DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: L45H

Datum: 22.05.20 19:07

Hallo liebe Forengemeinde,

falls sich jemand fragt, warum in Dresden-Pieschen die Linie 13 gestört ist:

Siehe Bild...

Falschparker sind nichts Neues, aber das ist schon sehr unverschämt.

MfG Ingo
dd_buergerstr.jpg

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: Bahnräumer

Datum: 22.05.20 20:48

Sofortige Anordnung einer Nachschulung des Fahrzeugführers!!!

Verwundert mich nicht ...

geschrieben von: Baumstachler

Datum: 22.05.20 21:22

Als langjähriger Inhaber einer BFB für das Dresdner Netz, der allerdings nur noch vereinzelt fährt, wundert mich das nicht.

Diese Stadt ist und bleibt eine rein auf das Auto fixierte und autogerechte geplante Stadt. Zumal viele dieser Blechbüchsenpiloten auch nicht die höchste / notwendige Reife besitzen, um so ein Vehikel auch angemessen durch die Gegend steuern zu können...

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: Bahnhof Mickten

Datum: 22.05.20 21:30

L45H schrieb:
Hallo liebe Forengemeinde,

falls sich jemand fragt, warum in Dresden-Pieschen die Linie 13 gestört ist:

Siehe Bild...

Falschparker sind nichts Neues, aber das ist schon sehr unverschämt.

MfG Ingo
[attachment]

Unglaublich, was sich diese faulen MIV-Piloten erlauben. Ich hoffe, die DVB fängt endlich mal an, Rechnungen zu schreiben.

Helge

Häufchen machen

geschrieben von: SvenT

Datum: 23.05.20 08:21

Da werden Rechnungen geschrieben, keine Angst.

Problem sind die Winkeladvokaten und die Justiz. Ausreden und die Wichtigkeit für den Job werden gerne akzeptiert.

Das Auto irgendwo abzustellen entspricht dem Häufchen machen von Hunden:
Fehlendes Unrechtsempfinden, liegt immer im Weg und stinkt.

Grüße
Sven

The light at the End of the Tunnel is the Light of an oncoming train.


Von diesem Vehicle hättet ihr das Kennzeichen ruhig auf dem Bild belassen sollen !

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 23.05.20 15:35

Merseburger Überlandbahn schrieb:Zitat:
Von diesem Vehicle hättet ihr das Kennzeichen ruhig auf dem Bild belassen sollen !
Und was erwartest du dir davon?

Für mich ist der Gedanke dahinter ein Grund genau dies nicht zu tun! Und das hat keineswegs mit irgendeinem (bei mir nicht vorhandenem) Verständnis für den Autofahrer zu tun.

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: mike 35

Datum: 23.05.20 16:11

was soll man da noch sagen,
Führerschein abgeben und Auto beschlagnahmen und noch fettes Bußgeld dazu (min. 4 stelliges Bußgeld)!!!!!!
Anders begreifen die das nicht.
Außerdem muss ich leider sagen,daß in Dresden viel zu wenig abgeschleppt wird.

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: BLOaner

Datum: 23.05.20 20:26

Merseburger Überlandbahn schrieb:
Von diesem Vehicle hättet ihr das Kennzeichen ruhig auf dem Bild belassen sollen !
Auch wenn ich es hier befürworten würde... die Gesetze zum komplizierten Thema "Persönlichkeitsrechte" haben etwas dagegen.

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: ulrich

Datum: 23.05.20 23:31

Hat ein Auto ein Persönlichkeitsrecht? Es ist doch nur eine Sache.

Ulrich

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: hansol1

Datum: 24.05.20 20:00

Ich hätte auch nichts dagegen das Kennzeichen zu sehen, ist doch ein zeitgeschichtliches Foto. Die wenigsten haben außer der Polizei etc. Zugriff auf die Kennzeichendatenbank.
Und ja, ich bin Autofahrer, solche Leute sind aber wohl ungeeignet für einen Führerschein. So etwas verorte ich unter Persönlichkeitsstörung oder der Fahrzeugführer stand wohl unter Drogen.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.05.20 20:01.

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: Black Eyed

Datum: 25.05.20 10:45

hansol1 schrieb:
Zitat:
Ich hätte auch nichts dagegen das Kennzeichen zu sehen, ist doch ein zeitgeschichtliches Foto. Die wenigsten haben außer der Polizei etc. Zugriff auf die Kennzeichendatenbank.
Und der PKW-Inhaber muss mit Vandalismus rechnen...

Klasse Idee!


hansol1 schrieb:
Und ja, ich bin Autofahrer, solche Leute sind aber wohl ungeeignet für einen Führerschein. So etwas verorte ich unter Persönlichkeitsstörung oder der Fahrzeugführer stand wohl unter Drogen.
Das sicherlich, aber Unrecht sollte man nicht damit bekämpfen, dass demjenigen auch Unrecht passiert....

Das Klima kennt Gewinner und Verlierer
Das steht - in meinem Reiseführer
Der Freistaat Sachsen kann sich glücklich schätzen
Gemütlichkeit unter Moskitonetzen
Rainald Grebe - Sachsen

Wer das ganze Lied hören möchte und nicht aus irgendeiner humorbefreiten Zone kommt, kann dem Link folgen: [www.youtube.com]

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: Bahnräumer

Datum: 25.05.20 13:26

Black Eyed schrieb:
hansol1 schrieb:
Zitat:
Ich hätte auch nichts dagegen das Kennzeichen zu sehen, ist doch ein zeitgeschichtliches Foto. Die wenigsten haben außer der Polizei etc. Zugriff auf die Kennzeichendatenbank.
Und der PKW-Inhaber muss mit Vandalismus rechnen...

Klasse Idee!


hansol1 schrieb:
Und ja, ich bin Autofahrer, solche Leute sind aber wohl ungeeignet für einen Führerschein. So etwas verorte ich unter Persönlichkeitsstörung oder der Fahrzeugführer stand wohl unter Drogen.
Das sicherlich, aber Unrecht sollte man nicht damit bekämpfen, dass demjenigen auch Unrecht passiert....


zu 1: Das wiederum müsste dem PKW-Inhaber vor seiner Aktion bewusst sein. In dieser Hinsicht also - Ziel erreicht... Ist ja dann nicht ganz "grundlos".
zu 2: Anders scheint es aber der Großteil der Fahrzeugbediener nicht mehr zu begreifen...

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: hansol1

Datum: 25.05.20 18:43

langsam wird es OT aber ich möchte hier klar stellen dass ich mit Vandalismusförderung etc. nichts aber auch gar nichts am Hut habe. Ich habe die Hoffnung, dass ich den Passus "Unrecht mit Unrecht bekämpfen" nicht auf mich beziehen soll. Auf so einen Gedankengang bin ich gar nicht gekommen, warum auch. Trotzdem ist es immer interessant zu sehen ob das gar Einheimische waren oder weit her gereiste. Das macht es zwar auch nicht besser in diesem Fall aber man kann wenigstens Vermutungen anstellen oder die kleinen Vorurteile pflegen, nicht wahr?

Re: [DD] Verzögerungen Linie 13 Bürgerstr.

geschrieben von: Knut Ochdorf

Datum: 25.05.20 20:33

hansol1 schrieb:
Trotzdem ist es immer interessant zu sehen ob das gar Einheimische waren oder weit her gereiste. Das macht es zwar auch nicht besser in diesem Fall aber man kann wenigstens Vermutungen anstellen oder die kleinen Vorurteile pflegen, nicht wahr?

Woran erkennt man das? Am Kennzeichen definiv nicht. Einerseits gibt es Firmenwagen mit Zulassungen am Sitz der Zentrale und andererseits kann man seit 2015 bei einem Umzug sein altes Kennzeichen weiter verwenden.