DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -

[B und MD] Abgabe von 10 Kt4 aus Berlin nach Magdeburg

geschrieben von: benny96

Datum: 07.02.20 23:11

Laut einem Berliner Nahverkehrsforum sollen 10 KT4 nach Magdeburg abgegeben werden um dort die Wagensituation bisschen zu entspannen.

5 wohl demnächst und die restlichen 5 dann im Frühjahr.

MfG benny96

Re: [B und MD] Abgabe von 10 Kt4 aus Berlin nach Magdeburg

geschrieben von: ngt8c

Datum: 07.02.20 23:29

Was will man denn mit einer Splittergattung anfangen? Wären T6 nicht sinnvoller? Oder ist das ein verfrühter Aprilscherz?

Der schönste Düwag ....
.. kam von WEGMANN
ngt8c schrieb:
Was will man denn mit einer Splittergattung anfangen? Wären T6 nicht sinnvoller? Oder ist das ein verfrühter Aprilscherz?

Es gibt keine abgestellten T6A2 mehr in Berlin - alle verkauft, verschrottet oder im Museumsbestand.

Viele Grüße vom
http://abload.de/img/bild4310headb.jpg
Kein Aprilscherz. Ich denke, Magdeburh hätte auch lieber T6 genommen. Aber die werden nicht mehr angeboten, Berlin hat sein Bestand verkauft und Rostock verschrottet, woher sollen die kommen?

Knut

Re: [B und MD] Abgabe von 10 Kt4 aus Berlin nach Magdeburg

geschrieben von: Klv

Datum: 08.02.20 01:04

In Alexandria sollten noch einige auf Halde stehen. Inzwischen dürften die auch schon recht ordentlich sandgestrahlt sein, womit man bei der Aufarbeitung in Magdeburg auf einen Arbeitsschritt verzichten könnte. ;-)

Gruß
Klv
Tatsächlich kein Aprilscherz, wenn die Info denn stimmt.
In Magdeburg ist es durch die Baustelle am Hbf (und damit verbunden Umwegfahrten) so, dass auf dem Nordast der Linie 10 nur ein 20-Minuten-Takt gilt (vorgesehen ist alle 10'), außerdem musste die Verstärkerlinie 8 de facto eingestellt werden. Nun ist zwar angekündigt, dass die Strecke am Hbf ab Sommer wieder frei ist, aber bald (Dezember 2020) wird der Bauabschnitt 7 der 2. Nord-Süd-Verbindung in Betrieb genommen und im Zuge der Strombrückenverlängerung muss die Linie 4 bald sehr lange (ich habe 18 Monate im Kopf) einen großen Umweg nach Cracau fahren.

Zwar will die MVB am liebsten gestern die 35 neue Bahnen bestellen, allerdings kann das erst in Angriff genommen werden wenn vom Land Sachsen-Anhalt der Fördermittelbescheid zugestellt wurde. Da aber der Doppelhaushalt 2020/2021 noch nicht beschlossen ist, sitzen die Beamten im Verkehrsministerium noch nicht mal dran den Bescheid zu erstellen...
Allein also die Ausschreibung der neuen Bahnen wird noch dauern. Und das die Bahnen nicht mit einem Fingerschippen im Fahrgasteinsatz sind, sobald die Ausschreibung raus ist, dürfte hier im Forum zur Allgemeinbildung gehören.

Ein Wagenmangel gibt es schon seit mindestens Anfang 2017. Ich finde es gut, das die MVB das endlich nicht mehr aussitzt...
Hallo.

Anbei der Ursprungsbeitrag aus dem Berliner Nahverkehrsforum: [www.bahninfo-forum.de]

Ich habe im Ersten Magdeburger Nahverkehrsforum gefragt, ob jemand der Einheimischen näheres weiß und poste dann die Antwort hier herein.

Mit besten Grüßen, Dave Tarassow
>> Straßenbahn-Kalender ab 5.00 € auf [www.imagourbis.de] <<
[www.bimmelbus-leipzig.de] + [www.tram-bus.eu] + [www.regio-schiene.de]
Wartet doch einfach die Pressemitteilung der MVB ab. Was nützt das sinnlose spekulieren.

Grüße aus Magdeburg
Ich bin der Ansicht, dass gerade auch ein Forum dazu dient nicht nur auf Verlautbarungen der Unternehmen (in dem Fall der MVB) angewiesen zu sein. Möglicherweise wird eine Mitteilung der erst kommen, wenn die in den Fahrgasteinsatz gehen und das kann im Zweifel noch ein halbes Jahr dauern.
Ich finde Spekulationen in Foren grundsätzlich eine gute Sache (im Magdeburger Nahverkehrsforum bin ich auch immer ganz vorn mit dabei zu spekulieren...), wobei es natürlich immer als solches gekennzeichnet werden muss.

Im übrigen wurde im Magdeburger Forum mittlerweile bestätigt dass Kt4 kommen sollen. Es seien aber unterschiedliche Zahlen im Raum.
Hm, verzeiht bitte die Randnotiz aus der Gegend weit südwestlich ausserhalb von MD ... wenn ich das zu bewältigende Aufkommen anschaue, müssten die KT4Dm in Doppeltraktionen eingesetzt werden; d.h. die Tranchen sollten immer eine gerade Anzahl Wagen umfassen.

Man könnte sich vorab natürlich auch den KT4Dm-Zug aus dem HSM Wehmingen "zum Üben" ausleihen, um das Thema erst einmal auf Profilfreiheit und Netzverträglichkeit zu testen, und um ausreichend und zeitlich entspannt Personale zu schulen. Outsidereindruck: So'n paar Unterschiede zum T6A2 scheint's ja doch in der Bedienung des KT4Dm zu geben.
Gegen Einzelwagen KT4D spräche zudem, dass auch in MD ein gewisser Personalmangel herrschen soll (? Hallo?).

Oder aber - noch nie versucht: KT4D planmässig mit den ex-Berliner B6A2 behängen? Dürfte eine etwas lahme Fuhre werden ... die NGT8-MD dafür etwas flotter. Vielleicht kauft man aber noch die 4 oder 5 überzähligen ex-Rostocker NB4-Wagen aus Kassel für die NGT8 zu? BTW, mir ist bei Gebrauchtbeiwagen bis heute schleierhaft, warum man sich in MD statt der B6A2 nicht an der frühzeitig ausgemusterten ex-Rostocker NB4-Beiwagenserie gütlich gehalten hatte (waren Kassel, Leipzig und zweimal der Schrottie einfach nur schneller gewesen, andere Gründe?).

Meine reine "Fuzzymeinung" ohne Rücksicht auf Barrierefreiheit: Schnelle, flinke, relativ kleine Einzel-KT4Dm als "E-Wagen" zwischen den Plankursen wären eine schöne Abwechselung im Betriebsgeschehen Magdeburgs. IIRC gabs zuvor nie KT4D in Magdeburg, nicht mal geplant. Wobei man heutzutage anmerken muss: Notnagel. Behinderte dürften zu Recht protestieren, wenn drei KT4(-Züge) in Folge auf einer Linie kommen. Vielleicht wären NB4 hinter KT4 doch keine so schlechte Wahl? Wenn ich aber an notwendige Anpassungen denke - oje.

Der Unglaeubige Thomas

Nb4

geschrieben von: ngt8c

Datum: 08.02.20 13:52

Die 5 in Kassel noch ein stehenden Beiwagen sollen, bis auf einen, auch noch in betrieb gehen, glaubt man dem Kasseler Buschfunk. Einer ist Teilespender. Angesicht der scheinbaren probleme, die man mit den Dingern hat, bezweifel ich aber, das die länger als eine hu Periode in betrieb bleiben. Von 10 betriebsbereiten wagen sind teilweise nur 2-3 im Einsatz. Ob sich MD Mi den Dingern einen Gefallen getan hätte..... Ich kann es nicht beurteilen. In Leipzig scheinen die 5 ex Rostocker ja zu laufen.

Der schönste Düwag ....
.. kam von WEGMANN
Der Ungläubige Thomas schrieb:
Oder aber - noch nie versucht: KT4D planmässig mit den ex-Berliner B6A2 behängen? Dürfte eine etwas lahme Fuhre werden ...

Allerdings. Die KT4 sind weder von der Motorisierung noch von der Elektrik auf Beiwagenbetrieb ausgelegt. In Liepāja hat man es bekanntlich mit ausgeschlachteten T4 als Beiwagen zeitweise praktiziert, aber sicherlich bei sehr niedrigen Ansprüchen.

Der Ungläubige Thomas schrieb:
Schnelle, flinke, relativ kleine Einzel-KT4Dm als "E-Wagen" zwischen den Plankursen wären eine schöne Abwechselung im Betriebsgeschehen Magdeburgs.

Man braucht aber offensichtlich keine E-Wagen, sondern Fahrzeuge für reguläre Umläufe. Im Großstadtverkehr braucht man da unterhalb von Doppeltraktionen gar nicht anzufangen.

Der Ungläubige Thomas schrieb:
Behinderte dürften zu Recht protestieren, wenn drei KT4(-Züge) in Folge auf einer Linie kommen.

Man kann das durchaus steuern, dass genau das nicht passiert.

Der Ungläubige Thomas schrieb:
Vielleicht wären NB4 hinter KT4 doch keine so schlechte Wahl?

Siehe oben. Und Anpassungsarbeiten an eigentlich schrottreifen Wagen sind rausgeschmissenes Geld.

Der war gut! :D (o.w.T)

geschrieben von: Marc1972

Datum: 08.02.20 15:52

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Mein Videokanal bei Youtube: [www.youtube.com]
Der Ungläubige Thomas schrieb:
... Man könnte sich vorab natürlich auch den KT4Dm-Zug aus dem HSM Wehmingen "zum Üben" ausleihen, um das Thema erst einmal auf Profilfreiheit und Netzverträglichkeit zu testen, und um ausreichend und zeitlich entspannt Personale zu schulen. Outsidereindruck: So'n paar Unterschiede zum T6A2 scheint's ja doch in der Bedienung des KT4Dm zu geben. ...

Finde ich nicht. Wo der T6 durchkam und der NGT8D keine Probleme hat, dürfte der KT4D-M keine Probleme haben. Türen haben wir 11x3 getestet. Paßt och!

Der Ungläubige Thomas schrieb:
... Gegen Einzelwagen KT4D spräche zudem, dass auch in MD ein gewisser Personalmangel herrschen soll (? Hallo?). ...

Finde ich auch ein wenig komisch. Wobei ich mir die Anzahl, die kursierte, später mit einer Idee erklären konnte, die natürlich auch etwas Vorbereitung benötigt. Einbau von Mittelteilen in Prag a la GVB. Dann hast Du mit fünf Wagen eine vollwertige NF-Reserve. Top! Das Land wäre bereit. Um zu sparen, machen die jeden Blödsinn mit. Siehe B6A2-M.

Am knappen Personal ändert das natürlich nüscht, aber es wird angestrengt dran gearbeitet, diesen Mißstand zu beheben.

Mein Videokanal bei Youtube: [www.youtube.com]
Ich kann mir nicht vorstellen, dass in 40 Jahre alte Wagen noch Mittelteile eingebaut werden.

"Schatz, wir streiten nicht, es gibt nur eine Art Mangel bei der Bestätigung meiner Forderungen durch Dich."

Die Straßenbahn der Zukunft
[www.youtube.com]

Die Abzocke der EU Parlamentarier (neuer Link)
[www.youtube.com]
ngt8c schrieb:
Zitat:
Die 5 in Kassel noch ein stehenden Beiwagen sollen, bis auf einen, auch noch in betrieb gehen, glaubt man dem Kasseler Buschfunk. Einer ist Teilespender. Angesicht der scheinbaren probleme, die man mit den Dingern hat, bezweifel ich aber, das die länger als eine hu Periode in betrieb bleiben. Von 10 betriebsbereiten wagen sind teilweise nur 2-3 im Einsatz. Ob sich MD Mi den Dingern einen Gefallen getan hätte..... Ich kann es nicht beurteilen. In Leipzig scheinen die 5 ex Rostocker ja zu laufen.
Die Leipziger NB4 hatten die ersten Betriebsjahre auch Probleme, unter anderem Flachstellen und rüttelene Bremsen. Im Jahr 2008 erhielten die NB4 dann ihre erste HU und seitdem gibt es meines Wissens keine Probleme mehr. Auch die Rostocker 4NBWE laufen einwandfrei.


Der Ungläubige Thomas schrieb:
(...) Vielleicht wären NB4 hinter KT4 doch keine so schlechte Wahl? Wenn ich aber an notwendige Anpassungen denke - oje.
Kassel wird seine fünf noch nicht hauptuntersuchten 4NBWE sicher nicht verkaufen. Schade, dass nur zwei bis drei Fahrzeuge einwandfrei laufen. Aber die Probleme der KVG sind mir bekannt. Die LVB werden ihre NB4 frühestens 2024 ausmustern. Bis dahin haben die MVB hoffentlich die ersten Fahrzeuge.

Mit besten Grüßen, Dave Tarassow
>> Straßenbahn-Kalender ab 5.00 € auf [www.imagourbis.de] <<
[www.bimmelbus-leipzig.de] + [www.tram-bus.eu] + [www.regio-schiene.de]
Marc1972 schrieb:
Finde ich nicht. Wo der T6 durchkam und der NGT8D keine Probleme hat, dürfte der KT4D-M keine Probleme haben. Türen haben wir 11x3 getestet. Paßt och!
Die KT4D haben eine andere Hüllkurve.
Aber eine deutlich engere, oder? Meint, wo normale Drehgestell-Großraumwagen durch passen, kommen auch 2,20 m schmale Kurzgelenkwagen durch.
Der Ungläubige Thomas schrieb:
wenn ich das zu bewältigende Aufkommen anschaue, müssten die KT4Dm in Doppeltraktionen eingesetzt werden; d.h. die Tranchen sollten immer eine gerade Anzahl Wagen umfassen.
Das ist ein Trugschluss, da man ja auch noch ein Wartungsreserve vorhalten muss. Beispielsweise wären für 5 Umläufe á 10 Tw bei einer Wartungsreserve von min. 10% die optimale Anzahl Tw 11.

Bei größeren Fuhrparks kann man da natürlich auch noch mit anderen Fahrzeugtypen aushelfen, aber das Prinzip bleibt dasselbe.

Grüße
Tramfreak schrieb:
Aber eine deutlich engere, oder? Meint, wo normale Drehgestell-Großraumwagen durch passen, kommen auch 2,20 m schmale Kurzgelenkwagen durch.
Beachte aber bitte Sachen wie Begegnungsverkehr (oder Bahnsteigkanten, Masten) in Bögen: Der KT4D verhält sich dabei anders als ein T6A2 oder T4D, da er teilweise weiter ausholt. Es KANN also durchaus sein, dass einige zusätzlichen Begegnungsverbote ausgesprochen werden müssten oder wirklich Profil fehlt.

Seiten: 1 2 3 4 All

Angemeldet: -