DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[KS] Linie 7 ab 25.05 wieder in Betrieb

geschrieben von: Tw666

Datum: 20.05.20 12:30

Moin,

wie ich den DFI-Anzeigern entehmen konnte, verkehrt auch die Linie 7 ab dem 25.05. wieder auf dem gesamten Linienweg vom Mattenberg bis Wolfsanger.

Dann fehlt nur noch die Schullinie 2 und die morgendlichen Verstärkerzüge.

Beste Grüße

666

PS: Inzwischen gibt es eine Pressemitteilung, welche interessanterweise ein Bild eines NGT8 Triebwagen auf einem Tieflader im Betriebshof Wilhelmshöhe zeigt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.20 12:34.

Re: [KS] Linie 7 ab 25.05 wieder in Betrieb

geschrieben von: 8ENGTW

Datum: 20.05.20 13:03

Mahlzeit,
das mit dem Wolfsanger <-> Hauptbahnhof, hätte man sich von anfang an schenken können. Es wird dann ab 25.05. interesant mit dem Fahrzeugeinsatz.
Die Linie 2 braucht man nicht wirklich, denn sie verursacht im zusammenspiel mit der 5 nur verspätungen in Baunatal.

Das Bild ist fast 7 Jahre alt und zeigt den 672 bei seiner ankunft auf dem Btr. Wilhelmshöhe.

Mfg 8ENGTW

Linie 7 und Baunatal

geschrieben von: Tw666

Datum: 20.05.20 14:33

Zitat
Mahlzeit,
das mit dem Wolfsanger <-> Hauptbahnhof, hätte man sich von anfang an schenken können.


Das sehe ich genauso. Die 26/27 waren ein guter Ersatz und im Zusammenspiel mit dem 7,5 Minuten Takt Innenstadt - Weserspitze auch völlig ausreichend. Die Linie 7 war sonst eher nicht notwendig.

Zitat
Es wird dann ab 25.05. interesant mit dem Fahrzeugeinsatz.

Das müsstest du mir nochmal genauer erklären. Klar fahren auf der 3/6 und 1 Traktionen aber es gibt ja auch 32 Zweirichter und insgesamt 54 traktionsfähige Fahrzeuge


Zitat
Die Linie 2 braucht man nicht wirklich, denn sie verursacht im zusammenspiel mit der 5 nur verspätungen in Baunatal.

Jain, eine zweite Linie macht in Baunatal schon sinn, nur leider ist die Strecke dafür nicht ausgelegt. Diese müsste mindestens eine weitere Ausweiche (zwischen Albert-Einstein-Straße und Hünstein) oder aber eine kompletten zweigleisigen Ausbau (bis auf den "Tunnel" zwischen VW-Werk und Kleingartenverein) bekommen.

Problematisch ist insbesondere die Strecke zwischen Stadtmitte und Großenritte da diese eigentlich keine zwei Linien zulässt und völlig auf Kante genäht ist. Hat man egal auf welcher Linie auch nur ein wenig Verspätung nach Baunatal reingebracht, kriegt man diese bis zum Ende der jeweiligen Periode der 2 nicht mehr heraus.

Beste Grüße

666



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.20 14:33.

Re: [KS] Linie 7 ab 25.05 wieder in Betrieb

geschrieben von: HannesC.

Datum: 21.05.20 07:46

Tw666 schrieb:
Dann fehlt nur noch die Schullinie 2 und die morgendlichen Verstärkerzüge.
Und der komplette Abendverkehr ab 18 bzw 20 Uhr. Auf einigen Strecken fährt nur noch 25% des normalen Angebotes.
Außerdem fehlt bei den Bussen die Linie 14 und 16 zum Auestadion, sowie auch der Abendverkehr.

Offensichtlich hat man massive Personalprobleme, um wieder ein angemessenes Angebot zu fahren.

Re: Linie 7 und Baunatal

geschrieben von: HannesC.

Datum: 21.05.20 07:53

Tw666 schrieb:
Zitat
Mahlzeit,
das mit dem Wolfsanger <-> Hauptbahnhof, hätte man sich von anfang an schenken können.


Das sehe ich genauso. Die 26/27 waren ein guter Ersatz und im Zusammenspiel mit dem 7,5 Minuten Takt Innenstadt - Weserspitze auch völlig ausreichend. Die Linie 7 war sonst eher nicht notwendig.
Also meine Bekannten aus Wolfsanger waren es irgendwann leid, gezwungen zu werden an der Weserspitze in einen Bus umzusteigen, der sie nicht mal bis ans Ziel brachte, sondern sie noch zwei Stationen laufen mussten.

Re: Linie 7 und Baunatal

geschrieben von: Tw666

Datum: 21.05.20 13:32

Insbesondere die Linie 26 erschließt den gleichen Bereich wie die Linie 7, da ist der Stadtteil Wolfsanger gut bedient.

Re: [KS] Linie 7 ab 25.05 wieder in Betrieb

geschrieben von: Tw666

Datum: 21.05.20 13:35

Mit Personalmangel hat dies wenig zu tun, es gibt schlicht nicht genug Fahrgäste um diese Zeit.

Die Linie 16 ist wochentags nicht notwendig, da es akruell keine Sportangebote am Auedamm gibt und auch das Bad zu hat. Am Wochenende verkehrt sie, um die Aue und Buga anzubinden.

Die 14 ist eine reine Schullinie, welche bei solch geringen Schülerzahlen natürlich nicht betrieben werden muss - analog zu den E-Wagen und Schulverstärkern.

Re: [KS] Linie 7 ab 25.05 wieder in Betrieb

geschrieben von: HannesC.

Datum: 22.05.20 13:02

Das ist nicht ganz schlüssig.

Weitestgehend alle Betriebe in Deutschland sind trotz der geringen Fahrgastzahlen wieder zum Regelfahrplan zurückgekehrt. Andere, z.B. Leipzig, die sich sträuben wieder zum Regelfahrplan zurückzukehren, haben massiv mit Personalproblemen zu kämpfen:

1. Um maximal möglichen Sicherheitsabstand ermöglichen zu können, verbietet es sich den Fahrplan einzuschränken, um eine höher Fahrzeugauslastung zu erreichen.
2. Der ÖPNV wurde durch diese Krise als "Seuchenherd" ohnehin massiv gebeutelt und man sollte alles tun, um nun trotzdem ein einigermaßen "attraktives" Angebot zu bieten. Das bedeutet nicht, dass abends ab kurz nach 8 einige Streckenabschnitte gar nicht mehr erschlossen werden oder ab 18:00 nur 25% des üblichen Angebotes fährt.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.05.20 13:04.