DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

[HB] Im Westen was Neues (mit 22 Bildern)

geschrieben von: Dietmar Krebs

Datum: 30.04.20 20:17

Moin zusammen,

heute gibt es aus gegebenem Anlass einen Bericht aus Bremen. Grund dafür ist die Wiederinbetriebnahme des Streckenabschnitts der Linien 2 und 10 zwischen „Waller Friedhof“ und „Gröpelingen“ nach Beendigung der Bauarbeiten zur Erweiterung des Gleismittenabstandes zwischen „Lindenhofstraße“ und Havemannstraße.

Mit dem 30.04.2020 ist nun das gesamte zu diesem Zeitpunkt befahrbare Netz der BSAG tauglich für die 2,65 Meter breiten Bahnen.

An diesem Tag wurde auch die von zwei auf ein Gleis umgebaute Betriebsstrecke durch die Havemannstraße wieder in Betrieb genommen.

Des Weiteren ist meines Wissens nach am 02.05.2020 der vorerst letzte Einsatztag der GT8N-1 auf der Linie 2. Sie wurden werktags zwischen „Sebaldsbrück“ und „Waller Friedhof“ eingesetzt, da durch die Herausnahme der Linie 10 aus dem Abschnitt „Haferkamp“ bis „Waller Friedhof“ die verringerte Platzkapazität durch die breiteren Bahnen ein wenig ausgeglichen werden sollte. Nun verkehrt die Linie 10 wieder auf ihrem gewohnten Linienweg. Die Linie 2 endet noch bis zum 3. Mai 2020 am „Waller Friedhof“ und fährt dann ab dem 4. Mai 2020 auch wieder bis „Gröpelingen“.

↓ GT8N-1 3131 erreicht die Haltestelle „Bf Walle“ auf dem Weg zum „Waller Friedhof“

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31269.jpg


↓ GT8N-1 3134 erreicht gleich seine Endhaltestelle „Waller Friedhof“. Die Zielanzeige ist deshalb schon auf „Tram Endet Hier“ umgeschaltet. Da bei den GT8N und GT8N-1 unterschiedliche Anzeigesysteme verbaut sind, wird der eigentlich korrekt programmierte Text bei diesen Fahrzeugen falsch umgesetzt und mit Großbuchstaben an jedem Wortbeginn angezeigt.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31342.jpg


↓ Diese Aufnahme ist ab dem 3. Mai 2020 so nicht mehr reproduzierbar. GT8N-1 3134 wartet in der Wendeschleife „Waller Friedhof“ seine Liegezeit ab, während GT8N 3031 auf der Linie 10 die Haltestelle in Richtung „Sebaldsbrück“ gerade verlassen hat.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31347.jpg


↓ GT8N 3020 befährt den umgebauten Streckenabschnitt auf der Gröpelinger Heerstraße und hat gerade die Haltestelle „Lindenhofstraße“ verlassen. Wie auch schon in Walle, wurden auch hier die stadtauswärtigen Gleise in die MIV-Spur verlegt.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31303.jpg

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31304.jpg


↓ Die Mannschaft vom Turmwagen TW 4 musste noch ein paar Oberleitungsschilder an neue Positionen umhängen. Dahinter wartet GT8N 3077 auf seine Weiterfahrt in Richtung Sebaldsbrück.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31302.jpg


↓ Das folgende Bild zeigt die umgestaltete Betriebsstrecke durch die Havemannstraße von der Gröpelinger Heerstraße aus.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31309.jpg


↓ Hier der Blick in Richtung Gröpelinger Heerstraße.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31286.jpg


↓ Zum Vergleich dazu eine Aufnahme vom 11.01.2020, die den historischen Großraumzug 811+1806 in der Havemannstraße vor dem Umbau zeigt. Der Zug dreht anlässlich der „Abrissparty“ für den Beginn der Umgestaltung des Betriebshof Gröpelingen eine Abschiedsrunde.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/30892.jpg


↓ Die Betriebsstrecke wurde auch gleich für den Linienverkehr in Betrieb genommen, da man zurzeit nicht direkt von der Gröpelinger Heerstraße aus den Betriebshof Gröpelingen anfahren kann. Grund dafür sind die Vorbereitungen für die provisorische Umsteigeanlage parallel zur Debstedter Straße. GT8N 3002 auf Linie 10 biegt in die Havemannstraße ein.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31317.jpg


↓ Dahinter biegt GT8N 3076 auf Linie 3 in die Betriebsstrecke ein, da die Linie 3 nicht mehr direkt vom Betriebshof kommend in die Stapelfeldtstraße einfahren kann.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31318.jpg


↓ GT8N 3002 biegt Richtung Gröpelingen in die Stapelfeldtstraße ein.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31319.jpg


↓ GT8N 3076 auf Linie 3 in der Havemannstraße

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31320.jpg


↓ GT8N 3076 biegt in die Stapelfeldtstraße ein. Die Einfahrtgleise in die Havemannstraße wurden gekappt.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31323.jpg


↓ An dieser Stelle wird ab 4. Mai 2020 die provisorische Umsteigeanlage zwischen den Bahnen der Linien 2, 3 und 10 und den Bussen in Richtung Bremen-Nord entstehen. Die Inbetriebnahme ist für den 4. August 2020 geplant. Voraussichtlich bis Juni 2021 wird sich dann hier die Endstelle „Gröpelingen“ befinden.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31325.jpg

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31326.jpg

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31327.jpg


↓ Die nächsten Aufnahmen zeigen den momentanen Zustand des Betriebshofs Gröpelingen. Die Wagenhalle ist abgerissen und die Reste liegen sortiert zum Abtransport bereit.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31274.jpg

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31275.jpg

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31276.jpg


↓ Der Parkplatz inmitten der Buswendeschleife ist abgesperrt. An der Haltestelle ist ein Bus der Linie 90 aus Bremen-Nord eingetroffen und der Solaris Alpino 8.6 4488 „Gisela“ wartet neben dem Dienstgebäude darauf, dass er wieder auf der Linie 82 seine Runden durch Gröpelingen drehen darf. Das Dienstgebäude wird auch im Zuge des Umbaus des Betriebshofes abgerissen. Lediglich das Gleichrichterwerk, dessen Dach hinter den Müllcontainern auf dem Parkplatz hervorlugt, bleibt stehen.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31277.jpg


↓ Hier noch ein letzter Blick in Richtung Abfahrthaltestelle der Linien 2, 3 und 10.

http://www.nord-com.net/dietmar.krebs/31285.jpg


Für weitere Informationen zur geplanten Mobilitätsdrehscheibe Gröpelingen, empfehle ich einen Blick auf die Internetseite Zukunft Gröpelingen, auf der alle Planungen ausführlich dokumentiert sind.

Gruß aus Bremen
Dietmar



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:05:02:09:03:22.

Re: [HB] Im Westen was Neues (mit 22 Bildern)

geschrieben von: Martin Sch.

Datum: 30.04.20 23:34

Vielen Dank für die aktuellen Infos aus Bremen. Die Strecke in der Havemannstraße wurde ja erst vor 25 Jahren zweigleisig ausgebaut, vorher war die Stecke auch nur eingleisig. Vor dem Ausbau wurde die Strecke auch noch von den Linien 2 und 10 als Regelweg zur Einfahrt in die Wendeanlage im Depot verwendet. Warum man die Strecke dann zweigleisig ausbaute, bleibt mir ein Rätsel.

M.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:05:01:08:07:13.

Re: [HB] Im Westen was Neues

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 01.05.20 10:14

Vielen Dank für die Bildserie.

Hoffentlich bleibt die Rasenfläche in der Havemannstraße so schön grün und frei von Wildwuchs, und sieht in einigen Monaten nicht so aus wie die ehemalige bei der Haltestelle „Lloydstraße“.
Die war zu Anfang auch mal schön grün und wurde auch regelmäßig gepflegt. Doch dann kam der Dürre-Sommer 2018 und danach der noch trockenere 2019. Der Rasen verdorrte und war nicht mehr zu retten. An seiner Stelle breiteten sich Wildpflanzen aus, die wir früher als „Trümmerflora“ bezeichneten. Sieht nicht schön aus.


Freundliche Grüße
Peter

Re: [HB] Im Westen was Neues (mit 22 Bildern)

geschrieben von: BSAG 3110

Datum: 01.05.20 11:24

Ein wunderschöner Bilderbogen.
Vielen Dank dafür, Dietmar.

Dann war es ja gestern ein großer Tag für die BSAG.
Nach 14 Jahren und 7 Monaten und 9 Tagen nach Auslieferung des ersten GT8N-1 sind sie jetzt endlich flexibel im Gesamtnetz einsetzbar.

Viele Grüße aus Bremen
BSAG 3110
Jens Stein
--------------------------------------------------