DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Gernot schrieb:
Wo also ist da das Problem?
Für Stadtbahnverkehr auf EBO-Strecken gibt es vom Land keine ÖPNV-Pauschale, mit dem Verweis, das sei SPNV. Regionalisierungsmittel, die für den SPNV da sind, gibt es aber auch nicht. Das kommt zu den technischen Dingen (insb. BÜs, Gleisabstand) noch hinzu.

Re: [K/BN]: Erschließung neues Wohngebiet

geschrieben von: Strizie

Datum: 10.02.20 19:43

mannibreuckmann schrieb:
Strizie schrieb:
Mal schauen wie viele Zwischenhalte der Stummel nach Hürth-Mitte bekommt.
Einen. An der Luxemburger.
Also der Sparmodus und dort wo kaum Wohnquartiere sind.
Hauptmann Mumm schrieb:
Gernot schrieb:
Wo also ist da das Problem?
Für Stadtbahnverkehr auf EBO-Strecken gibt es vom Land keine ÖPNV-Pauschale, mit dem Verweis, das sei SPNV. Regionalisierungsmittel, die für den SPNV da sind, gibt es aber auch nicht. Das kommt zu den technischen Dingen (insb. BÜs, Gleisabstand) noch hinzu.
Erscheint mir unwahrscheinlich. Denn wenn man über die Jahre hinweg diverse Millionen vom Land abgreifen kann, was wiederum die eigenen Zuschussmittel senkt, hätten die beteiligten Kommunen schon längst für die Umwandlung eines Großteils der Vorgebirgsbahn und der Rheinuferbahn gesorgt. Es sind doch nur ein paar Meter, auf denen sich der Güterverkehr das Gleis mit den Stadtbahnen teilt. Da gibt es sicher für die ehemaligen KBE-Strecken irgendeine Sondervereinbarung.

Re: [K/BN]: Erschließung neues Wohngebiet

geschrieben von: Gernot

Datum: 11.02.20 00:04

Strizie schrieb:
mannibreuckmann schrieb:
Strizie schrieb:
Mal schauen wie viele Zwischenhalte der Stummel nach Hürth-Mitte bekommt.
Einen. An der Luxemburger.
Also der Sparmodus und dort wo kaum Wohnquartiere sind.
Abwarten. Zuerst mal soll ein Grundsatzbeschluss gefasst werden. Danach kommt die detaillierte Planung. Und ob 15 oder 20 Jahre alte Pläne dann mal so unrevidiert übernomen werden?

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -