In solchen Fällen kann man allerdings auch an etlichen Kreuzungen/Abzweigen/Betriebshöfen "dreiecken". Aber ebenso kann man auch rückwärts durch "falsch" angeordnete Zwischenendstellen wenden, was einer Dreiecksfahrt technisch gleichkommt. Und das gilt natürlich für so ziemlich alle Betriebe.

MfG 1418

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: ngt8c

Datum: 25.07.20 11:51

Kassel Stadthalle/Kattenstraße aber auch nur bei Baustellen wie im Moment aktuell.

Der schönste Düwag ....
.. kam von WEGMANN

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: PP6

Datum: 25.07.20 12:21

1418 schrieb:

Ergänzung Leipzig:

ex-Strbf./Museum Möckern




Hier handelt es sich um eine Wendeschleife um den ehemaligen Bahnhof herum.


Ansonsten wurde von Leipzig bisher noch nicht genannt:

Hermann-Meyer-Str.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Heribert Pilch

Datum: 25.07.20 12:48

Bei der RNV bzw. RHB im Bf. Ellerstadt-Ost - natürlich auch nicht planmäßig genutzt.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: UK

Datum: 25.07.20 12:51

In Krefeld wird die Verbindung Sprödentalplatz - Großmarkt im Störungsfall als Wendedreiecke genutzt. Zwei der wenigen Möglichkeiten im Krefelder Netz vorzeitig zu wenden.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Oliver Wadewitz

Datum: 25.07.20 12:54

PP6 schrieb:
1418 schrieb:

Ergänzung Leipzig:

ex-Strbf./Museum Möckern




Hier handelt es sich um eine Wendeschleife um den ehemaligen Bahnhof herum.


Ansonsten wurde von Leipzig bisher noch nicht genannt:

Hermann-Meyer-Str.
Bevor bis auf 2 Gleise alle Weichen gekappt wurden, konnte man den Strbf. Möckern auch als Gleisdreieck nutzen. Wurde u.a. so gemacht als das Gleis in die Wiederitzscher gekappt und die neue Kreuzung an der Lindenthaler angeschlossen wurde. Da wendeten T4D-M der 11 im Gleisdreieck in Möckern!

MfG
Oliver

http://www.olivers-bahnseiten.de/banner_oliver_bahn.jpg

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: 1418

Datum: 25.07.20 13:07

Moin,
Zitat:
Bevor bis auf 2 Gleise alle Weichen gekappt wurden, konnte man den Strbf. Möckern auch als Gleisdreieck nutzen.
Ich hätte gedacht, daß zumindest das Dreieck im Hof den Rückbau überlebt hätte. Okay, war zu optimistisch gedacht und zu schlecht erinnert.
Ja, die H.-Meyer-Straße fehlte mir auch auf der Liste *koppkatsch*

1418

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: PP6

Datum: 25.07.20 13:08

Das ist ja nicht falsch, wurde aber, mit Verlaub, nicht gefragt.
Es ging um die derzeitigen Wendemöglichkeiten.
Wenn man in Leipzig bei Wendedreiecken historisch rangehen würde, findet man kein Ende...

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: AFu

Datum: 25.07.20 13:28

Hallole,

für die Oldtimerlinie 23 in Stuttgart wurde am Löwentor das Wenden mittels 3-Eck-Fahrt eingerichtet. Dazu fährt der in Richtung Stadt fahrende 23er dann Rückwärts in die Pragstraße zurück und hält dann am Bahnsteig der U13/U16 in Richtung Bad Cannstatt, und kann dann gerade aus wieder zurück fahren ins Museum. - Ob das auch am Gleis in Richtung Pragsattel geht, weiß ich allerdings nicht....

Grüßle
AFu

Wendedreiecke Leipzig

geschrieben von: MD 612

Datum: 25.07.20 13:57

BJ1964 schrieb:
Leipzig: Stannebeinplatz, Viertelsweg und Lützschena
Hermann-Meyer-Straße wurde ja schon ergänzt. Zudem planen Stadt Leipzig und LVB beim grundhaften Ausbau der Dieskaustraße zwischen Adler und Gerhard-Ellrodt-Straße ab 2023 die bisherige, nur in Sonderfällen genutzte aber recht enge und oft zugeparkte Gleisschleife Kötzschauer Straße durch ein Wendedreieck an der Windorfer Straße zu ersetzen.

Pressemeldung der Stadt Leipzig vom 08.01.2020

Gruß Peter

Das Leben verlangt von den Menschen sehr oft, dass sie Dinge wegstecken, für die sie gar keine Taschen haben.
Hanna Berheide

Re: [KS] Weiteres Gleisdreieck

geschrieben von: Typ N

Datum: 25.07.20 16:34

Hallo,

vor ein paar Jahren entdeckte ich in KS am Anfang der Wendeschleife um das Polizeipräsidium im Grünen Weg etwa auf Höhe des Hauses Nr. 40 ein Sperrschild für RegioTram-Fahrzeuge. Somit dürfen diese Fahrzeuge nicht durch die Schleife fahren. Eine ordnungsgemäße Rückfahrt für RegioTram-Fahrzeuge ist nur möglich durch eine Rückwärtsfahrt durch den noch vorhandenen Gleisbogen, welcher nachträglich eingebaut worden war, um Fahrzeugen, welche aus der unterirdischen Haltestelle Hauptbahnhof kamen, eine Fahrt durch die Schleife zurück in den Tunnel zu ermöglichen.

Ob tatsächlich RegioTram-Fahrzeuge schon einmal dort im Dreieck gewendet haben, ist mir leider nicht bekannt.

Viele Grüße

Typ N

[GR] Dreieck Bahnhof Südausgang

geschrieben von: Typ N

Datum: 25.07.20 16:45

Hallo,

erst kürzlich war das Gleisdreieck Bahnhof Südausgang hier Thema.

Viele Grüße

Typ N



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 17:20.

Re: [GR] Dreieck Bahnhof Südausgang

geschrieben von: BJ1964

Datum: 25.07.20 16:48

Typ N schrieb:
Hallo,

erst kürzlich war das Gleisdreieck Bahnhof Südausgang hier Thema..

Viele Grüße

Typ N
Das ist aber kein klassisches Wendedreieck, sondern eine Streckenverzweigung mit Verbindungskurve(n).

+++Freundliche Grüße aus der Straßenbahnstadt Leipzig vom ehemaligen "Bimmelkutscher" Frank/Baujahr 1964+++





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 18:24.

[UL] Neutorstr. / Zeitblomstr.

geschrieben von: Degerlocher

Datum: 25.07.20 16:58

In Ulm wurde beim Bau der 2018 eröffneten Neubaustrecke zum Eselsberg (Linie 2) in der Neutorstraße ein Wendedreieck eingebaut (für Störungen/Umleitungen, im Regelbetrieb nicht benutzt).

[P] in Babelsberg

geschrieben von: Schnullibacke

Datum: 25.07.20 17:01

In Babelsberg, Daimlerstr./Rudolf-Breitscheid-Str.
Ist ein Gleis/Rest der ehemaligen Strecke durch die Leipziger Str.
Benutzt wird es nur im Ausnahmefall.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 17:02.

Re: Leuna Pfalzplatz

geschrieben von: Schnullibacke

Datum: 25.07.20 17:06

Auf der Überlandbahn von Halle nach Bad Dürrenberg existiert auch noch in Leuna am Pfalzplatz ein Wendedreieck. Auch hier handelt es sich um einen Streckenrest, und zwar der alten Ortsdurchfahrt von Leuna



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 17:07.

Re: [GR] Nutzung Dreieck Bahnhof Südausgang?

geschrieben von: Typ N

Datum: 25.07.20 17:29

BJ1964 schrieb:
Das ist aber kein klassisches Gleisdreieck, sondern eine Streckenverzweigung mit Verbindungskurve(n).
Hallo,

war es nicht zeitweise so, dass es im Schwachverkehr planmäßig Fahrten mit der Straßenbahn nur zwischen Südausgang und Landeskrone gab?

Viele Grüße

Typ N

Re: [GR] Nutzung Dreieck Bahnhof Südausgang?

geschrieben von: BJ1964

Datum: 25.07.20 17:54

Der Abzweig der Strecke nach Weinhübel von der Strecke zur Landeskrone kann zum Wenden benutzt werden. Er ist aber trotzdem kein klassisches Wendedreieck, da dazu meist mindestens ein Stumpfgleis gehört.

+++Freundliche Grüße aus der Straßenbahnstadt Leipzig vom ehemaligen "Bimmelkutscher" Frank/Baujahr 1964+++





2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 18:26.

Re: [GR] Nutzung Dreieck Bahnhof Südausgang?

geschrieben von: PP6

Datum: 25.07.20 17:57

Zitat:

Hallo,

war es nicht zeitweise so, dass es im Schwachverkehr planmäßig Fahrten mit der Straßenbahn nur zwischen Südausgang und Landeskrone gab?

Viele Grüße

Typ N




Das ist sicherlich richtig.
Aber wenden kann man letztendlich auf jedem Gleisdreieck in jedem Betrieb und natürlich auch in der Görlitzer Variante bei einer Streckenverzweigung mit Verbindungskurve. Was, wie schon erwähnt, kein klassisches Gleisdreieck ist.
Gefragt war aber nach "Wendedreiecken" und das sind klassische Gleisdreiecke und dieses Görlitzer Beispiel mit Verbindungskurve eben nicht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 18:00.

Re: [GR] Nutzung Dreieck Bahnhof Südausgang?

geschrieben von: PP6

Datum: 25.07.20 18:05

Wobei ich, um Mißverständnisse zu vermeiden, mit klassischem Gleisdreieck natürlich die in fast allen Betrieben vorkommenden doppelgleisigen Gleisdreiecke gemeint habe, wie z. B. in Plauen die Zentralhaltestelle Tunnel oder das Dreieck an der Neuen Elsterbrücke.
Wendedreiecke dagegen gibt es in Plauen heute nicht mehr.

Re: [GR] Aktuell wird am Bahnhof Südausgang gedreieckt

geschrieben von: Typ N

Datum: 25.07.20 18:19

Hallo,

natürlich kann man an jedem vorhandenen Gleisdreieck im Notfall wenden. Jedoch ist das vielfach eine seltene Ausnahme. Aber gerade beim Görlitzer Gleisdreieck Bahnhof Südausgang ist das doch häufiger der Fall, wie zum Beispiel auch jetzt während des SEV auf dem Abschnitt Südausgang - Weinhübel. Es wäre schön, wenn die Görlitzer Kollegen Angaben machen könnten, wann planmäßig dort gedreieckt wurde.

Gruß

Typ N



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 18:19.

[KA] Auerstraße + [LU] Friesenheim Mitte

geschrieben von: Meini92

Datum: 25.07.20 18:47

Hallo,

Bei Störungen und falls die Pfinztalstraße in Karlsruhe-Durlach mal durch Veranstaltungen blockiert ist, wendet die Linie 1 an der Auerstraße, sofern das noch praktiziert wird.

In Ludwigshafen war bis zu dem Umbau in Friesenheim Mitte die Endstelle der Linie 10 auch als Gleisdreieck gewesen. Im Moment wird dort umgebaut und soll auch als Gleisdreieck verbleiben.
Weitere Diskussionen über den Sinn über die Linienführungen auf der Schiene in Ludwigshafen sind denk ich schon mehrfach ausgeführt worden... ;)

Viele Grüße
Meini

Mülheim Grenze Borbeck?

geschrieben von: THU

Datum: 25.07.20 18:55

Gibt es da noch die Möglichkeit, von Essen kommend in die "Wendeanlage" einzufahren, oder wurde die Kurve mittlerweile entfernt?

Das ist zwar nicht unbedingt ein klassisches Wendedreieck, weil das Wendegleis zu einer neben der Strecke liegenden Stumpfendstelle der Gegenrichtung gehört, aber man kann/konnte es zum dreiecken nutzen.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Barmer Bergbahn

Datum: 25.07.20 19:17

In Mülheim an der Ruhr gibt es am Flughafen ein Gleisdreieck. Allerdings ist die Strecke ab Hauptfriedhof seit Jahren nicht befahren. Ist sie eigentlich inzwischen offiziell stillgelegt oder laufen dazu noch Diskussionen mit der Bezirksregierung?

Re: Mülheim Grenze Borbeck?

geschrieben von: UK

Datum: 25.07.20 19:48

THU schrieb:
Gibt es da noch die Möglichkeit, von Essen kommend in die "Wendeanlage" einzufahren, oder wurde die Kurve mittlerweile entfernt?

Das ist zwar nicht unbedingt ein klassisches Wendedreieck, weil das Wendegleis zu einer neben der Strecke liegenden Stumpfendstelle der Gegenrichtung gehört, aber man kann/konnte es zum dreiecken nutzen.
Ist das nicht am Landwehr, aus Oberhausen kommend, genauso?

Nein es wird gerade nicht..

geschrieben von: Strabalex

Datum: 25.07.20 20:11

... gedreieckt! Die endende Linie 2 fährt weiter zur WS Goethestraße und für kurze Zeit stehen 2 Wagen in der Wendeschleife. Hat wohl was mit den Pausenzeiten zutun!

Ansonsten wurde vor der Fahrplanänderung 2008 nach ca 19:50 bis ca 22 Uhr am Südausgang gedreieckt.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Vierzehn Null Eins

Datum: 25.07.20 20:21

184056_S_F_180923_138-400-1396-1300_Eckenheim_950.jpg
Frankfurt/Main, Schwabstraße, Zufahrt für Einrichtungswagen zum Betriebshof Eckenheim.

Jens

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Tony Laake

Datum: 25.07.20 21:36

Hallo!

1418 schrieb:
Moin,
Zitat:
Bevor bis auf 2 Gleise alle Weichen gekappt wurden, konnte man den Strbf. Möckern auch als Gleisdreieck nutzen.
Ich hätte gedacht, daß zumindest das Dreieck im Hof den Rückbau überlebt hätte. Okay, war zu optimistisch gedacht und zu schlecht erinnert.
Ja, die H.-Meyer-Straße fehlte mir auch auf der Liste *koppkatsch*

1418
Im Grunde ist das seit heute auch völlig egal, denn seit heute ist der Betriebshof offiziell geschlossen und die Zufahrten gesperrt.

Gruß

http://abload.de/img/dd-lklein0hb8g.jpg

"Das Ziel bestimmt die Art und Weise, wie man dahin gelangt"
(Emanuel Seidelbast)

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: snookerfan

Datum: 25.07.20 22:29

Dresden, Hugo-Bürkner-Straße. Letzte Woche wegen Bauarbeiten genutzt, sonst nicht planmäßig genutzt. Wurde aber vor 2 Jahren erneuert.

Dresden, Betriebhof Waltherstraße. Wird immer mal wieder bei Bauarbeiten (so wie auch aktuell) als Gleisdreieck zum Wenden genutzt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.20 22:30.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Martin Sch.

Datum: 25.07.20 23:42

In Bremen an der Haltestelle Huckelriede. Das war früher mal eine ausgewachsene Wendeschleife, wurde aber zurückgebaut.

M.
Hallo in die Runde ,
Zur Zeit wendet die 7 in Kassel ,außer am Wochenende , Baustellenbedingt , im Verlauf Mattenberg-Stadthalle über die Kattenstr , a la
Wendedreiecksfahrt zur Rückfahrt in Richtung Mattenberg .

Ich hoffe gedient zu haben , mit lieben Grüßen , Arnd

Sorry , hatte übersehen, das ngt8c das schon längst hier geschrieben hatte . Arnd



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.07.20 00:09.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: qpaly

Datum: 26.07.20 08:41

Bremen / Huckelriede, das wurde wenn-ich-mich-richtig-erinnere Ende 2012 gebaut, als vielseitigerer Ersatz für die zu eng gewordene und nur aus Richtung Innenstadt benutzbare (Zwischen-)Wendeschleife.

Gruß
Christian

Ich lese und beantworte keine PM.
Zwotens sehe ich keine Signaturen; hier steht, wie ich das erreicht habe.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Norby

Datum: 26.07.20 10:18

Frankfurt am Main : Wendedreieck Eckenheim (Schwabstraße) wird nur für dienstliche Belange genutzt in Zusammenhang mit der Abstellanlage im ehemaligen Betriebshof Eckenheim. Außerdem liegt diese Wendedreieck an einer reinen Betriebsstrecke.
Gruß
Norby



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.07.20 10:20.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Nachtzug

Datum: 26.07.20 19:54

LU Friesenheim Linie 10, Weiß allerdings nicht ob das nach den derzeitigen Umbauarbeiten weiterhin Bestand hat.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 27.07.20 10:00

In Chemnitz könnte man die Gleisdreiecke Stefan-Heim-Platz und an der Brückenstraße-Straße der Nationen zum wenden nutzen was bis jetzt nur zu einer Sonderfahrt geschah. Ein T3DM mit B3DM und ein TB3DM mit BD3DM 2 Mal Rückwärts zum Hauptbahnhof weil die Gleisschleife noch nicht fertig war.

Tante Edith meint dass es noch Wendemöglichkeiten in der Annenstraße und an der Annaberger Straße/Bahnhofstraße gibt die allerdings seit ich lebe nicht als solche genutzt wurden.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.20 10:13.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: BJ1964

Datum: 27.07.20 10:31

Ladehilfe schrieb:
In Chemnitz könnte man die Gleisdreiecke Stefan-Heim-Platz und an der Brückenstraße-Straße der Nationen zum wenden nutzen was bis jetzt nur zu einer Sonderfahrt geschah. Ein T3DM mit B3DM und ein TB3DM mit BD3DM 2 Mal Rückwärts zum Hauptbahnhof weil die Gleisschleife noch nicht fertig war.

Tante Edith meint dass es noch Wendemöglichkeiten in der Annenstraße und an der Annaberger Straße/Bahnhofstraße gibt die allerdings seit ich lebe nicht als solche genutzt wurden.
Ja könnte man, aber danach ist nicht gefragt. Es geht um Wendedreiecke mit Stumpfgleisen und nicht um Streckenverzweigungen in Form von Gleisdreiecken.

+++Freundliche Grüße aus der Straßenbahnstadt Leipzig vom ehemaligen "Bimmelkutscher" Frank/Baujahr 1964+++

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: snookerfan

Datum: 27.07.20 12:44

Nachtzug schrieb:
LU Friesenheim Linie 10, Weiß allerdings nicht ob das nach den derzeitigen Umbauarbeiten weiterhin Bestand hat.
Ja, wird weiterhin Bestand haben.

Re: Frage wo gibt es noch ein Wendedreieck ??

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 27.07.20 13:18

Das letzte Wendedreieck in Chemnitz liegt jetzt unter 20cm Asphalt und Erde in der Kochstraße. Ich weiß nicht ob das Gleisdreieck Theaterstraße/Hartmannstraße noch unter dem Asphalt liegt. Das hat man während der Arbeiten am nie als solches genutze Dreischienengleis zum wenden genutzt.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!

Re: Mülheim Grenze Borbeck?

geschrieben von: 120 001

Datum: 27.07.20 16:30

Moijen..

Nein, ist nicht mehr nutzbar. Fahrdraht, Kurve und Signalisierung sind noch da, aber die Weichen fehlen.

120 001

Drehstrom.
Alles Andere ist nur Saft!

Good Bye BR 120...

Bremen Huckelriede

geschrieben von: Weststadt

Datum: 28.07.20 08:43

Hab gesehen, dass es oben schon genannt wurde. Bei dieser Art Frage lohnt es sich, die Antworten in die Betreffzeile zu schreiben.

Re: [KS] Weiteres Gleisdreieck

geschrieben von: Tw666

Datum: 29.07.20 12:18

Ja, das Gleisdreieck wird sogar recht regelmäßig genutzt.

Wen die Harleshäuser Kurve gesperrt ist, müssen die RegioTrams über Kassel-Wilhelmshöhe umgeleitet werden und diese Umleitung dauert einige Minuten länger. Sollen die RT1/4 trotzdem durch die Königsstraße fahren, reicht die Wendezeit an der Holländischen Straße nicht mehr aus und es gibt (Montag bis Samstag) zu wenig Dieselfahrzeuge um einen Linienwechsler durchzuführen.
Zu solchen Zeiten wird am Gleisdreieck Erzbergerstraße gewendet da die Bögen in der Schleife Ottostraße zu klein für RTs sind.

Beste Grüße

666


Typ N schrieb:
Hallo,

vor ein paar Jahren entdeckte ich in KS am Anfang der Wendeschleife um das Polizeipräsidium im Grünen Weg etwa auf Höhe des Hauses Nr. 40 ein Sperrschild für RegioTram-Fahrzeuge. Somit dürfen diese Fahrzeuge nicht durch die Schleife fahren. Eine ordnungsgemäße Rückfahrt für RegioTram-Fahrzeuge ist nur möglich durch eine Rückwärtsfahrt durch den noch vorhandenen Gleisbogen, welcher nachträglich eingebaut worden war, um Fahrzeugen, welche aus der unterirdischen Haltestelle Hauptbahnhof kamen, eine Fahrt durch die Schleife zurück in den Tunnel zu ermöglichen.

Ob tatsächlich RegioTram-Fahrzeuge schon einmal dort im Dreieck gewendet haben, ist mir leider nicht bekannt.

Viele Grüße

Typ N