DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: GT8NF

Datum: 27.06.20 11:30

Hallo,

gestern früh ging es früh raus um mal wieder die GT8-Umlaüfe auf der Linie 5 aufzunehmen. An der Haltestelle Kurpfalzbrücke Ost habe ich auf die Bahnen gewartet.

https://abload.de/img/41114116_26.06.2020_kb3jyp.jpg
Als erstes kam der GT8K-Verband 4111+4116 vorbei.

https://abload.de/img/5613_26.06.2020_kurpf49jqq.jpg
Wenig später kam GT6N 5613 als Linie 8 vorbei. Es gibt derzeit morgens zwei Umläufe der Linie 8 welche über Abendakademie und Rosengarten zur Krappmühlstraße fahren und dann in den Betriebshof einrücken.

https://abload.de/img/41154100_26.06.2020_kwdjwz.jpg
Der zweite Umlauf war mit GT8K 4115 + GT8 4100 bestückt.

Das wars für heute.

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende.

Mein Beitragsverzeichnis: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?099,9254193
Einsätze der Düwags im rnv-Netz (Stand: 30.06.2020): https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?005,9310111

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: StraßenbahnFanBobo2003

Datum: 27.06.20 12:07

Wieso muss man solch einen schönen GgsK mit solchen nahezu abstoßend hässlichen Graffitidesign beschmieren... 4115.

Straßenbahn-Begeisterter aus Krefeld! Favorit: Düwag M8C ;)
Meine eigene, ausführliche Website zum Nahverkehr in Krefeld: [strassenbahn-bus.de]
Meine Bahn und Busvideos: [www.youtube.com]
Meine DSO-Fotobeiträge:
[www.drehscheibe-online.de]

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: Stephan97

Datum: 27.06.20 12:59

Hallo Ryokan,
zunächst ist es kein Graffiti, sondern eine Kunstlackierung. Diese haben auch der Heidelberger GT8 204 und ein Heidelberger Citaro vom Künstler Carsten Kruse erhalten.
Außerdem ist es ein GT8K...
Grüße Stephan

StraßenbahnFanBobo2003 schrieb:
Wieso muss man solch einen schönen GgsK mit solchen nahezu abstoßend hässlichen Graffitidesign beschmieren... 4115

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: ET 403

Datum: 27.06.20 13:34

StraßenbahnFanBobo2003 schrieb:
Wieso muss man solch einen schönen GgsK mit solchen nahezu abstoßend hässlichen Graffitidesign beschmieren... 4115.
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Sicherlich ansprechender als das neue Design der rnv!

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: Citybahn_WI

Datum: 27.06.20 13:35

StraßenbahnFanBobo2003 schrieb:
Wieso muss man solch einen schönen GgsK mit solchen nahezu abstoßend hässlichen Graffitidesign beschmieren... 4115.
Wieso meinen manche Leute eigentlich sie hätten den guten Geschmack gepachtet und alles was ihnen nicht gefällt wäre beschmiert?
Auch wenn der Wagen 4115 vom Baujahr 1989 ist, finde ich die Lackierung im Stil der Popwerbung Ende der 60er/Anfang der 70er Jahre ganz passend und einen schönen Farbtupfer. So oft wie der Wagen fotografiert wird, bin ich da sicher nicht alleine.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.20 13:36.

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: Gleis MA 11-12

Datum: 27.06.20 15:45

Moin,

Du bist wohl einer dieser Straßenbahnfans, die die Ganzwerbung à la Polizeiauto, Feuerwehr, Mercedes Citaro oder Oberleitungsmontagewagen (seitenverkehrt), die im Mannheim/Ludwigshafener Raum wie eine Pandemie ausgebrochen ist, schön finden.

Diese Werbemasche entspricht dem Geschmack von Leuten, die sich an Wimmelbildern nicht satt sehen können. Früher wusste man, Werbung muss klar und einprägsam sein. Ich erinnere mich da sehr gern an die Sparkassen-Düwags der MVG!

Kruse-Werbung war ebenso einzigartig in seiner Art und prägnant. So auch die Miramar-Werbung am 115.

Soviel meine 5 Cent zum Thema.

Gruß aus Mannheim
RZ



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.20 00:59.

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: Führerbremsventil

Datum: 27.06.20 20:08

Weil es sich damals angeboten hat, den Wagen vom Künstler Carsten Kruse mit der Miramar-Werbung bemalen zu lassen.
Alternativ wäre die langweilige neue rnv-Lackierung wie auf den Wagen 4113, 4114 und 4116 zur Wahl gestanden.
Wenn Dir das besser gefällt, bitteschön. Mir nicht!

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: Lokleitung

Datum: 28.06.20 18:19

Darf ich korrigieren:

Die Alternative war schon durch. Der Wagen hatte in der Zeit, in der die MVV über die Geschicke der OEG bestimmte, eine HU ohne Neulackierung erhalten, weil so die HU "beschleunigt" werden sollte und weil man diese Fahrzeuge ja "nicht mehr lange benötigt". Das war vor etwa 16 Jahren, der Lack war noch der ursprüngliche von 1989. Und entsprechend sah er auch aus - hmmm, wie drücke ich das jetzt aus ... "ungepflegt" wäre wohl eine freundliche Umschreibung.

Als dann etwa zwei oder drei Jahre später ein Gt8 für eine Ganzreklame gesucht wurde - möglichst einer, der nicht gleich wenige Monate danach abgestellt werden würde - fiel die Auswahl leicht. Es musste einer der Klimawagen sein, da diese die längste Überlebenserwartung hatten. Und da die fünf anderen frisch lackiert waren (111 noch im OEG-Design, 112, 113, 114 und 116 im rnv-Lack) nahm man den, dessen Lack im schlechtesten Zustand war.

Und auch ich war von der Gestaltung durchaus positiv überrascht. Nachdem nun der HSB 204 in HSB-Blau strahlt und der Bus 8169 wohl abgestellt ist oder bestenfalls noch für Fahrschuleinsätze dient und auch die Fahrscheinautomaten im Carsten-Kruse-Look abgebaut wurden, dürfte er, zusammen mit den Fahrgastunterständen in Weinheim-Stahlbad und dem Silo in Ludwigshafen-Rheingönheim einer der letzten Vertreter dieser Kunst sein.

Mit freundlichen Grüßen
Ralph Dißinger

"Wenn das 'gesunde Volksempfinden' an die Macht kommt, endet das oft im Weltkrieg.
Geist addiert sich nicht. Dummheit schon." Dieter Nuhr





3-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.20 18:24.

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: Führerbremsventil

Datum: 28.06.20 19:19

Darf ich korrigieren:

Der 8169 ist noch regelmäßig auf den Straßen der Metroplolregion zu sehen, dient aber tatsächlich der Aus- und Weiterbildung als Schulungsfahrzeug.
Einsätze im Linienverkehr sind leider vorbei.

Immerhin ist die Möhre am 13.04.2000 zugelassen worden.

Re: [MA] Morgens am Friedrichsring (m3B)

geschrieben von: erbsenzähler89

Datum: 29.06.20 22:19

Zitat
Wenig später kam GT6N 5613 als Linie 8 vorbei. Es gibt derzeit morgens zwei Umläufe der Linie 8 welche über Abendakademie und Rosengarten zur Krappmühlstraße fahren und dann in den Betriebshof einrücken.
Schöne Fotos!

Auch gut, dass Du die Linie 8 festgehalten hast. Die zweite der drei Fahrten von Rheinau geht auf die 9 nach Bad Dürkheim, die erste und die dritte wenden wie beschrieben.