DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 05 - Straßenbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Aktuelle Bilder, Berichte, News, Fragen und Antworten zum Thema Straßenbahn - Sonstiger ÖPNV ist gestattet.
Historische Aufnahmen sind im Historischen Forum willkommen. Das Busforum (auch O-Busse) befindet sich hier.
Links bitte mit kurzer Erklärung zum verlinkten Inhalt versehen, andernfalls werden diese entfernt.

[DD] ? zur Gleisschleife Radebeul-West

geschrieben von: sprühwagenkiller

Datum: 08.10.19 16:10

Hallo zusammen,

beim durchsehen meiner Bildersammlung ist mir aufgefallen, dass es Bilder gibt die die Gleisschleife in Radebeul-West mal eingleisig, aber auch zweigleisig zeigen. Ich selber kenne sie nur zweigleisig. War allerdings zu meiner Fahrerzeit (80er) nur 2x da draussen. Einmal mit einer Nacht E1 und mit einer 16, wegen einer Sperre in Radebeul-Ost. Vielleicht weiß hier jemand etwas genaueres über die zeitlichen versch. Zustände?

Vielen Dank schon mal im voraus

Re: [DD] ? zur Gleisschleife Radebeul-West

geschrieben von: Der Zugchef

Datum: 08.10.19 17:34

Hallo !

Zur Aufklärung kann ich leider nichts beitragen, aber aus Interesse mal die Frage, wie sich denn eine Nacht-E1 nach Radebeul West verirrte ?

Re: [DD] ? zur Gleisschleife Radebeul-West

geschrieben von: IngolfM

Datum: 08.10.19 18:18

Kurze Info zur Schleife;
- eröffnet am 24.12.1947 als eingleisige Anlage mit Rückstoßgleis (Weiche befand sich in höhe des heutigen Endpunkthäusels)
- ab 26.03.1964 Rückstoßgleis als Umfahrungsgleis in Betrieb
- wurde und wird gegen den Uhrzeigersinn befahren

IngolfM

Re: [DD] ? zur Gleisschleife Radebeul-West

geschrieben von: sprühwagenkiller

Datum: 08.10.19 19:51

Vielen Dank für die Antwort. Nachdem ich mir die Bilder nochmal genauer angeschaut habe, musste ich feststellen, dass der eingleisige Abschnitt die Ausfahrt ist. War mir nicht mehr bewußt, dass diese so lang ist.


Zur E1:
Die E1 fuhr im Nachtverkehr mit der Linie 5 kombiniert, also eigentlich bis Weihnböhla. Aber aus irgendeinem Grund musste damals in Radebeul-West gewendet werden.


Nochmals vielen Dank

Re: [Dresden] zur E1/5

geschrieben von: Jan Bochmann

Datum: 08.10.19 21:47

Guten Tag,

sprühwagenkiller schrieb:
Zur E1:
Die E1 fuhr im Nachtverkehr mit der Linie 5 kombiniert, also eigentlich bis Weinböhla. Aber aus irgendeinem Grund musste damals in Radebeul-West gewendet werden.
Über diese "E1" in Radebeul bin ich auch gestolpert, aber nun wird das klarer. Hier nochmal detaillierter:

Diese Linie E1 war keine (verkürzte) Einsatzlinie zur Linie 1, sondern ein Provisorium wegen Fahrzeugmangels zu Anfang der 1980er Jahre.
Die Linie 1 fuhr damals eigentlich Johannstadt-Cossebaude, mit ZR-ET-Zügen wegen der Kuppelendstelle Cossebaude.
Diese Wagen reichten aber irgendwann nicht mehr aus, und so trennte man die Linie in eine 1 Cossebaude-Postplatz (Wallstr.) und eine mit Tatra bestückte E1 Bf.Mitte-Postplatz-Johannstadt.
Diese E1 wurde nachts mit der 5 kombiniert, die den Abschnitt Innenstadt-Plauen nachts nicht bediente (da fuhr dann die 11 alleine).

Mit der Stillegung der Pillnitzer Strecke wegen Brückensperrung "Blaues Wunder" wurde das ganze dann neu geordnet:
1 Cossebaude - Postplatz (tagsüber und abends)
3 Wilder Mann - Südvorstadt (tagsüber und abends)
1/3 Cossebaude - Postplatz - Wilder Mann (Nachtlinie)
4 Radebeul-West - Johannstadt (tagsüber, abends teils nur Radebeul-Ost)
5 Weinböhla - Plauen (tagsüber)
Aus der E1 wurde die 18:
18 Bf. Mitte - Schillerplatz - Tolkewitz
Aus der kombinierten E1/5 wurde die Abend- und Nachtlinie 5/18:
5/18 Weinböhla - Postplatz - Schillerplatz - Tolkewitz

Grüße,
Jan B.

Re: [Dresden] zur E1/5

geschrieben von: Der Zugchef

Datum: 08.10.19 23:18

Danke für die Erklärung. Das mit der wegen Wagenmangel getrennten 1 war mir wohl bewusst, nur die Bezeichnung E1 in dem Fall, sowie die Kombination mit der 5 war mir neu.

Re: [Dresden] zur E1/5

geschrieben von: antonstädter

Datum: 09.10.19 20:37

Aus irgendwelchen Gründen hat es bei der E1, die immerhin 3 Jahre existierte, nie zu richtigen Schildern gereicht. Sie fuhr mit derartigen Pappschildern mit Minimalinformation (von 1982):

https://abload.de/img/img_356615kug.jpg

Zur 5/18 kann ich auch etwas beitragen: Diese fuhr ja nicht nur im Nachtverkehr, sondern bereits im Abendverkehr ab etwa 19 bzw. 20 Uhr (je nach Abfahrtsrichtung). Es waren übrigens die ersten Nachtverbindungsschilder, die über eine Haltestellenübersicht mit Anschlüssen verfügten...

https://abload.de/img/img_964691j5l.jpg
https://abload.de/img/img_9647zijlx.jpg