DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).

Klettergleis oder Kletterweiche gesucht

geschrieben von: Uli M.

Datum: 12.01.20 09:36

Wir suchen ein Klettergleis oder eine Kletterweiche um in unserer Abstellhalle einen Gleiswechsel zu ermöglichen. Es muss nicht kostenfrei sein, sollte aber bezahlbar wäre gut :) . Falls ihr so etwas „herumliegen“ habt oder wisst, wo so etwas nutzlos verstaubt, wären wir für Hinweise dankbar.

Viele Grüße aus Heidelberg,
Uli

Re: Klettergleis oder Kletterweiche gesucht

geschrieben von: Xixón

Datum: 12.01.20 11:34

Hallo,
soll das Klettergleis Meterspur haben und wenn ja, für welche Abstellhalle in Heidelberg ist es gedacht?

Viele Grüße
Xixón
Hallo,

ich lese "Heidelberg" - also Meterspur?

Kletterweichen in Meterspur gibt es "linke Pärchen" und "rechte Pärchen".

Nur vorübergehend ausleihen oder dauerhaft?

Wo habt Ihr schon gefragt?

VG - Asa

----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------

Ja, es geht um Meterspur...

geschrieben von: Uli M.

Datum: 12.01.20 16:05

...und bevorzugt einen Abzweig nach rechts.
Die Halle ist nicht in Heidelberg sondern anderswo... verzeiht die ungenaue Ortsangabe. Dort sollen noch mindestens ein weiterer eher zwei Heidelberger Fahrzeuge untergebracht werden und um den Platz optimal zu nutzen, benötigen wir ebensolche Kletterweiche... Alternativ einen normalen Gleiswechsel. Um den Transport würde ich mich kümmern.

Wer möchte, kann mich auch gerne direkt kontaktieren.

Viele Grüße,
Uli
C4BA9C9C-BEAB-489D-BF68-8F4046FBCBCB.jpeg

*sprachlos*

geschrieben von: Der 1bügler

Datum: 12.01.20 17:36

https://up.picr.de/37652743tb.jpg

https://up.picr.de/37652749li.jpg

https://up.picr.de/37652750zc.jpg

https://up.picr.de/37652752uh.jpg

http://s1.directupload.net/images/140414/ukfaan2k.jpg

Wat ei wrait ßer ebav is friee from ße liver away.

Ebenfalls: *sprachlos*

geschrieben von: 1208

Datum: 12.01.20 20:16

Hallo,

wo sind diese Bilder entstanden?
Wenn ich es richtig sehe sind neben HSB 78 noch der Halbzug 33/34 und Schleifwagen - ex Güter-TW - 19 sowie etwas aus Stuttgart und ein weiteres unbekanntes Fahrzeug zu sehen.

Aber WO?

VG 1208

Edit:
Gibt es auch noch weitere Aufnahmen von den anderen Fahrzeugen. Es würde mich freuen wenn Du auch diese noch zeigst.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.20 20:19.

Re: Ebenfalls: *sprachlos*

geschrieben von: jenswinnig

Datum: 12.01.20 20:29

1208 schrieb:
Hallo,

wo sind diese Bilder entstanden?
Wenn ich es richtig sehe sind neben HSB 78 noch der Halbzug 33/34 und Schleifwagen - ex Güter-TW - 19 sowie etwas aus Stuttgart und ein weiteres unbekanntes Fahrzeug zu sehen.

Aber WO?

VG 1208

Edit:
Gibt es auch noch weitere Aufnahmen von den anderen Fahrzeugen. Es würde mich freuen wenn Du auch diese noch zeigst.
Hannoversche Straßenbahnmuseum Wehmingen

Mit freundlichen Grüßen

Jens

Früher waren noch HSB Triebwagen 11 und Beiwagen 153 dort, welche an Privat verkauft wurden. Andere Fahrzeuge aus dem Rhein-Neckar-Raum wurden verschrottet.
Welche jetzt noch neben dem Pferdebahnwagen 6 in den Hallen vorhanden sind?

Mein Shop unter [www.region-im-modell.de]

Re: Ebenfalls: *sprachlos*

geschrieben von: 1208

Datum: 12.01.20 21:19

jenswinnig schrieb:
Hannoversche Straßenbahnmuseum Wehmingen

Danke!

Vermutlich also "Wehmingen alt". Vor vielen Jahren war ich dort, allerdings habe ich keine Erinnerung an die Fahrzeuge aus dem Rhein-Neckar-Raum.
Hauptziel des damaligen Besuches waren die "Brüder und Schwestern" meines Namenpaten, also die Duisburger Umbaugelenkzüge. Leider hat von denen keiner Wehmingen "alt" überlebt.

VG 1208

http://fs5.directupload.net/images/170921/4a7lhrlb.jpg
DVG 1208 (1985) Bild: Bernd Duetsch

OT: Duisburg, war: Ebenfalls: *sprachlos*

geschrieben von: Christoph Heuer

Datum: 12.01.20 21:31

Moin,

1208 schrieb:
jenswinnig schrieb:
Hannoversche Straßenbahnmuseum Wehmingen

(...)
Hauptziel des damaligen Besuches waren die "Brüder und Schwestern" meines Namenpaten, also die Duisburger Umbaugelenkzüge. Leider hat von denen keiner Wehmingen "alt" überlebt. (...)
1216 ist unrestauriert in einer Halle auf dem Gelände abgestellt. Die Webseite des Museums hat eine Fahrzeugliste: [www.tram-museum.de]

Viele Grüße

Christoph

Meine Homepages im Retro-Look (seit 2004 bzw. 2002 unverändert)

Die Straßenbahnwagen des VEB Waggonbau Gotha

Die Straßenbahnwagen des RAW Schöneweide




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.20 21:31.

vdmt.de

geschrieben von: Pogg 3000

Datum: 13.01.20 10:02

Wär vielleicht Sinnvoll gewesen "erstmal" dort Nachzufragen bevor "hier" "die Pferde scheu gemacht werden".

So geht das nicht mit Kletterweichen...!

geschrieben von: ASa

Datum: 13.01.20 19:52

Hallo,

für Kletterweichen braucht ihr ein Straßenplanum - vorzugsweise Asphalt - denn die Schienen werden auf dem Asphalt regelrecht vernagelt.

Das Gewicht der Fahrzeuge wird über Schwellen auf den Untergrund abgeleitet. Der muss eben und tragfähig sein - das was ich da sehe ist aber weder eben noch tragfähig! Sorry - so wird es nicht gehen.

Ehe ihr das jetzt einbetoniert, bis der Beton auf Höhe SOK ist ... dann baut lieber einen Meterspur-Gleiswechsel!

Tipp: Fragt mal bei den Härtfeldbahnern an. Die haben von der SSB viel Gleismaterial übernommen. Vielleicht ist was passendes über.

Tipp 2: Erkundigt euch (auch hier im Forum!) wo bei welchem Meterspurbetrieb Geleisbauarbeiten anstehen, bei denen Weichen frei werden. Ggf. können die zum Schrottpreis erstanden werden.

Mfg - Asa

----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------
ASa schrieb:
Hallo,

für Kletterweichen braucht ihr ein Straßenplanum - vorzugsweise Asphalt - denn die Schienen werden auf dem Asphalt regelrecht vernagelt.

Das Gewicht der Fahrzeuge wird über Schwellen auf den Untergrund abgeleitet. Der muss eben und tragfähig sein - das was ich da sehe ist aber weder eben noch tragfähig! Sorry - so wird es nicht gehen.

Ehe ihr das jetzt einbetoniert, bis der Beton auf Höhe SOK ist ... dann baut lieber einen Meterspur-Gleiswechsel!

Tipp: Fragt mal bei den Härtfeldbahnern an. Die haben von der SSB viel Gleismaterial übernommen. Vielleicht ist was passendes über.

Tipp 2: Erkundigt euch (auch hier im Forum!) wo bei welchem Meterspurbetrieb Geleisbauarbeiten anstehen, bei denen Weichen frei werden. Ggf. können die zum Schrottpreis erstanden werden.

Mfg - Asa
Kein Asphalt, kein ebener Untergrund
http://www.wiesloch-kurpfalz.de/Strassenbahn/Bilder/normal/Riga/05x611.jpg

http://www.abload.de/img/linie8nw3if1.jpg
Aus der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar
Veröffentlichungen und Forenbeiträge

Hübsche Bastelarbeit - wo war das? (o.w.T)

geschrieben von: ASa

Datum: 14.01.20 05:40

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
----------------------------------
Meine Windmühlenflügel sind:

Humorlosigkeit in Internetforen.

Ich weiß, es ist fast aussichts-
los, aber wer aufgibt, hat schon
verloren.

-----------------------------------