DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Hier befindet sich das Bus-Forum (auch für O-Busse).
Moin aus Hannover,

der Fahrplanwechsel hat zu einigen tiefgreifenden Änderungen im Fahrzeugeinsatz der ÜSTRA geführt. Am deutlichsten ist dies auf der B-Strecke zu sehen, sind dort nämlich seit heute planmäßig TW 3000 unterwegs. Als letzter der drei Betriebshöfe setzt nun auch Döhren den neuesten Fahrzeugtyp ein. Dazu wurden die Fahrer*innen aus Döhren in den letzten Wochen und Monaten fleißig auf der neuen Stadtbahngeneration geschult.
Für den planmäßigen Einsatz der TW 3000 auf dem Betriebshof Döhren und der B-Strecke waren noch einige Anpassungen erforderlich. Auf dem Betriebshof Döhren wurden zwischen einigen Gleisen Ein-/Aussteigepodeste für das Fahrpersonal gebaut. Die Bahnsteigkanten der Hochbahnsteige in Laatzen mussten für den etwas breiteren TW 3000 dezent angepasst werden. Außerdem wurde auf der "Grasdorfer Strecke" hinter dem letzten Hochbahnsteig in Richtung Rethen, an der Haltestelle Laatzen/Ginsterweg, ein Gleiswechsel eingebaut. Tagsüber verkehrt die Linie 2 nur alle 20 Minuten auf dem Abschnitt von der Peiner Straße bis nach Rethen, zur morgendlichen Rushhour wurden die "Hofkurse" der Linie 2 früher bis nach Rethen durchgebunden, um auch dort einen 10-Minuten-Takt anbieten zu können.
Durch den Gleiswechsel ist es nun möglich, den TW 3000 auf der Rethener Strecke zumindest bis zur Haltestelle Ginsterweg einzusetzen, alle weiteren Haltestellen bis zum Endpunkt haben noch keinen Hochbahnsteig.
Tagsüber verkehren die TW 3000 dann zwischen Alte Heide und Peiner Straße, auf den Rethener Umläufen werden TW 2000 eingesetzt.

Auch auf der Linie 8 erhält der TW 3000 nun Einzug. Von Montags bis Freitags wird ein Großteil der Kurse durch die neue Stadtbahn bestückt, am Wochenende verkehrt ausschließlich "die Neue" auf der 8. Einzig in den Abendstunden, wenn auf den Linien 2 und 8 der Y-Verkehr durchgeführt wird, kommen am Wochenende noch TW 2000-Einzelwagen auf die Messestrecke.

Großer Verlierer dieser Fahrzeugumstellung ist der alte TW 6000, der zum Fahrplanwechsel komplett von den Linien 2 und 8 verschwindet. Auf der Messestrecke geht so eine lange währende Ära zu Ende, hat der erste Stadtbahnwagen mit seiner Einführung auf der B-Strecke im September 1982 den Messeverkehr deutlich revolutioniert und beschleunigt.

Die nun in Döhren überzähligen TW 6000 werden auf den Betriebshof Glocksee umstationiert, der die Grünen nun auch wieder auf einzelnen Kursen der Linie 3 einsetzen wird. Döhren behält aber einen geringen Teil der grünen Stadtbahnen und wird diese auf morgendlichen Verstärkungszügen, der Schülerbahn nach Sarstedt und auf der Linie 11 einsetzen.

In meinem neuesten Video auf YouTube könnt ihr mich auf einer Fahrt der Linie 8 von der Messe zum Hauptbahnhof begleiten. Auf der knapp 20 Minuten langen Fahrt kommen unterwegs noch einige TW 6000 entgegen, so nehme ich mit dieser Führerstandsmitfahrt quasi Abschied von den Grünen auf den Linien 2 und 8.

Schaut einfach mal ins Video rein und mir auf der Fahrt im Silberpfeil über die Schulter.
Quelle: YouTube

Viel Spaß beim Anschauen und Grüße aus Hannover :)

Bus- und Stadtbahnvideos aus Hannover: [www.youtube.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:15:13:33:06.
Wieder mal sehr schön gemacht,

damit ist auch der temporäre Tiefbahnsteig Fiedelerstraße dokumentiert. Das ist vielleicht nicht so interessant für den Durchschnitts-Freak, aber doch ein Teil der hannoverschen Verkehrsgeschichte.

Gruß,
Sven
" 'Glöckchen'.....Kröpcke......City....."
" 'Glöckchen'.....Messegelände.....Endpunkt....Fahrgäste bitte aussteigen.....Wir wünschen einen erfolgreichen Tag......Hannover Fair....xxxxxxx".
Natürlich mit den vielfach am Ende hochgezogenen Silben bei den Standardfragmenten.

So war meine erste Begegnung mit den 6000ern. Das war zur CeBit 1989.
Kleine verspätete Anmerkung:

Am Montag saß ich auf der 8 zwei mal in 3000ern, am Dienstag waren es wieder ein 2000er und ein guter alter 6000er. Die Oldies sind also noch nicht ganz weg. :)

... fast wie "früher" [2B]

geschrieben von: 6001

Datum: 20.12.19 08:39

Amurtiger schrieb:Zitat:
Am Montag saß ich auf der 8 zwei mal in 3000ern, am Dienstag waren es wieder ein 2000er und ein guter alter 6000er. Die Oldies sind also noch nicht ganz weg. :)
am mittwoch konnte ich dies festhalten:

https://abload.de/img/l82019-12-1813-14-09-sxkeh.jpg
6258 + 3050 in der nähe der hst. bothmerstraße. weit im hintergrund blitzt noch der döhrener turm hervor!

... und es waren kurz davor noch mehr Tw6000 auf B-Süd unterwegs:

https://abload.de/img/2019-12-1813-12-53-p1t4kzn.jpg
6214+6246 als "halbe 1" (schööölerzug) gen sarstadt und 6202 als fahrschule

fast wie in guten alten zeiten ;-)

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:20:08:41:13.

aktueller vergleich [mL]

geschrieben von: 6001

Datum: 20.12.19 16:52

Irvine Citaro schrieb:
Auch auf der Linie 8 erhält der TW 3000 nun Einzug. Von Montags bis Freitags wird ein Großteil der Kurse durch die neue Stadtbahn bestückt, am Wochenende verkehrt ausschließlich "die Neue" auf der 8.
so sieht das nun aus: Tw3000 auf linie 8 => [www.drehscheibe-online.de]

gruß andreas alias http://abload.de/img/6001bqeqqd.jpg
Die 6000er sind noch nicht ganz weg aus Döhren, die Ära ist also doch noch nicht zu Ende. Und ich glaube, sie wird auch nicht allzu bald zu Ende sein.
Nach den 153 TW3000 kommt bis 2025 erstmal nichts neues mehr. Die Zeit geht aber trotzdem weiter, bald können die 11 und 17 TW3000 und bald kann auch die 9 TW2000, die dann natürlich auch ein paar 2000er bekommen soll, damit es ein barrierefreies Angebot auch auf der 9 gibt. Die 3 und 5 können irgendwann 3-Wagen-Züge auf allen Kursen gebrauchen. Und Hemmingen wird man ja auch nicht vollständig mit TW6000 bedienen. Dann werden wieder ein paar TW6000 auf der 2 und 8 auftauchen. Wenn 2023 Hemmingen eröffnet wird, soll außerdem die 9 3-Wagen-Züge bekommen. Das wird alles noch lustig werden, zumindest bei Messen.
Ich finde, es wäre sinnvoll gewesen, ein paar Kurse im Fahrplan der Linien 2 und 8 Mo-Fr als TW6000 zu kennzeichnen, damit man da nicht irgendwann die Rolle rückwärts machen muss, auch wenn sie jetzt erstmal überwiegend mit TW3000 bestückt werden. Die zwei 6000er-Kurse auf der 11 erscheinen mir sinnvoll. Auf der 2 und 8 hätte man jeweils drei 6000er-Kurse eintragen können, das hindert einen ja nicht daran, trotzdem erstmal 3000er einzusetzen.