DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Thomaner

Datum: 18.03.20 23:09

Hallo zusammen,

bei einer abendlichen Bewegungsrunde ist mir heute an der Haltestelle Stegerwaldsiedlung ein Zug der Linie 4 mit dem Ziel "Ri. Schlebusch" aufgefallen. Noch am Wochenende fuhren die Züge normal nach "Schlebusch".
DSC_5895.JPG
Weiß jemand von Euch, was es damit auf sich hat?
Von Bauarbeiten sind bei der KVB keine Rede.

Ich danke Euch

LG Thomas

! und ? sind keine Rudeltiere.

Meine Bildbeiträge

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: pluseins

Datum: 18.03.20 23:36

Ist mir auch bei anderen Linien aufgefallen, bspw. Linie 5 „Ri. Heumarkt“. Außerdem ist mir eine endende 1 in Junkersdorf aufgefallen, die als Linie 2 geschildert war.

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Christoph L

Datum: 19.03.20 06:00

Die kurze Linie 1 wird betriebsintern bei der KVB als Linie 2 geführt. Die beschriebenen abweichenden Zielanzeigen sind Fehler in der Programmierung, die immer wieder nach einem Update vorkommen.

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 19.03.20 08:19

Die lange 1 hatte das gestern auch, ich denke mal, dass das auf (fast?) allen Linien so war / ist.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.20 08:20.

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Val

Datum: 19.03.20 08:37

Thomaner schrieb:
bei einer abendlichen Bewegungsrunde ist mir heute an der Haltestelle Stegerwaldsiedlung ein Zug der Linie 4 mit dem Ziel "Ri. Schlebusch" aufgefallen. Noch am Wochenende fuhren die Züge normal nach "Schlebusch".
[attachment]
Weiß jemand von Euch, was es damit auf sich hat?
Von Bauarbeiten sind bei der KVB keine Rede.

Den Text mit "Ri. Ziel" kenne ich bei den KVB von den Innenanzeigen. Bei anderen Fahrzeugen (z.B. Doppelstockwagen der DB) habe ich schon mehrfach gesehen, dass Außenanzeigen den Text der Innenanzeigen gezeigt haben. Ich würde auf eine Verwechselung bei der Adressierung tippen.

Gruß,

Val

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 19.03.20 14:09

Naja, vor allem ist merkwürdig, dass das dann, wenn es wirklich Sinn machen würde nicht draufsteht.
Vor einiger Zeit z.B. war mal irgendetwas, wodurch auf der Severinsbrücke nur ein Pendelzug von Severinstr. bis Deutz (?) fuhr. Auf diesem stand dan "Schlebusch". Vermutlich, weil man dort einsteigen sollte, wenn man Richtung Schlebusch wollte. Genau in diesem Fall wäre die Beschriftung "Richtung Schlebusch" sehr treffend gewesen. War aber nicht, da stand dann einfach "Schlebusch", statt Deutz.

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Linie21

Datum: 19.03.20 14:24

Moin,
kleine Korrektur: Nicht die reguläre kurze 1 wird als 2 geführt, sondern Zusatzzüge zum/von/über Stadion, die dann "E" schildern.
Gruß,
Linie21

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: Wagen2101

Datum: 19.03.20 16:42

Hallo!

Das ist mir auch aufgefallen. Zum Beispiel am Ziel Zündorf. Es gibt Wagen die „Zündorf“ normal wie immer schildern, andere Wagen haben das jetzt richtig groß und fett dastehen. Und nach Ausfahrt Severinsbrücke wird aus „Zündorf“ „Ri. Zündorf“.
Zudem konnte ich heute einen 136er mit 2x 136 nebeneinander beobachten.

Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 19.03.20 16:45

Einige Bahnen fahren wirklich mit unsinnigen Anzeigen rum wie die oben. Die Updates scheinen ja prima zu klappen. ;)

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Plastikbomber

Datum: 19.03.20 17:25

Heute gesichtet: Linie 1 "Ri. Weiden West" und eine Linie 2 in der Junkersdorfer Wendeanlage.

INFRASTRUKTURAPOKALYPSE

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: StrabfreundAlexcgn

Datum: 19.03.20 19:56

Ich habe das auch schon beobachtet, aber nie eine Chance auf ein Foto.

Re: ? [K] Zielanzeige bei Linie 4

geschrieben von: TW152

Datum: 20.03.20 06:18

Schreit danach eine Umstellung von Festtext, wo der Zieltext auf der Anzeige gespeichert ist und nur die Ziel-Nummer gesendet wird, auf Freitext, wo der gesamte Text vom Bordrechner kommt, zu sein. Das treibt anfangs immer mal solche Blüten.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 20.03.20 08:24

Plastikbomber schrieb:
Heute gesichtet: Linie 1 "Ri. Weiden West" und eine Linie 2 in der Junkersdorfer Wendeanlage.
Stand da wirklich "2" drauf?

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: StrabfreundAlexcgn

Datum: 20.03.20 09:14

Kölnbahner schrieb:
Plastikbomber schrieb:
Heute gesichtet: Linie 1 "Ri. Weiden West" und eine Linie 2 in der Junkersdorfer Wendeanlage.
Stand da wirklich "2" drauf?

Lieber Kölnbahner, habe ich auch schon gesehen und mich gewundert, aber wie gesagt leider keine Möglichkeit ein Foto zu machen. Sehe grade viel ungewöhnliche Anzeigen.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Gernot

Datum: 20.03.20 11:36

Anscheinend hat irgendein Software-Update nicht so richtig funktioniert.
Aber warum überhaupt ein Update, wenn doch gar keine neuen Linien, Endpunkte oder ähnliches dazugekommen sind?

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 20.03.20 12:44

Vielleicht ein Virus im Computersystem?

;-)

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: ManuelFranz

Datum: 20.03.20 13:01

StrabfreundAlexcgn schrieb:
Kölnbahner schrieb:
Plastikbomber schrieb:
Heute gesichtet: Linie 1 "Ri. Weiden West" und eine Linie 2 in der Junkersdorfer Wendeanlage.
Stand da wirklich "2" drauf?

Lieber Kölnbahner, habe ich auch schon gesehen und mich gewundert, aber wie gesagt leider keine Möglichkeit ein Foto zu machen. Sehe grade viel ungewöhnliche Anzeigen.

Die Linie 2 ist die interne Linie für E-Wagen. Link

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Zentauri

Datum: 20.03.20 21:04

Könnte es vielleicht damit zusammenhängen, dass seit Mittwoch ein neuer Fahrplan gilt aufgrund der Ausbreitung des COVID-19 Virus?

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Christoph L

Datum: 21.03.20 07:47

Zentauri schrieb:
Könnte es vielleicht damit zusammenhängen, dass seit Mittwoch ein neuer Fahrplan gilt aufgrund der Ausbreitung des COVID-19 Virus?
Ja, es wurde Anfang der Woche eilig ein neuer Fahrplan bzw. geänderte Betriebstage ins System eingespielt. Kleinere Fehler gibt es immer bei so einem Update, aber diesmal wurde vermutlich vorher nicht so intensiv getestet.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.20 07:48.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 21.03.20 07:54

Christoph L schrieb:
Zentauri schrieb:
Könnte es vielleicht damit zusammenhängen, dass seit Mittwoch ein neuer Fahrplan gilt aufgrund der Ausbreitung des COVID-19 Virus?
Ja, es wurde Anfang der Woche eilig ein neuer Fahrplan bzw. geänderte Betriebstage ins System eingespielt. Kleinere Fehler gibt es immer bei so einem Update, aber diesmal wurde vermutlich vorher nicht so intensiv getestet.
Das Problem ist, dass in Deutschland überhaupt nicht "intensiv getestet" wird. Hält die Statistik schön flach, aber das hat ja nix mit Straßenbahn zu tun.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Plastikbomber

Datum: 21.03.20 14:10

Die KVB sollten aber evtl. nachbessern, was die Fahrtendichte in den Morgenstunden angeht. Ein 30-min-Takt bis 09:30 auf der Linie 133 oder z.B. zwischen Junkersdorf, Ehrenfeld und Vogelsang durch das Fehlen der Linie 141 erscheint schon etwas dünn.

Die Busse sind von den seltsamen Anzeigen übrigens nicht betroffen.

INFRASTRUKTURAPOKALYPSE




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.20 14:11.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: cd345

Datum: 21.03.20 17:20

Kölnbahner schrieb:
Plastikbomber schrieb:
Heute gesichtet: Linie 1 "Ri. Weiden West" und eine Linie 2 in der Junkersdorfer Wendeanlage.
Stand da wirklich "2" drauf?
Anbei zwei Bilder vom 14.03.2020.

https://live.staticflickr.com/65535/49682770373_d46da1730c_b.jpg
4083 14.03.2020 2 by Stadtbahnkoeln.de, auf Flickr

https://live.staticflickr.com/65535/49682770173_80049cff1a_b.jpg
4083 14.03.2020 1 by Stadtbahnkoeln.de, auf Flickr

https://www.stadtbahnkoeln.de

[www.flickr.com]
besucht uns auch auf Facebook
[www.facebook.com]

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 22.03.20 09:01

cd345 ist immer zur Stelle mit seinem Fotoknips... :)
Danke für die Bilder.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: StrabfreundAlexcgn

Datum: 22.03.20 12:06

Kölnbahner schrieb:
cd345 ist immer zur Stelle mit seinem Fotoknips... :)
Danke für die Bilder.

So ist er, immer Top und zur richtigen Zeit an richtiger Stelle. Jetzt ist die Frage, denn das habe ich nicht gesehen, ob die wärend der kompletten Fahrt Li.2 heißt.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: StrabfreundAlexcgn

Datum: 22.03.20 12:11

Sollte die KVB so lassen, die Linie 2 Deutz od. Brück nach Junkersdorf! Evtl. dann später nach Widdersdorf, das die Linie 1 nicht zu lang wird.

Bitte

geschrieben von: Linie21

Datum: 22.03.20 18:25

Könntest du bitte auf die übergroße Schrift verzichten? Das stört beim Lesen ziemlich, wenn Einzelbeiträge oder gar einzelne Äußerungen (bei normalgroßen Zitaten) so herausstechen.
Gruß
Linie21

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Kalle Grabowski

Datum: 22.03.20 20:31

Gab es nicht auf der alten 2 nach Frechen auch noch K4000-Einsätze?

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Gernot

Datum: 22.03.20 20:51

Kalle Grabowski schrieb:
Gab es nicht auf der alten 2 nach Frechen auch noch K4000-Einsätze?
Mit Sicherheit. Die 2 fuhr bis 1999 nach Frechen und die 4000er wurden ab 1995 geliefert.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Plastikbomber

Datum: 22.03.20 22:21

Gernot schrieb:
Kalle Grabowski schrieb:
Gab es nicht auf der alten 2 nach Frechen auch noch K4000-Einsätze?
Mit Sicherheit. Die 2 fuhr bis 1999 nach Frechen und die 4000er wurden ab 1995 geliefert.
Ich glaube aber, dass nur die 1, 7 (Zündorf - Moltkestr./Sülz) und 9 mit K4000 fuhren. Die 2 wurde bis zum Ende mit A5-GT8 bedient.

INFRASTRUKTURAPOKALYPSE

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Thomaner

Datum: 23.03.20 10:22

Plastikbomber schrieb:
Gernot schrieb:
Kalle Grabowski schrieb:
Gab es nicht auf der alten 2 nach Frechen auch noch K4000-Einsätze?
Mit Sicherheit. Die 2 fuhr bis 1999 nach Frechen und die 4000er wurden ab 1995 geliefert.
Ich glaube aber, dass nur die 1, 7 (Zündorf - Moltkestr./Sülz) und 9 mit K4000 fuhren. Die 2 wurde bis zum Ende mit A5-GT8 bedient.
Die Linie 2 wurde zum 30.05.1999 eingestellt. Kurz davor wurde die Strecke in Frechen modernisiert und die Schleife in Benzelrath abgebaut. Ich meine aber, dass es zwischen Wiederinbetriebnahme der Strecke und Umstellung auf die 7 eine knappe gegeben hätte, in denen auch auf der 2 Niederflurbahnen fahren mussten.
Man muss es ja nicht machen, wie in Sarajevo, wo es für 1,5 Strecken fast ein halbes Dutzend Linien gibt, aber ein wenig mehr Differenzierung täte Köln gut - zumal man beim Bus ja auch bewusst (??) den anderen Weg geht.

LG Thomas

! und ? sind keine Rudeltiere.

Meine Bildbeiträge

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Gernot

Datum: 23.03.20 11:26

Thomaner schrieb:
Die Linie 2 wurde zum 30.05.1999 eingestellt. Kurz davor wurde die Strecke in Frechen modernisiert und die Schleife in Benzelrath abgebaut. Ich meine aber, dass es zwischen Wiederinbetriebnahme der Strecke und Umstellung auf die 7 eine knappe gegeben hätte, in denen auch auf der 2 Niederflurbahnen fahren mussten.
Man muss es ja nicht machen, wie in Sarajevo, wo es für 1,5 Strecken fast ein halbes Dutzend Linien gibt, aber ein wenig mehr Differenzierung täte Köln gut - zumal man beim Bus ja auch bewusst (??) den anderen Weg geht.

Das war in Köln früher auch anders. Die Verstärkerzüge fuhren meist so, dass sie im Zentrum auf einen anderen Ast wechselten, was auch mehr umsteigefreie Verbindungen ermöglichte. Demzufolge hatten sie auch andere Linienbezeichnungen. So ein Wechsel geht heute nicht mehr so einfach, da zum einen die HF/NF-Trennung viele frühere Linienwege unmöglich macht und zum anderen die Tunnelstrecken weniger Abzweige haben als es sie an der Oberfläche gab. Klettenberg - Ringe - Nippes - Niehl (früher 10, bzw. 19) geht heute genausowenig wie Ossendorf - Dom - Mülheim - Höhenhaus (früher 5 in der HVZ), wenn auch aus unterschiedlichen Gründen.
Aber die kurzen Kurse auf der 1 beispielsweise, die nicht bis Bensberg durchfuhren, sondern in Brück oder Refrath endeten, hatten auch früher keine eigene Liniennummer. Genauso die Kurse auf der 7, welche nur bis Poll fuhren.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 23.03.20 20:16

Hab eben nen 152er Bus gesehen mit der Aufschrift
"152 152 Porz Markt".

Gibt Wichtigeres, aber scheinbar betrifft die Softwarestörung auch die Busse.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: ManuelFranz

Datum: 24.03.20 00:27

Kölnbahner schrieb:
Hab eben nen 152er Bus gesehen mit der Aufschrift
"152 152 Porz Markt".

Gibt Wichtigeres, aber scheinbar betrifft die Softwarestörung auch die Busse.
Ich habe schon das ganze mit der Linie 160,162 und auf Instagram mit noch einer anderen Linie gesehen. Das ist aber nicht immer so. Ein Muster an welchen Fahrzeugen das Problem ist konnte ich aber noch nicht feststellen. Ist aber interessant, das nicht jeder betroffen ist.

Re: Linie 1: "Klartext erfolgreich"

geschrieben von: Gernot

Datum: 24.03.20 08:59

ManuelFranz schrieb:
Kölnbahner schrieb:
Hab eben nen 152er Bus gesehen mit der Aufschrift
"152 152 Porz Markt".

Gibt Wichtigeres, aber scheinbar betrifft die Softwarestörung auch die Busse.
Ich habe schon das ganze mit der Linie 160,162 und auf Instagram mit noch einer anderen Linie gesehen. Das ist aber nicht immer so. Ein Muster an welchen Fahrzeugen das Problem ist konnte ich aber noch nicht feststellen. Ist aber interessant, das nicht jeder betroffen ist.
Vielleicht wird die neue Software bei irgendwelchen Fristarbeiten aufgespielt. Das würde erklären, weshalb nur ein Teil der Fahrzeuge bei Bus und Bahn damit zu tun hat.
Ich glaub jedenfalls nicht, dass die Teile sich selbständig online updaten.

Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Alibizugpaar

Datum: 24.03.20 09:19

Statt 5 Heumarkt stand außen angezeigt


Seite 21,22,23,24,40,45,51,52
15.12.2019



Genau so. Da weiß der staunende Fahrgast dann direkt bescheid und die Sache ist glasklar. ;)

Gruß, Olaf

(,“)
< />
_/\_

Neue Bahnfahrzeuge? System Bananenreife: Ware reift beim Kunden!

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Plastikbomber

Datum: 24.03.20 13:27

Heute hat es auch einen der ganz neuen Gelenkbusse auf der 140 erwischt. Mit doppelter Liniennummer.

INFRASTRUKTURAPOKALYPSE

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Linie21

Datum: 24.03.20 17:05

Auf der 136 war heute ein Bus mit der Beschriftung "136 Neumeumark" unterwegs, für das t war kein Platz mehr...

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Kölnbahner

Datum: 25.03.20 07:41

Scheint ja keinen zu stören außer uns...

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Gernot

Datum: 25.03.20 09:19

Kölnbahner schrieb:
Scheint ja keinen zu stören außer uns...
Was willst du denn als normaler Fahrgast machen? Der Kontakt zum Fahrpersonal ist wegen Infektionsgefahr nicht gestattet. Ob das Personal selbst irgendwo sehen kann, was an den Anzeigen wirklich zu lesen ist - außer bei einem Rundgang ums Fahrzeug - weiß ich nicht. Und die Werkstatt hat mit ihrem vermutlich auch reduzierten Personal sicher anderes zu tun als sich um nebensächliche Softwareprobleme zu kümmern. Vielleicht ist auch der einzige, der das kann, gerade in häuslicher Quarantäne.

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Linie21

Datum: 25.03.20 17:05

Ich denke schon, dass so etwas in dieser Häufung auffällt. Aber solche Fehler zu beheben dürfte generell etwas dauern.

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Christoph L

Datum: 25.03.20 20:10

Irgendwo hatte ich kürzlich einen Bericht über die Mitarbeiter der KVB gelesen, die für die Fahrgastinformationssysteme zuständig sind. In deren Büro gab es sämtliche Geräte und Anzeigen zum Testen der Software. Ich weiß gerade nicht, ob das in der KVB intern oder im Blog war.

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: maex

Datum: 25.03.20 20:31

Christoph L schrieb:
Irgendwo hatte ich kürzlich einen Bericht über die Mitarbeiter der KVB gelesen, die für die Fahrgastinformationssysteme zuständig sind. In deren Büro gab es sämtliche Geräte und Anzeigen zum Testen der Software. Ich weiß gerade nicht, ob das in der KVB intern oder im Blog war.
Meinst du diesen hier: [blog.kvb-koeln.de]

Wenn man den Artikel liest, sollte man wirklich meinen, dass alles ausgiebig getestet wird.

Re: Zielanzeige Linie 5 heute morgen

geschrieben von: Plastikbomber

Datum: 25.03.20 22:01

Es wird momentan auch an einer etwas anderen Schriftart gepfuscht. Vielleicht hängt es damit zusammen.

INFRASTRUKTURAPOKALYPSE