DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

[E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:05

Hallo zusammen,

heute möchte ich wieder einige Bilder vom letzten Betriebstag (22.05.1998) der Straßenbahn zwischen Essen Altenessen Bf und Gelsenkirchen Schloß Horst einstellen.

Auch diese Fotos wurden von Negativstreifen eingescannt. Falls es interessiert mit SilverFast 8, aufgenommen mit der Canon A 1.

Viel Spaß Karl - Heinz Nelsen

705-x1 ex. 1715 Boyer Str.

705-x1 Boyer Str 22.05.1998.jpg

701-x2 Sigambrerweg

705-x2 Sigambrerweg 22.05.1998.jpg

701-x3 Sigambrerweg

705-x3 Sigambrerweg 22.05.1998.jpg

705-x4 Sigambrerweg

705-x4 Sigrambrerweg 22.05.1998.jpg

705-x5 Boyer Str.

705-x5 Boyer Str 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:10

705-x6 Karlsplatz

705-x6 Karlsplatz 22.05.1998.jpg

705-x7 Karlsplatz

705-x7 Karlsplatz 22.05.1998.jpg

705-x8 und 176 Alte Landstr.

705-x8 und 1760 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

705-x9 und 1760 Alte Landstr.

705-x9 und 1760 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

705-x10 Alte Landstr.

705-x10 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:16

705-x11 Alte Landstr.

705-x11 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

17xx-1 Altenessen Badeanstalt

17xx-1 Altenessen Badeanstalt 22.05.1998.jpg

17xx-2 Boyer Str.

17xx-2 Boyer Str 22.05.1998.jpg

17xx-3 Sigambrerweg

17xx-3 Boyer Str 22.05.1998.jpg

1753-x1 ex. 1723 kurz vor Boyer Str.

1753-x1 Boyer Str 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:23

1755-x1 ex. 1725 Altenessen Badeanstalt

1755-x1 und 1757 Altenessen Badeanstalt 22.05.1998.jpg

1755-x2 und 3776 Altenessen Badeanstalt

1755-x2 und 3776 Altenessen Badeanstalt 22.05.1998.jpg

1755-x3 und 705 Alte Landstr.

1755-x3 und 705 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

1755-x4 und 705 Alte Landstr.

1755-x4 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

1755-x5 Alte Landstr.

1755-x5 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:28

1755-x6 Alte Landstr.

1755-x6 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

1755-x7 Karlsplatz

1755-x7 Karlsplatz 22.05.1998.jpg

1757-x1 ex. 1727 Heßlerstr.

1757-x1 Heßlerstr 22.05.1998.jpg

1757-x2 und 3776 Altenessen Badeanstalt

1757-x2 und 3776 Altenessen Badeanstalt 22.05.1998.jpg

1757-x3 und 1755 Alte Landstr.

1757-x3 und 1755 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:34

1759-x1 ex. 1729 Karlsplatz

1759-x1 Karlsplatz 22.05.1998.jpg

1759-x2 Karlsplatz

1759-x2 Karlsplatz 22.05.1998.jpg

1759-x3 Karlsplatz

1759-x3 Karlsplatz 22.05.1998.jpg

1760-x1 ex. 1730 Alte Landstr.

1760-x1 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

1760-x2 Alte Landstr.

1760-x2 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:39

1760-x3 Alte Landstr.

1760-x3 Alte Landstr 22.05.1998.jpg

1760-x4 Sigambrerweg

1760-x4 Sigambrerweg 22.05.1998.jpg

Bogestra 640-x1 ex. 40 heute 40 E Boyer Str.

bog 640-x1 E Boyer Str 22.05.1998.jpg

Bogestra 640-x2 E Sigambrerweg

bog 640-x2 E Sigambrerweg 22.05.1998.jpg

Bogestra 640-x3 E Boyer Str.

bog 640-x3 E Boyer Str 22.05.1998.jpg

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Kallelalle

Datum: 23.03.20 10:42

Bogestra 640-4 E Boyer Str.

bog 640-x4 E Boyer Str 22.05.1998.jpg

Bogestra 640-x5 E Boyer Str.

bog 640-x5 E Boyer Str 22.05.1998.jpg

Bogestra 640-x6 E Boyer Str.

bog 640-x6 E Boyer Str 22.05.1998.jpg

Das war es vom 22.05.1998

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: M6D

Datum: 23.03.20 10:48

Erstmal: Total klasse, vielen Dank für die tollen Fotos! Ist ja alles noch nicht so lange her und trotzdem extrem spannend, was sich alles verändert hat.
Ein paar Anmerkungen noch:

1. Die Essener GT8 sahen in gelb/blau wahnsinnig gut aus. Über diese Fotos freue ich mich deshalb besonders!
2. Es ist gut zu erkennen, dass die Schleife "Alte Landstraße" aus Richtung Innenstadt von beiden Seiten befahren werden konnte. Warum eigentlich?
3. Am Karlsplatz liegt auf Bild 6 noch ein Stück Gleis neben dem Meterspurgleis. Diente es als Schutz für den Fall einer Entgleisung neben der Baugrube?

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: falk

Datum: 23.03.20 11:30

Zitat:
Zitat:
Am Karlsplatz liegt auf Bild 6 noch ein Stück Gleis neben dem Meterspurgleis. Diente es als Schutz für den Fall einer Entgleisung neben der Baugrube?
Nein, das ist nur eine Schiene. Ihre Lage mit dem Schienenkopf nach innen deutet schon darauf hin, dass sie als Führung eingebaut wurde. Sicherlich spielt eine Rolle, wie nah die Baugrube dem Gleis während des Meterspurbetriebes kam. Entstand das Bild eigentlich vor oder nach den Tunnelbauarbeiten?

Immerhin, auf dieser Strecke gibt es wieder Bahnbetrieb und der ist meiner Meinung nach auch recht hochwertig. Vier Jahre danach und damit ebenfalls schon HiFo-fähig sah es an der Alten Landstraße so aus:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/9e/19_Bf_Alte_Landstra%C3%9Fe%2C_ET_5014.jpg/1280px-19_Bf_Alte_Landstra%C3%9Fe%2C_ET_5014.jpg?uselang=de


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/c9/21_Bf_Essen_II._Schichtstra%C3%9Fe%2C_ET_5110.jpg/1280px-21_Bf_Essen_II._Schichtstra%C3%9Fe%2C_ET_5110.jpg?uselang=de
II. Schichtstraße Richtung Norden, über die Brücke im Hintergrund führt die A42

Falk
M.E. ist der Tunnel Geldverschwendung und gehört eigentlich vom BRechH gebrandmarkt und bei der nächsten Gelegenheit zum Abwasserkanal umgewandelt. Östlich keine 200m entfernt lag die Zechenbahn. Das hätte 10% der Investitionssumme benötigt.


Grüße vom ex-Wuppertaler

TW 239
Zu Frage 2:

Damals [TM] gab es Kurse der SL 301 der BGS, die bis zur Alten Landstraße durchfuhren. Die vollführten dort ein ziemlich tollkühnes Wendemanöver mit der ZR Wagen unter Benutzung der Schleife. Ich hatte vor Äonen mal einen Beitrag im Hifo dazu gepostet, allerdingss ist der mittlerweile leider Bilderlos, weil der Imageschreck den Betrieb eingeschränkt hat :(

RUHRKOHLE - Sichere Energie

das war einmal :(

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: THU

Datum: 23.03.20 15:31

M6D schrieb:
1. Die Essener GT8 sahen in gelb/blau wahnsinnig gut aus.
Ja, finde ich auch. Ich hoffe, dass 1753 dereinst mal wieder diese Lackierung bekommt. Immer nur beige ist doch langweilig.

Ob die "Aufwertung" der Strecke zur Stadtbahn nun sinnvoll war oder nicht, darüber mag ich nicht urteilen. Die kleinen Straßenbahnen passten aber auf alle Fälle besser ins Straßenbild als die klobigen Stadtbahnwagen.
Joachim Leitsch schrieb:
Zu Frage 2:

Damals [TM] gab es Kurse der SL 301 der BGS, die bis zur Alten Landstraße durchfuhren. Die vollführten dort ein ziemlich tollkühnes Wendemanöver mit der ZR Wagen unter Benutzung der Schleife. Ich hatte vor Äonen mal einen Beitrag im Hifo dazu gepostet, allerdingss ist der mittlerweile leider Bilderlos, weil der Imageschreck den Betrieb eingeschränkt hat :(
Und ansonsten wurde in den letzten Betriebsjahren das äußere Gleis gegen den Uhrzeigersinn von den Wagen der 106 befahren und das innere Gleise in der HVZ von der 101 im Uhrzeigersinn.

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: woodstock

Datum: 23.03.20 17:01

Kalle Grabowski schrieb:
Joachim Leitsch schrieb:
Zu Frage 2:

Damals [TM] gab es Kurse der SL 301 der BGS, die bis zur Alten Landstraße durchfuhren. Die vollführten dort ein ziemlich tollkühnes Wendemanöver mit der ZR Wagen unter Benutzung der Schleife. Ich hatte vor Äonen mal einen Beitrag im Hifo dazu gepostet, allerdingss ist der mittlerweile leider Bilderlos, weil der Imageschreck den Betrieb eingeschränkt hat :(
Und ansonsten wurde in den letzten Betriebsjahren das äußere Gleis gegen den Uhrzeigersinn von den Wagen der 106 befahren und das innere Gleise in der HVZ von der 101 im Uhrzeigersinn.
Das tollkühne Wendemanöver war doch, das man „rückwärts“ durch die Schleife gefahren ist. Also von Horst kommend die Ausfahrtsweiche passieren, Fahrtrichtung ändern, durch die Schleife bis zur Einfahrtsweiche und dann nach dem Fahrtrichtungswechsel steht man passend zur Rückfahrt Richtung Horst.

Die Wendeschleife mit zwei gegenläufig befahrenen Gleisen ist in Deutschland sehr selten (Vielleicht auch einzigartig!).
Die Schleife bot nicht sehr viel Platz, auf dem Außengleis passten gerade zwei M8 ohne die Straße zu blockieren. Das Außengleis wurde von den Kursen genutzt, die nicht nach Horst durchfuhren. Das Innengleis nur von den Kursen in der Früh-HVZ und dort stand immer nur ein M8. Da das Innengleis ein Stück kürzer ist hätten dort keine zwei M8 Platz gehabt ohne die Straße zu blockieren. Zum Schluß fuhr die 106 nach Horst oder in die Schleife und in der HVZ die 101 am Morgen. Einige Jahre früher war es umgekehrt, die 101 nach Horst und die 106 nur in der Früh-HVZ.

Ich denke bei gleichläufig befahrenen Schleifengleisen hätte das Innengleis ein noch engeren Radius haben müssen um Platz für den Bahnsteig zu schaffen. Außerdem hätte die Ausfahrt aus dem Innengleis direkt in das Streckengleis Richtung Altenessen münden müssen, also zwei Kreuzungen und zwei Weichen kurz hintereinander in beiden Streckengleisen.





dort woh
PL schrieb:
M.E. ist der Tunnel Geldverschwendung und gehört eigentlich vom BRechH gebrandmarkt und bei der nächsten Gelegenheit zum Abwasserkanal umgewandelt. Östlich keine 200m entfernt lag die Zechenbahn. Das hätte 10% der Investitionssumme benötigt.


Grüße vom ex-Wuppertaler
Ein wenig muss ich korrigieren, es war keine Zechenbahn sondern der Rheinische Bahnhof Altenessen [DSO-Beitrag].

Diese Strecke hätte das Teilstück von der Rampe II. Schichtstraße bis zur Haltestelle Kaiser Wilhelm Park abdecken können. Zum Baubeginn 1987 lief der gesamte Verkehr (Straßenbahn und Autos) über die Altenessener Straßen und der Rheinische war wenig benutzt noch vorhanden. Der Plan damals U-Bahn unter die Straße mit Bahnhöfen direkt dort sehr viele Fahrgäste hinwollen und die Autos über den Rheinischen.

Ich finde deine Argmentation ziemlich „platt“.
Lege doch mal deine Argumentation ein ausführlicher dar. Z.B. wie sollte es vom Kaiser Wilhelm Park weiter Richtung Stadtmitte gehen, die Bahnstrecke ist von dort in Richtung Westen weitergegangen und ist der Stadtmitte nie viel näher gekommen.

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: falk

Datum: 23.03.20 19:07

Zitat
Die kleinen Straßenbahnen passten aber auf alle Fälle besser ins Straßenbild als die klobigen Stadtbahnwagen.
Wäre es bei der Meterspur geblieben, dann wären die Wagen allerdings heute auch breiter als 2,20 Meter. Was Laufruhe und Geschwindigkeit betrifft, hat man mit dem Stadtbahnbau ebenfalls nichts falsch gemacht. Die Griffe ins Klo bei der Straßenbahn Essen sind eher in Kray und Haarzopf zu suchen und sie haben mit Bussen zu tun. Zeit, der Blech-, Qualm- und Gummilobby die ohnehin falsche Freundschaft zu kündigen, war eigentlich genug.

Falk



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.03.20 19:08.

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: Ralf_MH

Datum: 24.03.20 08:41

falk schrieb:
Zitat
Die kleinen Straßenbahnen passten aber auf alle Fälle besser ins Straßenbild als die klobigen Stadtbahnwagen.
Wäre es bei der Meterspur geblieben, dann wären die Wagen allerdings heute auch breiter als 2,20 Meter. (...)

Sind sie heute doch! Die aktuellen Linienwagen sind allesamt 2,30m breit. ;-)

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: M6D

Datum: 24.03.20 18:33

Vielen Dank für die weiteren Infos zur Schleife an der Alten Landstraße. Mir ist spontan keine andere Schleife dieser Art bekannt.

Re: [E] Einstellung Strab von Essen nach GE Horst

geschrieben von: M6D

Datum: 24.03.20 18:39

Hallo Falk,

zu der vermeintlichen Führungsschiene: Vom Aufnahmezeitpunkt und vom Zustand der Umgebung her (recht frischer Asphalt, aber alles noch provisorisch anmutend) würde ich stark tippen, dass die Aufnahme nach den Bauarbeiten entstanden sein müsste. Drei Jahre später wurde die Röhre ja schon eröffnet.

Grüße, M6D

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -